Heißdampf - LinkFang.de





Heißdampf


Heißdampf ist die Bezeichnung für Wasserdampf, der auf eine höhere Temperatur als die dem Überdruck entsprechende Siedetemperatur gebracht wurde. Als Arbeitsmittel hat er damit eine Temperatur von 300 bis 600 °C.

Heißdampf wird durch einen Überhitzer direkt oder nach seiner Entnahme aus dem Produktionsprozess im Dampfkessel weiter erwärmt, ohne gleichzeitig den Druck zu erhöhen. Je höher die Temperatur, desto größer ist auch der Wirkungsgrad des Prozesses.

Wird der Heißdampf zum Betrieb von Dampfturbinen direkt aus dem Wasser erzeugt, wird er Frischdampf genannt. Der dem Arbeitsprozess entnommene und in einem Zwischenüberhitzer nochmals erwärmte Dampf wird üblicherweise Zwischendampf genannt.

Heißdampf bei Dampflokomotiven

Bei Dampflokomotiven führten im Jahr 1896 erstmals Wilhelm Schmidt und Robert Garbe Heißdampf bei den Preußischen Staatseisenbahnen ein, indem sie den Bau von zwei Versuchslokomotiven der Preußischen S 3 mit dem Flammrohrüberhitzer nach Bauart Schmidt in Auftrag gaben. Die beiden Lokomotiven wurden im Jahr 1898 geliefert. Bei deren Erprobung zeigten sich folgende Vorteile des Heißdampfs:

  1. Bezogen auf sein Gewicht hat Heißdampf mehr Volumen und so muss weniger Masse als Dampf erzeugt werden.
  2. Die Kondensation von Dampf zurück zu Wasser wird unterbunden und damit geht weniger Energie verloren.

Aufgrund dieser Vorteile konnte sich der Heißdampf bei Dampflokomotiven weltweit durchsetzen.

Weitere Verwendung

Heißdampf wird auch zum Dämpfen (Bodendesinfektion) genutzt.

Siehe auch


Kategorien: Keine Kategorien vorhanden!

Quelle: Wikipedia - http://de.wikipedia.org/wiki/Heißdampf (Vollständige Liste der Autoren des Textes [Versionsgeschichte])    Lizenz: CC-by-sa-3.0

Änderungen: Alle Bilder mit den meisten Bildunterschriften wurden entfernt. Ebenso alle zu nicht-existierenden Artikeln/Kategorien gehenden internen Wikipedia-Links (Bsp. Portal-Links, Redlinks, Bearbeiten-Links). Entfernung von Navigationsframes, Geo & Normdaten, Mediadateien, gesprochene Versionen, z.T. ID&Class-Namen, Style von Div-Containern, Metadaten, Vorlagen, wie lesenwerte Artikel. Ansonsten sind keine Inhaltsänderungen vorgenommen worden. Weiterhin kann es durch die maschinelle Bearbeitung des Inhalts zu Fehlern gerade in der Darstellung kommen. Darum würden wir jeden Besucher unserer Seite darum bitten uns diese Fehler über den Support mittels einer Nachricht mit Link zu melden. Vielen Dank!

Stand der Informationen: August 201& - Wichtiger Hinweis: Da die Inhalte maschinell von Wikipedia übernommen wurden, ist eine manuelle Überprüfung nicht möglich. Somit garantiert LinkFang.de nicht die Richtigkeit und Aktualität der übernommenen Inhalte. Sollten die Informationen mittlerweile fehlerhaft sein, bitten wir Sie darum uns per Support oder E-Mail zu kontaktieren. Wir werden uns dann innerhalb von spätestens 10 Tagen um Ihr Anliegen kümmern. Auch ohne Anliegen erfolgt mindestens alle drei Monate ein Update der gesamten Inhalte.