Head-down-Display - LinkFang.de





Head-down-Display


Dieser Artikel oder Abschnitt ist nicht ausreichend belegt.

Unter einem Head-down-Display (HDD) versteht man eine Anzeige in einem Fahrzeug oder Flugzeug, in dem der Fahrer seinen Blick von der Fahrbahn oder Flugbahn (hauptsächlich nach unten) abwenden muss, um die Information (z. B. der Geschwindigkeit oder Drehzahl) erfassen zu können.

Da der Fahrer oder Pilot auf Grund physiologischer Einschränkungen nur Gegenstände im so genannten fovealen Bereich der Netzhaut scharf sehen kann und verkehrsrelevante Informationen primär über diesen Bereich aufgenommen werden, muss er bei einer veränderten Verkehrssituation, die er peripher wahrnimmt, seinen Blick wieder auf die Fahrbahn lenken. Die Zeit, die er dazu benötigt, sowie die Zeit um danach eine Gefahrenstelle zu erfassen und darauf zu reagieren, kann ausreichen, einen Unfall zu verursachen.

Um dieses Gefahrenpotenzial zu verringern, versucht man seit den 1970er Jahren die aus der militärischen Luftfahrt stammenden Head-up-Displays (HUD) auch in Autos einzusetzen. Die HUD-Technik ermöglicht es, fahrerrelevante Informationen in den Windschutzscheibenbereich einzublenden, so dass der Fahrer seinen Blick nicht von der Fahrbahn abwenden muss.

In den heute gängigen Serienfahrzeugen werden bis auf ein paar wenige Ausnahmen nur Head-down-Displays eingesetzt.


Kategorien: Fahrerassistenzsystem | Luftfahrttechnik

Quelle: Wikipedia - http://de.wikipedia.org/wiki/Head-down-Display (Vollständige Liste der Autoren des Textes [Versionsgeschichte])    Lizenz: CC-by-sa-3.0

Änderungen: Alle Bilder mit den meisten Bildunterschriften wurden entfernt. Ebenso alle zu nicht-existierenden Artikeln/Kategorien gehenden internen Wikipedia-Links (Bsp. Portal-Links, Redlinks, Bearbeiten-Links). Entfernung von Navigationsframes, Geo & Normdaten, Mediadateien, gesprochene Versionen, z.T. ID&Class-Namen, Style von Div-Containern, Metadaten, Vorlagen, wie lesenwerte Artikel. Ansonsten sind keine Inhaltsänderungen vorgenommen worden. Weiterhin kann es durch die maschinelle Bearbeitung des Inhalts zu Fehlern gerade in der Darstellung kommen. Darum würden wir jeden Besucher unserer Seite darum bitten uns diese Fehler über den Support mittels einer Nachricht mit Link zu melden. Vielen Dank!

Stand der Informationen: August 201& - Wichtiger Hinweis: Da die Inhalte maschinell von Wikipedia übernommen wurden, ist eine manuelle Überprüfung nicht möglich. Somit garantiert LinkFang.de nicht die Richtigkeit und Aktualität der übernommenen Inhalte. Sollten die Informationen mittlerweile fehlerhaft sein, bitten wir Sie darum uns per Support oder E-Mail zu kontaktieren. Wir werden uns dann innerhalb von spätestens 10 Tagen um Ihr Anliegen kümmern. Auch ohne Anliegen erfolgt mindestens alle drei Monate ein Update der gesamten Inhalte.