Henry de Labouchère, 1. Baron Taunton - LinkFang.de





Henry de Labouchère, 1. Baron Taunton


Henry de Labouchère, 1. Baron Taunton PC (* 15. August 1798 in Quantock Lodge, Over Stowey, Somerset; † 13. Juli 1869 ebenda) war ein britischer Staatsmann.

Henry de Labouchère war Sohn eines französischen Royalisten und wurde in Winchester und Oxford erzogen. Er machte nach dem Tod seines Vaters mehrere große Reisen und wurde 1826 zunächst für den Wahlkreis Mitchell, zwei Jahre später dann für Taunton, Mitglied des House of Commons. Von 1832 bis November 1834 war er Lord der Admiralität, 1835 Vizepräsident des Board of Trade und Münzmeister der Royal Mint, 1839 Unterstaatssekretär für die Kolonien und bis zum September 1841 Präsident des Handelsministeriums.

Nach Rückkehr der Whigs an die Regierung war er vom Juli 1846 bis Juli 1847 Chief Secretary for Ireland. Hierauf übernahm er wieder den Vorsitz im Board of Trade und leitete, nach einer weiteren Zeit seiner Partei in der Opposition, im ersten Kabinett Palmerston vom November 1855 bis 1858 das Amt des Kolonialministers (Secretary of State for the Colonies). Labouchère gehörte stets den Whigs an, unterstützte namentlich die Aufhebung der Korngesetze und wurde 1859 zum Baron Taunton, of Taunton in the County of Somerset, erhoben und wechselte damit in das House of Lords.

Er starb 1869 ohne männliche Erben, worauf die Baronie erlosch. Henry du Pré Labouchère war sein Neffe und erbte einen Teil seines Vermögens.


Kategorien: Keine Kategorien vorhanden!

Quelle: Wikipedia - http://de.wikipedia.org/wiki/Henry de Labouchère, 1. Baron Taunton (Vollständige Liste der Autoren des Textes [Versionsgeschichte])    Lizenz: CC-by-sa-3.0

Änderungen: Alle Bilder mit den meisten Bildunterschriften wurden entfernt. Ebenso alle zu nicht-existierenden Artikeln/Kategorien gehenden internen Wikipedia-Links (Bsp. Portal-Links, Redlinks, Bearbeiten-Links). Entfernung von Navigationsframes, Geo & Normdaten, Mediadateien, gesprochene Versionen, z.T. ID&Class-Namen, Style von Div-Containern, Metadaten, Vorlagen, wie lesenwerte Artikel. Ansonsten sind keine Inhaltsänderungen vorgenommen worden. Weiterhin kann es durch die maschinelle Bearbeitung des Inhalts zu Fehlern gerade in der Darstellung kommen. Darum würden wir jeden Besucher unserer Seite darum bitten uns diese Fehler über den Support mittels einer Nachricht mit Link zu melden. Vielen Dank!

Stand der Informationen: August 201& - Wichtiger Hinweis: Da die Inhalte maschinell von Wikipedia übernommen wurden, ist eine manuelle Überprüfung nicht möglich. Somit garantiert LinkFang.de nicht die Richtigkeit und Aktualität der übernommenen Inhalte. Sollten die Informationen mittlerweile fehlerhaft sein, bitten wir Sie darum uns per Support oder E-Mail zu kontaktieren. Wir werden uns dann innerhalb von spätestens 10 Tagen um Ihr Anliegen kümmern. Auch ohne Anliegen erfolgt mindestens alle drei Monate ein Update der gesamten Inhalte.