Helmut Engel (Musiker) - LinkFang.de





Helmut Engel (Musiker)


Helmut Engel, als Künstler unter dem Namen Helmut Engel-Musehold bekannt (* 21. Juli 1956 in Heidenheim an der Brenz) ist ein deutscher Jazzmusiker, Komponist und Dozent.

Leben

Er spielt Tenorsaxophon, Altsaxophon, Sopransaxophon, Bassflöte, Querflöte, Piccoloflöte, Bambusflöten, Blockflöten, Okarina, Maultrommel, Percussion, Midisaxophon, Stimme, Objekte.

Der in Berlin lebende Multiinstrumentalist gehört zu den erfolgreichsten deutschen Musikern und Komponisten im Grenzbereich des Jazz. Er spielte u. a. mit David Friedman, Trilok Gurtu, Markus Stockhausen, Carlos Bica, Gebhard Ullmann und Elena Ledda. Von den drei zwischen 1989 und 1996 entstandenen CDs des von ihm geleiteten The Silent Jazz Ensemble wurden in Deutschland nach Angaben der Plattenfirma über 25.000 Exemplare verkauft.[1]

Von 1987 bis 2010 war er Dozent an der Musikschule Friedrichshain-Kreuzberg in Berlin, gibt nun Privatunterricht und leitet Workshops zu unterschiedlichen Themen im In- und Ausland. Als Komponist schreibt er Musik für Film, Fernsehen, Rundfunk und Theater. Unter anderem schrieb er die Musik für den Dokumentarfilm Andiamo!.[2] Auch trat er in Soloprogrammen auf,[3] etwa auf der Landesgartenschau Heidenheim, und seit 2011 im Duo mit Roberto Badoglio. 2014 hat er nach 15 Jahren Pause mit gleich zwei CD-Veröffentlichungen das Silent Jazz Ensemble wiederbelebt.[4]

Diskografie

  • 1987 LP Ralf Beck & Ensemble "Jahr für Jahr" (Deutschen Austrophon RRK 15.035)
  • 1989 CD/LP The Silent Jazz Ensemble, "The Silent Jazz Ensemble" (Biber Records 66401)
  • 1991 CD The Silent Jazz Ensemble, "Kashina" (Biber Records 66471)
  • 1996 CD The Silent Jazz Ensemble, "Birds Of Passage" (Biber Records 66631)
  • 2014 CD The Silent Jazz Ensemble, "Retrospective Images"(Biber Records 76851)
  • 2014 CD The Silent Jazz Ensemble, "Nightwalker" (Double Moon Records DMCHR 71145)

Filmografie

  • 1994: Winterliebe
  • 2004: Andiamo
  • 2007: Das Kartell – Deutschland im Griff der Energiekonzerne

Weblinks

Einzelnachweise

  1. Biber Records
  2. filmportal
  3. Release-Party
  4. Roberto Badoglio


Kategorien: Deutscher Komponist | Geboren 1956 | Jazz-Musiker | Mann | Filmkomponist

Quelle: Wikipedia - http://de.wikipedia.org/wiki/Helmut Engel (Musiker) (Vollständige Liste der Autoren des Textes [Versionsgeschichte])    Lizenz: CC-by-sa-3.0

Änderungen: Alle Bilder mit den meisten Bildunterschriften wurden entfernt. Ebenso alle zu nicht-existierenden Artikeln/Kategorien gehenden internen Wikipedia-Links (Bsp. Portal-Links, Redlinks, Bearbeiten-Links). Entfernung von Navigationsframes, Geo & Normdaten, Mediadateien, gesprochene Versionen, z.T. ID&Class-Namen, Style von Div-Containern, Metadaten, Vorlagen, wie lesenwerte Artikel. Ansonsten sind keine Inhaltsänderungen vorgenommen worden. Weiterhin kann es durch die maschinelle Bearbeitung des Inhalts zu Fehlern gerade in der Darstellung kommen. Darum würden wir jeden Besucher unserer Seite darum bitten uns diese Fehler über den Support mittels einer Nachricht mit Link zu melden. Vielen Dank!

Stand der Informationen: August 201& - Wichtiger Hinweis: Da die Inhalte maschinell von Wikipedia übernommen wurden, ist eine manuelle Überprüfung nicht möglich. Somit garantiert LinkFang.de nicht die Richtigkeit und Aktualität der übernommenen Inhalte. Sollten die Informationen mittlerweile fehlerhaft sein, bitten wir Sie darum uns per Support oder E-Mail zu kontaktieren. Wir werden uns dann innerhalb von spätestens 10 Tagen um Ihr Anliegen kümmern. Auch ohne Anliegen erfolgt mindestens alle drei Monate ein Update der gesamten Inhalte.