Heinrich III. (Nassau) - LinkFang.de





Heinrich III. (Nassau)


Heinrich III. von Nassau (* 12. Januar 1483 in Siegen; † 14. September 1538 in Breda) war Graf von Nassau und Herr von Breda.

Heinrich III. war der älteste Sohn des Grafen Johann V. von Nassau-Dillenburg aus dem Haus Nassau, der Statthalter von Geldern war, und der Elisabeth von Hessen. Während Heinrich 1504 von Engelbert II. die reichen niederländischen Besitzungen Nassaus erbte, wurde sein jüngerer Bruder Wilhelm der Reiche Graf von Nassau-Dillenburg. In den Jahren 1515 bis 1521 war Heinrich III. Statthalter von Holland und Seeland in Diensten der Habsburger. Auch hatte er an der Erziehung von Kaiser Karl V. mitgewirkt, womit er das bis zum Beginn des Niederländischen Unabhängigkeitskrieges traditionell gute Verhältnis zwischen den Nassauern und den Habsburgern begründete.

Heinrich III. war ein Kunstsammler und Mäzen, der unter anderem Jan Gossaert, Bernard van Orley und Jan van Scorel förderte. Möglicherweise hat er auch den Garten der Lüste von Hieronymus Bosch in Auftrag gegeben. Dieses Kunstwerk befand sich zeitweise in seinem Palast in Brüssel.[1]

Heinrich III. heiratete dreimal:

  • 1503 Françoise Louise, die Herzogin von Savoyen
  • 1515 Claude von Chalon, von dieser hatte er den Sohn Renatus (1519–1544), der 1530 das Erbe von Claudes Bruder Philibert als Fürst von Orange antrat
  • 1524 Mencía de Mendoza y Fonseca (* 1508; † 1554)

Mencía überlebte Heinrich und heiratete später den Herzog von Kalabrien Ferdinand von Aragonien.

Literatur

Weblinks

 Commons: Heinrich III.  – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise

  1. Gerd Unverfehrt, Da sah ich viel köstliche Dinge. Albrecht Dürers Reise in die Niederlande, Göttingen 2007, ISBN 978-3-525-47010-7, S. 71
VorgängerAmtNachfolger
Johann V.Herr von Breda
Graf von Vianden

1516–1538
Renatus


Kategorien: Statthalter (Niederlande) | Geboren 1483 | Gestorben 1538 | Ritter des Ordens vom Goldenen Vlies (16. Jahrhundert) | Graf (Nassau-Breda) | Haus Nassau (Linie Nassau-Dillenburg) | Deutscher | Mann

Quelle: Wikipedia - http://de.wikipedia.org/wiki/Heinrich III. (Nassau) (Vollständige Liste der Autoren des Textes [Versionsgeschichte])    Lizenz: CC-by-sa-3.0

Änderungen: Alle Bilder mit den meisten Bildunterschriften wurden entfernt. Ebenso alle zu nicht-existierenden Artikeln/Kategorien gehenden internen Wikipedia-Links (Bsp. Portal-Links, Redlinks, Bearbeiten-Links). Entfernung von Navigationsframes, Geo & Normdaten, Mediadateien, gesprochene Versionen, z.T. ID&Class-Namen, Style von Div-Containern, Metadaten, Vorlagen, wie lesenwerte Artikel. Ansonsten sind keine Inhaltsänderungen vorgenommen worden. Weiterhin kann es durch die maschinelle Bearbeitung des Inhalts zu Fehlern gerade in der Darstellung kommen. Darum würden wir jeden Besucher unserer Seite darum bitten uns diese Fehler über den Support mittels einer Nachricht mit Link zu melden. Vielen Dank!

Stand der Informationen: August 201& - Wichtiger Hinweis: Da die Inhalte maschinell von Wikipedia übernommen wurden, ist eine manuelle Überprüfung nicht möglich. Somit garantiert LinkFang.de nicht die Richtigkeit und Aktualität der übernommenen Inhalte. Sollten die Informationen mittlerweile fehlerhaft sein, bitten wir Sie darum uns per Support oder E-Mail zu kontaktieren. Wir werden uns dann innerhalb von spätestens 10 Tagen um Ihr Anliegen kümmern. Auch ohne Anliegen erfolgt mindestens alle drei Monate ein Update der gesamten Inhalte.