Heinz-Josef Durstewitz - LinkFang.de





Heinz-Josef Durstewitz


Heinz-Josef Durstewitz (* 26. März 1945 in Birkenfelde, Thüringen) ist ein deutscher römisch-katholischer Priester und war ein Vertreter der katholischen Oppositionsbewegung in der DDR.

Leben

Durstewitz wurde 1970 zum Priester geweiht und war danach Kaplan in Niederorschel, Eisenach und Apolda. Als Pfarrer der Katholischen Studentengemeinde in Jena (1975 bis 1982) wurde er vom MfS überwacht (Operative Personenkontrolle „Wanderer“). 1982 bis 1990 war er Sekretär der Pastoralkonferenz bei der Berliner Bischofskonferenz und Herausgeber des „Theologischen Bulletin“, in dem Artikel westdeutscher Autoren für den innerkirchlichen Dienstgebrauch publiziert wurden. Daneben betätigte er sich als Autor für Samisdat-Zeitungen der oppositionellen Szene und gehörte der Initiativgruppe „Absage an Praxis und Prinzip der Abgrenzung“ an, aus der später die Bürgerbewegung Demokratie Jetzt entstand. Er war 1989 der einzige katholische Amtsträger in der DDR, der einen Aufruf gegen die Wahlfälschungen bei den Wahlen im Mai mitunterzeichnete. Vorübergehend war er für den DA in Berlin aktiv.

1991 bis 1995 war Durstewitz Oberpfarrer im Bundesgrenzschutz, 1995 wurde er Propst in Heilbad Heiligenstadt, Bischöflicher Geistlicher Kommissarius und nichtresidierender Domkapitular des Bistums Erfurt.

Am 10. Januar 2006 überreichte der Ministerpräsident des Freistaates Thüringen, Dieter Althaus, Durstewitz das Bundesverdienstkreuz am Bande. Am 4. Dezember 2011 trat Propst Durstewitz in den Ruhestand.

Literatur

Weblinks


Kategorien: Römisch-katholischer Studentenpfarrer | DA-Mitglied | Person (Bistum Erfurt) | Römisch-katholischer Geistlicher (21. Jahrhundert) | Römisch-katholischer Geistlicher (20. Jahrhundert) | Geboren 1945 | Träger des Bundesverdienstkreuzes am Bande | DDR-Opposition | Deutscher | Mann

Quelle: Wikipedia - http://de.wikipedia.org/wiki/Heinz-Josef Durstewitz (Vollständige Liste der Autoren des Textes [Versionsgeschichte])    Lizenz: CC-by-sa-3.0

Änderungen: Alle Bilder mit den meisten Bildunterschriften wurden entfernt. Ebenso alle zu nicht-existierenden Artikeln/Kategorien gehenden internen Wikipedia-Links (Bsp. Portal-Links, Redlinks, Bearbeiten-Links). Entfernung von Navigationsframes, Geo & Normdaten, Mediadateien, gesprochene Versionen, z.T. ID&Class-Namen, Style von Div-Containern, Metadaten, Vorlagen, wie lesenwerte Artikel. Ansonsten sind keine Inhaltsänderungen vorgenommen worden. Weiterhin kann es durch die maschinelle Bearbeitung des Inhalts zu Fehlern gerade in der Darstellung kommen. Darum würden wir jeden Besucher unserer Seite darum bitten uns diese Fehler über den Support mittels einer Nachricht mit Link zu melden. Vielen Dank!

Stand der Informationen: August 201& - Wichtiger Hinweis: Da die Inhalte maschinell von Wikipedia übernommen wurden, ist eine manuelle Überprüfung nicht möglich. Somit garantiert LinkFang.de nicht die Richtigkeit und Aktualität der übernommenen Inhalte. Sollten die Informationen mittlerweile fehlerhaft sein, bitten wir Sie darum uns per Support oder E-Mail zu kontaktieren. Wir werden uns dann innerhalb von spätestens 10 Tagen um Ihr Anliegen kümmern. Auch ohne Anliegen erfolgt mindestens alle drei Monate ein Update der gesamten Inhalte.