Heft (Papier) - LinkFang.de





Heft (Papier)


Ein Heft (im 16. Jahrhundert zu „heften“ gebildet) oder Faszikel besteht aus zusammengehefteten Papierbögen und meist einem mit ihnen verbundenen Umschlag.

Ursprünglich waren mit Heften nur unbedruckte Schreib- und Zeichenhefte gemeint, der Begriff erweiterte sich zu bedruckten Publikationen geringeren Umfangs wie Broschüren oder Zeitschriften und zu heftförmigen Teilen eines Lieferungswerks, die nach vollständigem Erscheinen zusammengenommen im Auftrag des Kunden vom Buchbinder zu einem Buch gebunden werden konnten. Davon abgeleitet werden heute die nach dem Falzen und Beschneiden eines Druckbogens ineinanderliegenden Seiten von Büchern und Zeitungen als Heft bezeichnet.

Hefte im ursprünglichen Sinn sind heute vor allem noch als Schulhefte, Skizzenhefte, College-Blöcke u. Ä. verbreitet. Schreibhefte sind in den meisten Ländern üblicherweise hell liniert, um das Halten der Zeilen zu erleichtern; sogenannte Schönschreibhefte für den Grundschulunterricht haben pro Zeile Lineaturen von vier Linien, welche die Mittellängen, Ober- und Unterlängen der Buchstaben begrenzen. Schreibhefte für Schüler in China sind entsprechend in Rechtecke unterteilt. Rechenhefte sind – den chinesischen Schreibheften vergleichbar – mit Hilfslinien in Quadrate unterteilt, um das Rechnen zu erleichtern. Spezielle Notenhefte zur Niederschrift von Musiknoten bestehen aus leeren Notensystemen, teilweise mit Hilfslinien versehen.

Daneben gibt es eine Vielzahl von Heften für spezielle Aufgaben außerhalb der Schule wie z. B. für die Buchführung, die jedoch durch den Gebrauch von Computern stark an Bedeutung verloren haben.

Das Oktavformat der Hefte war bis zur Vereinheitlichung der Papierformate der gefalteten Bögen ein übliches Herstellungsformat. Heute gilt als Oktavheft ein Din-A6-Heft.

Siehe auch

Literatur

  • Hans-Dieter Kübler: Heft / Heftchen. In: Grundwissen Medien. Hrsg. von Werner Faulstich. 5. Auflage. Fink, München 2004, ISBN 3-7705-3929-X, S. 258–273.
  • Rudolf Schenda: Blatt und Heft. In: Lesen, ein Handbuch. Lesestoff, Leser und Leseverhalten, Lesewirkungen, Leseerziehung, Lesekultur. Hrsg. von Alfred Clemens Baumgärtner. Verlag für Buchmarkt-Forschung, Hamburg 1973, ISBN 3-578-03493-2, S. 26–47.
  • Horst Schiffler: Schulhefte als historische Quellen am Beispiel der Sammlung von Schulheften im Saarländischen Schulmuseum. Saarländisches Schulmuseum, Ottweiler (Online-Veröffentlichung ).

Weblinks

 Commons: Schulheft  – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien
 Wiktionary: Heft – Bedeutungserklärungen, Wortherkunft, Synonyme, Übersetzungen
 Wiktionary: Notenheft – Bedeutungserklärungen, Wortherkunft, Synonyme, Übersetzungen
 Wiktionary: Schulheft – Bedeutungserklärungen, Wortherkunft, Synonyme, Übersetzungen

Kategorien: Lernmittel | Papierprodukt

Quelle: Wikipedia - http://de.wikipedia.org/wiki/Heft (Papier) (Vollständige Liste der Autoren des Textes [Versionsgeschichte])    Lizenz: CC-by-sa-3.0

Änderungen: Alle Bilder mit den meisten Bildunterschriften wurden entfernt. Ebenso alle zu nicht-existierenden Artikeln/Kategorien gehenden internen Wikipedia-Links (Bsp. Portal-Links, Redlinks, Bearbeiten-Links). Entfernung von Navigationsframes, Geo & Normdaten, Mediadateien, gesprochene Versionen, z.T. ID&Class-Namen, Style von Div-Containern, Metadaten, Vorlagen, wie lesenwerte Artikel. Ansonsten sind keine Inhaltsänderungen vorgenommen worden. Weiterhin kann es durch die maschinelle Bearbeitung des Inhalts zu Fehlern gerade in der Darstellung kommen. Darum würden wir jeden Besucher unserer Seite darum bitten uns diese Fehler über den Support mittels einer Nachricht mit Link zu melden. Vielen Dank!

Stand der Informationen: August 201& - Wichtiger Hinweis: Da die Inhalte maschinell von Wikipedia übernommen wurden, ist eine manuelle Überprüfung nicht möglich. Somit garantiert LinkFang.de nicht die Richtigkeit und Aktualität der übernommenen Inhalte. Sollten die Informationen mittlerweile fehlerhaft sein, bitten wir Sie darum uns per Support oder E-Mail zu kontaktieren. Wir werden uns dann innerhalb von spätestens 10 Tagen um Ihr Anliegen kümmern. Auch ohne Anliegen erfolgt mindestens alle drei Monate ein Update der gesamten Inhalte.