Heidi Specogna - LinkFang.de





Heidi Specogna


Heidi Specogna (* 5. Januar 1959 in Biel) ist eine Schweizer Filmemacherin. Sie lebt in Berlin.

Leben und Werk

Sie besuchte die Journalistenschule in Zürich und arbeitete danach als Journalistin für verschieden deutschschweizerische Pressemedien. Von 1982 bis 1988 studierte sie an der Deutschen Film- und Fernsehakademie Berlin. Seit 2003 ist sie Dozentin an der Filmakademie Ludwigsburg für Dokumentarfilm.

Lateinamerika ist ein Schwerpunkt ihres Filmschaffens. In ihrem 1991 produzierten Dokumentarfilm Tania la Guerillera porträtiert sie die bolivianische Guerilla-Kämpferin Tamara Bunke und 1996 im gleichnamigen Dokumentarfilm die Tupamaros, eine Guerillabewegung aus Uruguay. Im Dokumentarfilm Das kurze Leben des José Antonio Gutierrez folgt sie den Spuren von José Antonio Gutierrez in Guatemala und Mexiko.

Auszeichnungen

Filmografie

  • 1982 Tasta-Tour (Kurzfilm) / Empfindlich (Kurzfilm)
  • 1983 Die Beichte (Kurzfilm)
  • 1984 Fährten (Dokumentarfilm)
  • 1985 Das Indianerkind (Kurzfilm)
  • 1987 Das Schwinden der Schwelle (Dokumentarfilm)
  • 1988 Dschibuti (Kurzfilm)
  • 1991 Tania la Guerillera (Dokumentarfilm)
  • 1993 Deckname Rosa (Dokumentarfilm)
  • 1995 Z’Man’s Kind (Spielfilm)
  • 1996 Tupamaros (Dokumentarfilm)
  • 2002 Kaprun (Dokumentarfilm)
  • 2004 Zeit der roten Nelken (Dokumentarfilm)
  • 2006 Das kurze Leben des José Antonio Gutierrez (Dokumentarfilm)
  • 2010 Das Schiff des Torjägers (Dokumentarfilm)
  • 2011 Carte Blanche (Dokumentarfilm)
  • 2011 Esther und die Geister (Kurzdokumentarfilm)
  • 2015 Pepe Mujica – Der Präsident (Dokumentarfilm)

Weblinks


Kategorien: Geboren 1959 | Dokumentarfilmer | Schweizer | Frau

Quelle: Wikipedia - http://de.wikipedia.org/wiki/Heidi Specogna (Vollständige Liste der Autoren des Textes [Versionsgeschichte])    Lizenz: CC-by-sa-3.0

Änderungen: Alle Bilder mit den meisten Bildunterschriften wurden entfernt. Ebenso alle zu nicht-existierenden Artikeln/Kategorien gehenden internen Wikipedia-Links (Bsp. Portal-Links, Redlinks, Bearbeiten-Links). Entfernung von Navigationsframes, Geo & Normdaten, Mediadateien, gesprochene Versionen, z.T. ID&Class-Namen, Style von Div-Containern, Metadaten, Vorlagen, wie lesenwerte Artikel. Ansonsten sind keine Inhaltsänderungen vorgenommen worden. Weiterhin kann es durch die maschinelle Bearbeitung des Inhalts zu Fehlern gerade in der Darstellung kommen. Darum würden wir jeden Besucher unserer Seite darum bitten uns diese Fehler über den Support mittels einer Nachricht mit Link zu melden. Vielen Dank!

Stand der Informationen: August 201& - Wichtiger Hinweis: Da die Inhalte maschinell von Wikipedia übernommen wurden, ist eine manuelle Überprüfung nicht möglich. Somit garantiert LinkFang.de nicht die Richtigkeit und Aktualität der übernommenen Inhalte. Sollten die Informationen mittlerweile fehlerhaft sein, bitten wir Sie darum uns per Support oder E-Mail zu kontaktieren. Wir werden uns dann innerhalb von spätestens 10 Tagen um Ihr Anliegen kümmern. Auch ohne Anliegen erfolgt mindestens alle drei Monate ein Update der gesamten Inhalte.