Heinrich Heinen - LinkFang.de





Heinrich Heinen


Heinrich Heinen, geborener Schaaf (* 17. März 1921 in Niederzier; † 12. März 2008 in Heimbach-Hasenfeld) war ein deutscher Zeitungsverleger und Journalist.

Leben

Kriegsbedingt legte er gleich zweimal, 1939 und 1947, das Abitur ab, und zwar am Stiftischen Gymnasium in Düren. Von 1939 bis 1945 war er Soldat, zuletzt als Oberleutnant zur See bei den Marinefliegern. Nach dem Krieg studierte er mit dem Abschluss der Promotion Geschichte, Philosophie und Vergleichende Religionswissenschaften in Heidelberg und Bonn. Ab 1950 volontierte er bei der Bergischen Landeszeitung, 1952 kam er zur Kölnischen/Bonner Rundschau nach Köln. 1954 heiratete er Marianne Heinen, die Tochter des Gründers der Rundschau, Reinhold Heinen (1894–1969). Von diesem war er zur Erhaltung des Verlegernamens Heinen adoptiert worden.

Im Jahre 1964 wurde er Mitherausgeber und 1969 alleiniger Herausgeber der Rundschau. Von 1966 bis 1982 war er Geschäftsführer der Unternehmen des Rundschau-Hauses, von 1982 bis 1999 Mitglied des Verwaltungsrates.

Heinen war Ehrenmitglied der katholischen Studentenverbindung Unitas-Breslau zu Köln im KV.

Weblinks


Kategorien: Person (Kreis Düren) | Gestorben 2008 | Geboren 1921 | Deutscher | Mann | Korporierter im KV

Quelle: Wikipedia - http://de.wikipedia.org/wiki/Heinrich Heinen (Vollständige Liste der Autoren des Textes [Versionsgeschichte])    Lizenz: CC-by-sa-3.0

Änderungen: Alle Bilder mit den meisten Bildunterschriften wurden entfernt. Ebenso alle zu nicht-existierenden Artikeln/Kategorien gehenden internen Wikipedia-Links (Bsp. Portal-Links, Redlinks, Bearbeiten-Links). Entfernung von Navigationsframes, Geo & Normdaten, Mediadateien, gesprochene Versionen, z.T. ID&Class-Namen, Style von Div-Containern, Metadaten, Vorlagen, wie lesenwerte Artikel. Ansonsten sind keine Inhaltsänderungen vorgenommen worden. Weiterhin kann es durch die maschinelle Bearbeitung des Inhalts zu Fehlern gerade in der Darstellung kommen. Darum würden wir jeden Besucher unserer Seite darum bitten uns diese Fehler über den Support mittels einer Nachricht mit Link zu melden. Vielen Dank!

Stand der Informationen: August 201& - Wichtiger Hinweis: Da die Inhalte maschinell von Wikipedia übernommen wurden, ist eine manuelle Überprüfung nicht möglich. Somit garantiert LinkFang.de nicht die Richtigkeit und Aktualität der übernommenen Inhalte. Sollten die Informationen mittlerweile fehlerhaft sein, bitten wir Sie darum uns per Support oder E-Mail zu kontaktieren. Wir werden uns dann innerhalb von spätestens 10 Tagen um Ihr Anliegen kümmern. Auch ohne Anliegen erfolgt mindestens alle drei Monate ein Update der gesamten Inhalte.