Hermann Schiering - LinkFang.de





Hermann Schiering


Hermann Schiering (* 27. April 1884 in Magdeburg; † 16. Oktober 1944 in Brandenburg-Görden) war ein deutscher Widerstandskämpfer.

Leben

Hermann Schiering war Mitglied der SPD. Im Zweiten Weltkrieg wurde er zur Rüstungsarbeit in der Rheinmetall AG zwangsverpflichtet. Hier wurde er am 16. Dezember 1943 verhaftet wegen „fortgesetzter Angriffe auf die Siegeszuversicht des deutschen Volkes“. Die Haft verbrachte er im Amtsgerichtsgefängnis Apolda, im Landgerichtsgefängnis Weimar, in den Zuchthäusern Berlin-Moabit und Brandenburg-Görden. Am 5. September 1944 wurde er vom Volksgerichtshof in Berlin zum Tode verurteilt. Sechs Wochen später wurde das Urteil vollstreckt. Seine Witwe Anna Schiering gab nach der Befreiung vom Nationalsozialismus der Staatsanwaltschaft die Namen der Denunzianten zum Zwecke der Strafverfolgung bekannt. Die meisten hatten sich nach Westdeutschland und Holland abgesetzt, so dass niemand angeklagt werden konnte.

Die Stadt Apolda benannte zu DDR-Zeiten eine Straße nach ihm. Eine Gedenktafel an seinem Haus in der Franz-Mehring-Straße 7 wurde nach der Wende entfernt.

Literatur

  • Thüringer Verband der Verfolgten des Naziregimes - Bund der Antifaschisten und Studienkreis deutscher Widerstand 1933-1945 (Hg.): Heimatgeschichtlicher Wegweiser zu Stätten des Widerstandes und der Verfolgung 1933-1945, Reihe: Heimatgeschichtliche Wegweiser Band 8 Thüringen, Erfurt 2003, ISBN 3-88864-343-0
  • Sozialistische Einheitspartei Deutschlands, Kreisleitung Apolda, Kreiskommission zur Erforschung der Geschichte der örtlichen Arbeiterbewegung (Hg.): Dokumentation zur Geschichte der örtlichen Arbeiterbewegung in der Stadt und im Kreis Apolda, II. Teil, Apolda o.J.


Kategorien: Person (Apolda) | Hingerichtete Person (NS-Opfer) | Gestorben 1944 | Geboren 1884 | SPD-Mitglied | Deutscher | Mann | Person (Widerstand gegen den Nationalsozialismus)

Quelle: Wikipedia - http://de.wikipedia.org/wiki/Hermann Schiering (Vollständige Liste der Autoren des Textes [Versionsgeschichte])    Lizenz: CC-by-sa-3.0

Änderungen: Alle Bilder mit den meisten Bildunterschriften wurden entfernt. Ebenso alle zu nicht-existierenden Artikeln/Kategorien gehenden internen Wikipedia-Links (Bsp. Portal-Links, Redlinks, Bearbeiten-Links). Entfernung von Navigationsframes, Geo & Normdaten, Mediadateien, gesprochene Versionen, z.T. ID&Class-Namen, Style von Div-Containern, Metadaten, Vorlagen, wie lesenwerte Artikel. Ansonsten sind keine Inhaltsänderungen vorgenommen worden. Weiterhin kann es durch die maschinelle Bearbeitung des Inhalts zu Fehlern gerade in der Darstellung kommen. Darum würden wir jeden Besucher unserer Seite darum bitten uns diese Fehler über den Support mittels einer Nachricht mit Link zu melden. Vielen Dank!

Stand der Informationen: August 201& - Wichtiger Hinweis: Da die Inhalte maschinell von Wikipedia übernommen wurden, ist eine manuelle Überprüfung nicht möglich. Somit garantiert LinkFang.de nicht die Richtigkeit und Aktualität der übernommenen Inhalte. Sollten die Informationen mittlerweile fehlerhaft sein, bitten wir Sie darum uns per Support oder E-Mail zu kontaktieren. Wir werden uns dann innerhalb von spätestens 10 Tagen um Ihr Anliegen kümmern. Auch ohne Anliegen erfolgt mindestens alle drei Monate ein Update der gesamten Inhalte.