Heinz Friedrich Kamecke - LinkFang.de





Heinz Friedrich Kamecke


Heinz Friedrich Kamecke (* 14. August 1902 in Bramstädt; † 1982) war ein deutscher Schriftsteller.

Leben

Heinz Friedrich Kamecke besuchte das Gymnasium in Kolberg und machte anschließend eine Lehre als Buchhändler in Quedlinburg.

Von 1932 bis 1938 arbeitete er als Redakteur in Schwerte. 1938 übernahm er ein Reisebüro in Stettin, wurde aber bereits 1939 Soldat. Neben seinem Militärdienst war er bis 1944 Mitarbeiter der satirischen Wochenzeitschrift Simplicissimus.

Von 1945 bis 1948 befand er sich in Kriegsgefangenschaft. Anschließend lebte er als freier Journalist und Schriftsteller in Kaltenkirchen.

Werke

  • Mit dem Rad aus der Stadt. H. Semm, Breslau 1927.
  • Pankauken Schwaierte. 1934.
  • Hohensyburg in Sage und Geschichte. 1938.
  • Das Land meiner Liebe. Bläschke Verlag, Darmstadt 1977, ISBN 3-87561-676-6.
  • Frl. Prostmahlzeit und andere Geschichten. Bläschke Verlag, St. Michael 1981, ISBN 3-7053-1387-8.
  • Der Traumflieger. Bläschke Verlag, St. Michael 1981, ISBN 3-7053-1459-9.
  • Auf einmal stand ein Esel in der Küche. Wäser, Bad Segeberg 1982, ISBN 3-87883-011-4.

Literatur

  • Fritz Raeck: Pommersche Literatur. Proben und Daten. Pommerscher Zentralverband, Hamburg 1969, S. 337.

Ehrungen

Auf dem Grünen Markt in Kaltenkirchen ist ihm ein Brunnen in Form einer zerknüllten Zeitung gewidmet[1].

Weblinks

Einzelnachweise

  1. Geburtstagskalender des Freundeskreis Erich Prohn e.V. Bild Nr. 5 hat die Beschriftung "April Der Kamecke Brunnen und seine Rosen von Dorothea Hornung"


Kategorien: Gestorben 1982 | Geboren 1902 | Deutscher | Mann | Autor | Literatur (20. Jahrhundert) | Person (Pommern) | Literatur (Deutsch)

Quelle: Wikipedia - http://de.wikipedia.org/wiki/Heinz Friedrich Kamecke (Vollständige Liste der Autoren des Textes [Versionsgeschichte])    Lizenz: CC-by-sa-3.0

Änderungen: Alle Bilder mit den meisten Bildunterschriften wurden entfernt. Ebenso alle zu nicht-existierenden Artikeln/Kategorien gehenden internen Wikipedia-Links (Bsp. Portal-Links, Redlinks, Bearbeiten-Links). Entfernung von Navigationsframes, Geo & Normdaten, Mediadateien, gesprochene Versionen, z.T. ID&Class-Namen, Style von Div-Containern, Metadaten, Vorlagen, wie lesenwerte Artikel. Ansonsten sind keine Inhaltsänderungen vorgenommen worden. Weiterhin kann es durch die maschinelle Bearbeitung des Inhalts zu Fehlern gerade in der Darstellung kommen. Darum würden wir jeden Besucher unserer Seite darum bitten uns diese Fehler über den Support mittels einer Nachricht mit Link zu melden. Vielen Dank!

Stand der Informationen: August 201& - Wichtiger Hinweis: Da die Inhalte maschinell von Wikipedia übernommen wurden, ist eine manuelle Überprüfung nicht möglich. Somit garantiert LinkFang.de nicht die Richtigkeit und Aktualität der übernommenen Inhalte. Sollten die Informationen mittlerweile fehlerhaft sein, bitten wir Sie darum uns per Support oder E-Mail zu kontaktieren. Wir werden uns dann innerhalb von spätestens 10 Tagen um Ihr Anliegen kümmern. Auch ohne Anliegen erfolgt mindestens alle drei Monate ein Update der gesamten Inhalte.