Heinrich Matzat - LinkFang.de





Heinrich Matzat


Bernd Heinrich Matzat (* 12. Januar 1945 in Treptow an der Rega) ist ein deutscher Mathematiker.

Matzat wuchs in Süddeutschland auf und studierte ab 1964 an der Universität Karlsruhe, wo er 1972 bei Heinrich-Wolfgang Leopoldt promovierte (Über Weierstraßpunkte von Fermatkörpern) und sich habilitierte. Er ist seit 1986 Professor an der Universität Heidelberg am Interdisziplinären Zentrum für Wissenschaftliches Rechnen (IWR).

Matzat befasste sich mit dem inversen Galoisproblem (Körper zu vorgegebener Galoisgruppe zu konstruieren bzw. Aussagen über diejenigen Gruppen zu machen, die als Galoisgruppen von Körpererweiterungen in Frage kommen). Beispielsweise fand er 1979 und 1983 Zahlkörper (als Erweiterungen imaginär-quadratische Zahlkörper über den rationalen Zahlen) mit den Mathieugruppen [math]M_ {11}[/math] und [math]M_{12}[/math] (die zu den sporadischen einfachen endlichen Gruppen zählen) als Galoisgruppen. Zuvor war das Galoisproblem vor allem für auflösbare Gruppen für Zahlkörper über den rationalen Zahlen von Arnold Scholz, Igor Schafarewitsch, Hans Reichardt und anderen behandelt worden. Er beschäftigte sich auch mit Computeralgebra, Invariantentheorie, Zopfgruppen, Galoistheorie von Differential-Algebren.

Zu seinen Doktoranden zählt Gunter Malle, Professor an der Technischen Universität Kaiserslautern.

Schriften

  • mit Gunter Malle: Inverse Galois Theory, Springer, 1999
  • Über das Umkehrproblem der Galoistheorie, Jahresbericht DMV Bd. 90, 1988, S. 155-183
  • Konstruktive Galoistheorie, Lecture notes in Mathematics, Bd. 1284, Springer Verlag, 1987
  • Fortschritte in der Inversen Galoistheorie in Matzat (Herausgeber): Algorithmic Algebra and Number Theory, Springer, 1999
  • Computational methods in constructive Galois Theory, Trends in Computer Algebra (Symposium Bad Neuenahr 1987), Springer, Lecture notes in Computer Science, Bd. 296, 1988, S. 137-155
  • mit Marius van der Put: Constructive Differential Galoistheory, in: Galois groups and fundamental groups, MSRI Publications Bd.41, 2003, S. 425

Weblinks


Kategorien: Hochschullehrer (Ruprecht-Karls-Universität Heidelberg) | Geboren 1945 | Mathematiker (21. Jahrhundert) | Mathematiker (20. Jahrhundert) | Deutscher | Mann

Quelle: Wikipedia - http://de.wikipedia.org/wiki/Heinrich Matzat (Vollständige Liste der Autoren des Textes [Versionsgeschichte])    Lizenz: CC-by-sa-3.0

Änderungen: Alle Bilder mit den meisten Bildunterschriften wurden entfernt. Ebenso alle zu nicht-existierenden Artikeln/Kategorien gehenden internen Wikipedia-Links (Bsp. Portal-Links, Redlinks, Bearbeiten-Links). Entfernung von Navigationsframes, Geo & Normdaten, Mediadateien, gesprochene Versionen, z.T. ID&Class-Namen, Style von Div-Containern, Metadaten, Vorlagen, wie lesenwerte Artikel. Ansonsten sind keine Inhaltsänderungen vorgenommen worden. Weiterhin kann es durch die maschinelle Bearbeitung des Inhalts zu Fehlern gerade in der Darstellung kommen. Darum würden wir jeden Besucher unserer Seite darum bitten uns diese Fehler über den Support mittels einer Nachricht mit Link zu melden. Vielen Dank!

Stand der Informationen: August 201& - Wichtiger Hinweis: Da die Inhalte maschinell von Wikipedia übernommen wurden, ist eine manuelle Überprüfung nicht möglich. Somit garantiert LinkFang.de nicht die Richtigkeit und Aktualität der übernommenen Inhalte. Sollten die Informationen mittlerweile fehlerhaft sein, bitten wir Sie darum uns per Support oder E-Mail zu kontaktieren. Wir werden uns dann innerhalb von spätestens 10 Tagen um Ihr Anliegen kümmern. Auch ohne Anliegen erfolgt mindestens alle drei Monate ein Update der gesamten Inhalte.