Here, There and Everywhere - LinkFang.de





Here, There and Everywhere


Here, There and Everywhere
The Beatles
Veröffentlichung 5. August 1966
Genre(s) Soft-Rock, Pop, Ballade
Autor(en) Lennon/McCartney
Album Revolver

Here, There and Everywhere (engl. ‚Hier, dort und überall‘) ist ein von Paul McCartney komponiertes Lied, das auf dem Beatles-Album Revolver im Jahr 1966 erstveröffentlicht wurde. Dort ist es zwischen den Stücken Love You To (von George Harrison) und Yellow Submarine zu finden.

McCartney wurde durch den Titel God Only Knows der Beach Boys inspiriert und schrieb das Lied, während er an John Lennons Swimmingpool entspannte. Er bezeichnete es später in seiner Biografie Many Years from Now als eines seiner „liebsten Stücke.“[1]

Die Aufnahme

Die Aufnahmen für das Lied fanden am 14., 16. und 17. Juni 1966 in den Abbey Road Studios statt. Verantwortlicher Produzent war George Martin, erster Toningenieur war Geoff Emerick.[2] Besondere Aufmerksamkeit galt dem dreistimmigen Harmoniegesang und der Aufnahme von McCartneys Bassbegleitung. Für letztere wurde extra eine Aufnahmespur freigehalten, damit McCartney in mehreren Overdubsitzungen seine Basslinie entwickeln konnte.[3]

Musiker

Coverversionen

Der Titel wurde unter anderem von Emmylou Harris gecovert, die damit im März 1976 ihren einzigen Hit in den britischen Singles-Charts hatte (Platz 30).[4] Weitere Versionen des Liedes haben Bobbie Gentry, Clay Aiken, Jose Feliciano, Kenny Loggins, The Flying Pickets, Céline Dion, Bonnie Herman und Perry Como veröffentlicht. Paul McCartney selbst nahm 1984 eine neue Version seiner Komposition für das Soundtrackalbum Give My Regards to Broad Street auf.

Im Bereich des Jazz wurde der Titel 1967 von Charles Lloyd (Love-In) aufgenommen. Auf seinem Album Basie on the Beatles (1969) folgte ihm Count Basie. 1989 spielte George Benson Here, There and Everywhere (für sein Album Tenderly mit einer streicherunterstützten Einleitung) ein. 1993 sang Lina Nyberg, begleitet von Esbjörn Svensson den McCartney-Song.

Weblinks

Einzelnachweise

  1. Barry Miles: Paul McCartney. Many years from now. Rowohlt, Reinbek 1999. ISBN 3-499-60892-8; S. 329
  2. Mark Lewisohn: The Complete Beatles Recording Sessions: The Official Story of the Abbey Road Years. ISBN 0-600-61207-4; S. 83
  3. Geoff Emerick: Here, There and Everywhere: My Life Recording the Music of the Beatles. ISBN 1-59240-269-0; S.129
  4. David Roberts (ed.): Guinness World Records – British Hit Singles and Albums, 200619, S. 244, ISBN 1-904994-10-5

Kategorien: The-Beatles-Lied | Lied 1966 | Rocksong

Quelle: Wikipedia - http://de.wikipedia.org/wiki/Here, There and Everywhere (Vollständige Liste der Autoren des Textes [Versionsgeschichte])    Lizenz: CC-by-sa-3.0

Änderungen: Alle Bilder mit den meisten Bildunterschriften wurden entfernt. Ebenso alle zu nicht-existierenden Artikeln/Kategorien gehenden internen Wikipedia-Links (Bsp. Portal-Links, Redlinks, Bearbeiten-Links). Entfernung von Navigationsframes, Geo & Normdaten, Mediadateien, gesprochene Versionen, z.T. ID&Class-Namen, Style von Div-Containern, Metadaten, Vorlagen, wie lesenwerte Artikel. Ansonsten sind keine Inhaltsänderungen vorgenommen worden. Weiterhin kann es durch die maschinelle Bearbeitung des Inhalts zu Fehlern gerade in der Darstellung kommen. Darum würden wir jeden Besucher unserer Seite darum bitten uns diese Fehler über den Support mittels einer Nachricht mit Link zu melden. Vielen Dank!

Stand der Informationen: August 201& - Wichtiger Hinweis: Da die Inhalte maschinell von Wikipedia übernommen wurden, ist eine manuelle Überprüfung nicht möglich. Somit garantiert LinkFang.de nicht die Richtigkeit und Aktualität der übernommenen Inhalte. Sollten die Informationen mittlerweile fehlerhaft sein, bitten wir Sie darum uns per Support oder E-Mail zu kontaktieren. Wir werden uns dann innerhalb von spätestens 10 Tagen um Ihr Anliegen kümmern. Auch ohne Anliegen erfolgt mindestens alle drei Monate ein Update der gesamten Inhalte.