Hear the World Foundation - LinkFang.de





Hear the World Foundation


Hear the World Foundation
Rechtsform: Rechtsfähige Stiftung
Zweck: Chancengleichheit und erhöhte Lebensqualität von Menschen mit Hörverlust
Vorsitz: Lukas Braunschweiler (Präsident)
Bestehen: seit 2006
Stifter: Sonova Holding AG
Sitz: Zug
Website: www.hear-the-world.org

Die Hear the World Foundation ist die gemeinnützige Unternehmensstiftung der Sonova Holding AG und setzt sich weltweit für Chancengleichheit und erhöhte Lebensqualität von Menschen mit Hörverlust ein.

Geschichte

2006 gründete der Hörgerätehersteller Phonak, Kernmarke der Sonova Holding AG, die gemeinnützige Hear the World Foundation. Im Oktober 2012 weitete die Stiftung ihr Engagement aus und wurde zu einer Initiative der gesamten Unternehmensgruppe Sonova.[1][2] Die Stiftung wurde im Jahr 2013 Mitglied von Swissfoundations.

Der Stiftungsrat der Hear the World Foundation besteht aus Angehörigen der Sonova Holding AG. Die Unabhängigkeit der Stiftung soll durch den aus Persönlichkeiten der Audiologie bestehenden Beirat gewährleistet werden.[3] Dieser ist zuständig für die Evaluation geeigneter Projekte, welche dem Stiftungsbeirat für die Ausrichtung von Stiftungsgeldern vorgeschlagen werden.

Schwerpunkte und Ziele

Neben einer langfristig angelegten Aufklärungskampagne, die sich an die breite Öffentlichkeit sowie an Experten und Meinungsführer im Gesundheitswesen richtet, werden in besonderem Masse Projekte gefördert, die Kinder mit Hörverlust unterstützen, um ihnen eine altersgerechte Entwicklung zu ermöglichen. Die Unterstützung erfolgt durch finanzielle Mittel, die Bereitstellung von Hörsystemen und durch den Einsatz von Freiwilligen.

Die Stiftung unterstützt Projekte im Bereich der Hörgesundheit mit folgenden Schwerpunkten:[4][5]

  • Hörmedizinische Versorgung von Kindern in Ländern mit niedrigen Durchschnittseinkommen.[6]
  • Programme für Familien: konkrete Hilfe und Beistand durch die Unterstützung von Eltern-Selbsthilfegruppen.
  • Prävention und besserer Umgang mit Hörverlust durch weltweite Aufklärung zu den Themen Hören und Hörverlust.[7][8][9]
  • Unterstützung von Projekten, bei denen Fachleute vor Ort aus- und weitergebildet werden.

Zu den Kooperationspartnern gehören unter anderen Sound Seekers, , All Ears Cambodia , CBM Switzerland , Special Olympics[10], APADAS, die University of North Carolina at Chapel Hill und das Kinderspital Zürich. Neben den Projektpartnern wird die Hear the World Foundation von weiteren Partnern unterstützt: So beispielsweise vom Batteriehersteller Varta Microbattery[11], dem Konzertveranstalter abc Production , dem Hi-Fi-Ohrstöpselhersteller Vibes etc.

Finanzierung

Die Stiftung unterstützte im Finanzjahr 2015/16 insgesamt 23 Projekte in 18 Ländern durch die Bereitstellung von Hörlösungen und finanziellen Mitteln im Gesamtwert von über 1‘800‘000 CHF.[12] Die Finanzierung wird zu grössten Teilen von Sonova getragen.

Botschafter

Die Hear the World Foundation wird mittlerweile von über 90 Botschaftern wie Joss Stone, Plácido Domingo, Kate Moss, Sting, Annie Lennox, Joey McIntyre[13] und Der Graf[14] unterstützt. Sie alle wurden von Musiker und Fotograf Bryan Adams mit der Hand hinter dem Ohr, in der Hear the World Pose für bewusstes Hören, in Szene gesetzt.[15][16] Jährlich publiziert die Stiftung einen limitierten Kalender mit Schwarzweiss-Porträts der Botschafter, dieser wird zu Gunsten der Stiftung verkauft.[17][18]

Im Jahr 2012 wurde die Stiftung von Guinness World Records für die weltweit grösste Foto-Aufklärungskampagne mit 53 Unterstützern ausgezeichnet.[19]

Weblinks

Einzelnachweise

  1. Persoenlich 2012
  2. Finanzen 2012
  3. Audiology Online
  4. Hear the World Foundation Jahresbericht 2013/14
  5. Happy Times
  6. Vogue 2011
  7. Focus 2014
  8. Sprechzimmer
  9. Yahoo Nachrichten
  10. Huffington Post
  11. Website Varta power one
  12. Jahresrechnung Hear the World Foundation 2013/14
  13. Swissfamily.ch
  14. Die Welt
  15. Focus 2009
  16. Berliner Morgenpost
  17. Vogue 2013
  18. Cosmopolitan
  19. WUV

Kategorien: Hörbehinderung | Humanitäre Stiftung | Gegründet 2006 | Stiftung in der Schweiz

Quelle: Wikipedia - http://de.wikipedia.org/wiki/Hear the World Foundation (Vollständige Liste der Autoren des Textes [Versionsgeschichte])    Lizenz: CC-by-sa-3.0

Änderungen: Alle Bilder mit den meisten Bildunterschriften wurden entfernt. Ebenso alle zu nicht-existierenden Artikeln/Kategorien gehenden internen Wikipedia-Links (Bsp. Portal-Links, Redlinks, Bearbeiten-Links). Entfernung von Navigationsframes, Geo & Normdaten, Mediadateien, gesprochene Versionen, z.T. ID&Class-Namen, Style von Div-Containern, Metadaten, Vorlagen, wie lesenwerte Artikel. Ansonsten sind keine Inhaltsänderungen vorgenommen worden. Weiterhin kann es durch die maschinelle Bearbeitung des Inhalts zu Fehlern gerade in der Darstellung kommen. Darum würden wir jeden Besucher unserer Seite darum bitten uns diese Fehler über den Support mittels einer Nachricht mit Link zu melden. Vielen Dank!

Stand der Informationen: August 201& - Wichtiger Hinweis: Da die Inhalte maschinell von Wikipedia übernommen wurden, ist eine manuelle Überprüfung nicht möglich. Somit garantiert LinkFang.de nicht die Richtigkeit und Aktualität der übernommenen Inhalte. Sollten die Informationen mittlerweile fehlerhaft sein, bitten wir Sie darum uns per Support oder E-Mail zu kontaktieren. Wir werden uns dann innerhalb von spätestens 10 Tagen um Ihr Anliegen kümmern. Auch ohne Anliegen erfolgt mindestens alle drei Monate ein Update der gesamten Inhalte.