Henning Wegener - LinkFang.de





Henning Wegener


Henning Wegener (* 6. Juni 1936 in Wilhelmshaven) ist ein ehemaliger deutscher Diplomat im Auswärtigen Dienst der Bundesrepublik Deutschland und war unter anderem Botschafter in Madrid sowie bei der UNCD in Genf. Wegener ist verheiratet und hat eine Tochter.

Leben

Ausbildung

Henning Wegener studierte Rechtswissenschaften an der Universität Bonn und der Freien Universität in Berlin. Nach dem ersten Staatsexamen 1958 absolvierte er weitere juristische Studien an der George Washington University, Washington, D.C. (M.C.L. 1959), der Yale University, New Haven, Connecticut (LL.M. 1960), und der Sorbonne, Paris. Er promovierte 1962 an der Yale University zum Doctor of Juridical Science (J.S.D.).

Berufliche Laufbahn

1962 trat Wegener in den Auswärtigen Dienst ein. Von 1974 bis 1977 war er Leiter der Wirtschaftsabteilung an der Ständigen Vertretung der Bundesrepublik Deutschland beim Büro der Vereinten Nationen in Genf.

In den Jahren 1977 bis war Wegener im Rahmen einer Beurlaubung Leiter des Büros für Auswärtige Beziehungen sowie Leiter der Abteilung Außen- und Sicherheitspolitik in der Bundestagsgeschäftsstelle der CDU in Bonn.

1981 kehrte Wegener in den Auswärtigen Dienst zurück und leitete bis 1986 als Botschafter die Delegation der Bundesrepublik Deutschland bei der Genfer Abrüstungskonferenz.[1] 1986 bis 1991 war er als Nachfolger von Fredo Dannenbring Beigeordnete Generalsekretär für Politische Angelegenheiten der NATO, Brüssel.[2]

1991 bis 1995 war Wegener Leiter der Auslandsabteilung (Ministerialdirektor) im Presse- und Informationsamt der Bundesregierung, danach bis 1999 Botschafter beim Königreich Spanien und beim Fürstentum Andorra.

Seit Ende 1999 ist Henning Wegener Geschäftsführer der Consulting Unkel, S.L., Madrid.

Sonstiges Engagement

Von 1990 bis 1995 war Wegener als Gastdozent (Politische Wissenschaften) am Otto-Suhr-Institut der Freien Universität Berlin. Er ist Vorsitzender des Beirats der Kanzlei Cremades & Calvo-Sotelo, Madrid und Generaldirektor der Spanischen Wertpapierschutzvereinigung (AEMEC).

Seit 2001 ist er Vorsitzender der Ständigen Arbeitsgruppe für Informationssicherheit der World Federation of Scientists in Genf. Er hat zahlreiche Veröffentlichungen auf den Gebieten der Außen- und Sicherheitspolitik, seit 2001 insbesondere zu Themen der Informationssicherheit (cyber security) verfasst.[3]

Des Weiteren ist er Kapitänleutnant d. R. a. D., Mitglied des Beirats der spanischen außenpolitischen Zeitschrift Politica Exterior sowie Mitglied des Club of Rome (Spanisches Kapitel). Wegener hat zahlreiche Auszeichnungen erhalten, u. a. das Großkreuz des Spanischen Ordens Isabela la Católica.

Weblinks

Einzelnachweise

  1. Friedensbewegung. Fünf vor zwölf. In: Der Spiegel, 27. September 1982 pdf
  2. Europäische Wehrkunde. Wehrwissenschaftliche Rundschau. Band 36, 1987, S. 232 (Ausschnitt )
  3. Rights and Responsibilities in Cyberspace
VorgängerAmtNachfolger
Gerhard PfeifferLeiter der Ständigen Vertretung der Bundesrepublik Deutschland bei der Genfer Abrüstungskonferenz
1982–1986
Paul Joachim von Stülpnagel
Fredo DannenbringBeigeordneter Generalsekretär für Politische Angelegenheiten der NATO
1986–1991
Gebhardt von Moltke
Hermann HuberBotschafter der Bundesrepublik Deutschland in Madrid
1995–1999
Joachim Bitterlich


Kategorien: Deutscher Botschafter in Spanien | Geboren 1936 | Deutscher | Mann

Quelle: Wikipedia - http://de.wikipedia.org/wiki/Henning Wegener (Vollständige Liste der Autoren des Textes [Versionsgeschichte])    Lizenz: CC-by-sa-3.0

Änderungen: Alle Bilder mit den meisten Bildunterschriften wurden entfernt. Ebenso alle zu nicht-existierenden Artikeln/Kategorien gehenden internen Wikipedia-Links (Bsp. Portal-Links, Redlinks, Bearbeiten-Links). Entfernung von Navigationsframes, Geo & Normdaten, Mediadateien, gesprochene Versionen, z.T. ID&Class-Namen, Style von Div-Containern, Metadaten, Vorlagen, wie lesenwerte Artikel. Ansonsten sind keine Inhaltsänderungen vorgenommen worden. Weiterhin kann es durch die maschinelle Bearbeitung des Inhalts zu Fehlern gerade in der Darstellung kommen. Darum würden wir jeden Besucher unserer Seite darum bitten uns diese Fehler über den Support mittels einer Nachricht mit Link zu melden. Vielen Dank!

Stand der Informationen: August 201& - Wichtiger Hinweis: Da die Inhalte maschinell von Wikipedia übernommen wurden, ist eine manuelle Überprüfung nicht möglich. Somit garantiert LinkFang.de nicht die Richtigkeit und Aktualität der übernommenen Inhalte. Sollten die Informationen mittlerweile fehlerhaft sein, bitten wir Sie darum uns per Support oder E-Mail zu kontaktieren. Wir werden uns dann innerhalb von spätestens 10 Tagen um Ihr Anliegen kümmern. Auch ohne Anliegen erfolgt mindestens alle drei Monate ein Update der gesamten Inhalte.