Henry Augustus Buchtel - LinkFang.de





Henry Augustus Buchtel


Henry Augustus Buchtel (* 30. September 1847 in Akron, Ohio; † 22. Oktober 1924 in Denver, Colorado) war ein US-amerikanischer Politiker (Republikanische Partei) und von 1907 bis 1909 der 16. Gouverneur des Bundesstaates Colorado.

Frühe Jahre

Schon während seiner frühen Jahre zog Buchtel mit seinen Eltern nach South Bend in Indiana. Dort besuchte er bis 1872 die Indiana Asbury University, wo er Theologie studierte. Danach wurde er als Pfarrer der Methodistenkirche ordiniert. Nach seiner Heirat mit Mary Stevenson im Februar 1873 zog das frisch vermählte Paar nach Bulgarien, wo Buchtel als Missionar tätig wurde. Aufgrund des sich verschlechternden Gesundheitszustandes seiner Frau kehrte das Paar aber bereits im August 1873 in die Vereinigten Staaten zurück. In den folgenden Jahren war Buchtel in den Staaten Indiana, New York, Colorado und New Jersey als Pastor tätig.

Politische Laufbahn in Colorado

Im Jahr 1900 wurde Buchtel Kanzler der University of Denver. Dieses Amt behielt er auch während und nach seiner Gouverneurszeit. Im Jahr 1906 wurde er zum Gouverneur dieses Staates gewählt, wobei er sich mit 46:37 Prozent der Stimmen gegen den Demokraten Alva Adams durchsetzte. Buchtel trat sein neues Amt am 8. Januar 1907 an. In seiner zweijährigen Amtszeit wurden eigene Jugendkammern bei den Gerichten des Landes eingeführt. Gleichzeitig wurden Sträflinge für den Straßenbau eingesetzt. Das Schulwesen wurde besser finanziert und Gesetze zur Kontrolle des Banken und des Versicherungswesens wurden erlassen. Auch der Verbraucherschutz wurde mit Hilfe eines Lebensmittelkontrollgesetzes gestärkt. Die gesetzliche Überprüfung der Zustände in den Schlachthöfen wurde verbessert. Damals wurde auch der Eisenbahnausschuss gegründet und eine staatliche Nervenheilanstalt erbaut. Als Buchtel am 12. Januar 1909 aus dem Amt schied, hinterließ er einen ausgeglichenen Staatshaushalt und einen Überschuss in der Landesbank.

Weiterer Lebenslauf

Bis 1920 blieb Buchtel noch Kanzler der University of Denver. Dann musste er das Amt nach einem Schlaganfall aufgeben. Vier Jahre später starb er an den Folgen eines weiteren Schlaganfalles in Denver. Mit seiner Frau Mary hatte er vier Kinder.

Weblinks


Kategorien: Gouverneur (Colorado) | Methodistischer Geistlicher (19. Jahrhundert) | Mitglied der Republikanischen Partei (Vereinigte Staaten) | Gestorben 1924 | Geboren 1847 | US-Amerikaner | Mann

Quelle: Wikipedia - http://de.wikipedia.org/wiki/Henry Augustus Buchtel (Vollständige Liste der Autoren des Textes [Versionsgeschichte])    Lizenz: CC-by-sa-3.0

Änderungen: Alle Bilder mit den meisten Bildunterschriften wurden entfernt. Ebenso alle zu nicht-existierenden Artikeln/Kategorien gehenden internen Wikipedia-Links (Bsp. Portal-Links, Redlinks, Bearbeiten-Links). Entfernung von Navigationsframes, Geo & Normdaten, Mediadateien, gesprochene Versionen, z.T. ID&Class-Namen, Style von Div-Containern, Metadaten, Vorlagen, wie lesenwerte Artikel. Ansonsten sind keine Inhaltsänderungen vorgenommen worden. Weiterhin kann es durch die maschinelle Bearbeitung des Inhalts zu Fehlern gerade in der Darstellung kommen. Darum würden wir jeden Besucher unserer Seite darum bitten uns diese Fehler über den Support mittels einer Nachricht mit Link zu melden. Vielen Dank!

Stand der Informationen: August 201& - Wichtiger Hinweis: Da die Inhalte maschinell von Wikipedia übernommen wurden, ist eine manuelle Überprüfung nicht möglich. Somit garantiert LinkFang.de nicht die Richtigkeit und Aktualität der übernommenen Inhalte. Sollten die Informationen mittlerweile fehlerhaft sein, bitten wir Sie darum uns per Support oder E-Mail zu kontaktieren. Wir werden uns dann innerhalb von spätestens 10 Tagen um Ihr Anliegen kümmern. Auch ohne Anliegen erfolgt mindestens alle drei Monate ein Update der gesamten Inhalte.