Henri Étienne Sainte-Claire Deville - LinkFang.de





Henri Étienne Sainte-Claire Deville


Henri Étienne Sainte-Claire Deville (* 11. März 1818 in Saint Thomas, Westindien; † 1. Juli 1881 in Boulogne-sur-Seine, heute: Boulogne-Billancourt) war ein französischer Chemiker.

Sainte-Claire Deville war Professor in Besançon und Paris und stellte 1854 erstmals technisch Aluminium her. Er erforschte die Platin-Metalle und entdeckte zusammen mit Friedrich Wöhler das kristallisierte Bor und Silicium. Sein Bruder war der Geologe Charles Joseph Sainte-Claire Deville (1814–1876).

1863 wurde Deville zum korrespondierenden Mitglied der Preußischen Akademie der Wissenschaften[1] und 1869 der Russischen Akademie der Wissenschaften in Sankt Petersburg gewählt.[2]

Einzelnachweise

  1. Mitglieder der Vorgängarakademien. Henri Étienne Sainte-Claire Deville. Berlin-Brandenburgische Akademie der Wissenschaften, abgerufen am 8. Juni 2015.
  2. Ausländische Mitglieder der Russischen Akademie der Wissenschaften seit 1724. Henri Étienne Sainte-Claire Deville. Russische Akademie der Wissenschaften, abgerufen am 22. Oktober 2015 (russisch).

Weblinks


Kategorien: Keine Kategorien vorhanden!

Quelle: Wikipedia - http://de.wikipedia.org/wiki/Henri Étienne Sainte-Claire Deville (Vollständige Liste der Autoren des Textes [Versionsgeschichte])    Lizenz: CC-by-sa-3.0

Änderungen: Alle Bilder mit den meisten Bildunterschriften wurden entfernt. Ebenso alle zu nicht-existierenden Artikeln/Kategorien gehenden internen Wikipedia-Links (Bsp. Portal-Links, Redlinks, Bearbeiten-Links). Entfernung von Navigationsframes, Geo & Normdaten, Mediadateien, gesprochene Versionen, z.T. ID&Class-Namen, Style von Div-Containern, Metadaten, Vorlagen, wie lesenwerte Artikel. Ansonsten sind keine Inhaltsänderungen vorgenommen worden. Weiterhin kann es durch die maschinelle Bearbeitung des Inhalts zu Fehlern gerade in der Darstellung kommen. Darum würden wir jeden Besucher unserer Seite darum bitten uns diese Fehler über den Support mittels einer Nachricht mit Link zu melden. Vielen Dank!

Stand der Informationen: August 201& - Wichtiger Hinweis: Da die Inhalte maschinell von Wikipedia übernommen wurden, ist eine manuelle Überprüfung nicht möglich. Somit garantiert LinkFang.de nicht die Richtigkeit und Aktualität der übernommenen Inhalte. Sollten die Informationen mittlerweile fehlerhaft sein, bitten wir Sie darum uns per Support oder E-Mail zu kontaktieren. Wir werden uns dann innerhalb von spätestens 10 Tagen um Ihr Anliegen kümmern. Auch ohne Anliegen erfolgt mindestens alle drei Monate ein Update der gesamten Inhalte.