Henry Wilson (Politiker) - LinkFang.de





Henry Wilson (Politiker)


Henry Wilson (* 16. Februar 1812 in Farmington, Strafford County, New Hampshire; † 22. November 1875 in Washington D.C.; eigentlich Jeremiah Jones Colbath) war ein US-amerikanischer Politiker und von 1873 bis zu seinem Tode Vizepräsident der Vereinigten Staaten. Zuvor vertrat er seit 1855 den Bundesstaat Massachusetts im US-Senat.

Leben

Henry Wilson wurde als Jeremiah Jones Colbath in New Hampshire geboren und wurde von seinem Vater, als er zehn Jahre alt war, wegen Armut an den Farmer Henry Wilson zur Adoption abgegeben. Er ließ seinen Namen 1833 in Henry Wilson umändern.

Wilson zog 1833 nach Natick in Massachusetts, erlernte das Schuhmacherhandwerk und betrieb neben dem Handwerk politische und nationalökonomische Studien. 1840 trat er als Anhänger der Whigs öffentlich als Redner auf und war zwischen 1841 und 1852 Mitglied des Parlaments von Massachusetts, wobei er 1848 zur Know-Nothing Party wechselte. 1848 bis 1851 betrieb er nebenbei als Redakteur seine eigenen Zeitung Boston Republican. 1855 wurde er für die Free Soil Party als Senator von Massachusetts in den Kongress gewählt, wo er bis zum 3. März 1873 verblieb. Während dieser Zeit war er unter anderem Vorsitzender des Militärausschusses.

Im Amerikanischen Bürgerkrieg diente er 1861 kurze Zeit als Stabsoffizier unter General George McClellan. Im Jahr 1872 wurde Wilson, der sich mittlerweile den Republikanern angeschlossen hatte, als Vizepräsidentschaftskandidat von Ulysses S. Grant aufgestellt, nachdem Amtsinhaber Schuyler Colfax wegen einer Reihe von Skandalen nicht wieder nominiert wurde. Nach dem Wahlsieg von Grant und Wilson wurde er am 4. März 1873 als neuer Stellvertreter des Präsidenten vereidigt. Nach seinem Amtsantritt übte er jedoch, für die damilige Zeit nicht unüblich, keinen nennenswerten Einfluss auf die Regierungspolitik aus. Er starb nach einem Schlaganfall 1875 im Kapitol in Washington vor dem Ablauf seiner Amtszeit. Das Amt des Vizepräsidenten blieb bis 1877 vakant, da es gemäß der damaligen Rechtslage nur mittels Volkswahl im Turnus von vier Jahren besetzt werden konnte.

Werke

  • History of antislavery measures (1864)
  • History of the rise and fall of the slave-power in America. 3 Bde., unvollendet (1872–1876)

Literatur

  • Nason: Life and public services of Henry Wilson. Boston 1881.
  • Ernest A. McKay: Henry Wilson, Practical Radical. Portrait of a Politician. ISBN 0-8046-9010-3
  • Richard H. Abbott: Cobbler in Congress. Life of Henry Wilson, 1812-75. ISBN 0-8131-1249-4

Weblinks

 Commons: Henry Wilson  – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien
  • Henry Wilson im Biographical Directory of the United States Congress (englisch)


Kategorien: Vizepräsident der Vereinigten Staaten | Mitglied der Free Soil Party | Senator der Vereinigten Staaten aus Massachusetts | Mitglied der Republikanischen Partei (Vereinigte Staaten) | Gestorben 1875 | Geboren 1812 | US-Amerikaner | Mann

Quelle: Wikipedia - http://de.wikipedia.org/wiki/Henry Wilson (Politiker) (Vollständige Liste der Autoren des Textes [Versionsgeschichte])    Lizenz: CC-by-sa-3.0

Änderungen: Alle Bilder mit den meisten Bildunterschriften wurden entfernt. Ebenso alle zu nicht-existierenden Artikeln/Kategorien gehenden internen Wikipedia-Links (Bsp. Portal-Links, Redlinks, Bearbeiten-Links). Entfernung von Navigationsframes, Geo & Normdaten, Mediadateien, gesprochene Versionen, z.T. ID&Class-Namen, Style von Div-Containern, Metadaten, Vorlagen, wie lesenwerte Artikel. Ansonsten sind keine Inhaltsänderungen vorgenommen worden. Weiterhin kann es durch die maschinelle Bearbeitung des Inhalts zu Fehlern gerade in der Darstellung kommen. Darum würden wir jeden Besucher unserer Seite darum bitten uns diese Fehler über den Support mittels einer Nachricht mit Link zu melden. Vielen Dank!

Stand der Informationen: August 201& - Wichtiger Hinweis: Da die Inhalte maschinell von Wikipedia übernommen wurden, ist eine manuelle Überprüfung nicht möglich. Somit garantiert LinkFang.de nicht die Richtigkeit und Aktualität der übernommenen Inhalte. Sollten die Informationen mittlerweile fehlerhaft sein, bitten wir Sie darum uns per Support oder E-Mail zu kontaktieren. Wir werden uns dann innerhalb von spätestens 10 Tagen um Ihr Anliegen kümmern. Auch ohne Anliegen erfolgt mindestens alle drei Monate ein Update der gesamten Inhalte.