Hay-on-Wye - LinkFang.de





Hay-on-Wye


Hay-on-Wye
Y Gelli Gandryll
Basisdaten
Status
Grafschaft Powys
Verwaltungssitz
Bevölkerung 1.846 (2007)
ONS-Code
Website www.hay-on-wye.co.uk

Hay-on-Wye (walisisch Y Gelli Gandryll) ist eine kleine walisische Ortschaft mit knapp 1.850 Einwohnern (2007) direkt an der Grenze zu England.

Hay-on-Wye liegt am Fluss River Wye und ist weltbekannt als erstes und bis heute größtes so genanntes Bücherdorf.

Bücherdorf

Heute befinden sich in dem kleinen Ort fast 40 Antiquariate, die Bibliophile aus aller Welt anziehen. Ganze Häuser sind vollgestopft mit Büchern, oft vom Dachboden bis zur letzten Kellerecke.

Hay-on-Wye als Bücherdorf gibt es seit dem Jahr 1961, als der Buchhändler Richard Booth sein Antiquariat eröffnete und die Idee „Bücherdorf“ publik machte.

Um mehr Publizität in den Medien zu erreichen, rief Richard Booth am 1. April 1977 Hay zum unabhängigen Königreich aus und ernannte sich selbst zum König. Diese Aktion hatte zwar keinerlei völkerrechtliche Bedeutung, machte jedoch den Ort bekannt.

Nach dem Vorbild von Hay-on-Wye entstanden weitere Bücherstädte:

Literaturfestival

1988 initiierte Peter Florence ein Literaturfestival (englisch: Hay Festival of Literature & Arts), das seitdem alljährlich in Hay-on-Wye mit Berühmtheiten aus aller Welt stattfindet. Es dauert zehn Tage und findet Ende Mai bis Anfang Juni statt und wird seit 2002 von der britischen Tageszeitung Guardian gesponsert. Vorher war die Sunday Times Hauptsponsorin.

Der ehemalige US-Präsident Bill Clinton bezeichnete dieses Festival im Jahr 2001 als „Woodstock des Geistes“ („The Woodstock of the mind“).

Gleichzeitig mit dem Festival wird ein Kinderfest „Hay Fever“ („Heuschnupfen“) abgehalten. Außerdem hat es sich auch im Ausland verbreitet. Ähnliche Festivals finden auch in den Städten Cartagena (Kolumbien) and Segovia (Spanien) statt.

Partnerstadt

Seit 2006 ist die Hay-on-Wye Partnerstadt von Timbuktu (Mali), das ebenfalls für seine Buchtradition berühmt ist.

Weblinks

 Commons: Hay-on-Wye  – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Kategorien: Mikronation | Ort in Powys | Bücherdorf

Quelle: Wikipedia - http://de.wikipedia.org/wiki/Hay-on-Wye (Vollständige Liste der Autoren des Textes [Versionsgeschichte])    Lizenz: CC-by-sa-3.0

Änderungen: Alle Bilder mit den meisten Bildunterschriften wurden entfernt. Ebenso alle zu nicht-existierenden Artikeln/Kategorien gehenden internen Wikipedia-Links (Bsp. Portal-Links, Redlinks, Bearbeiten-Links). Entfernung von Navigationsframes, Geo & Normdaten, Mediadateien, gesprochene Versionen, z.T. ID&Class-Namen, Style von Div-Containern, Metadaten, Vorlagen, wie lesenwerte Artikel. Ansonsten sind keine Inhaltsänderungen vorgenommen worden. Weiterhin kann es durch die maschinelle Bearbeitung des Inhalts zu Fehlern gerade in der Darstellung kommen. Darum würden wir jeden Besucher unserer Seite darum bitten uns diese Fehler über den Support mittels einer Nachricht mit Link zu melden. Vielen Dank!

Stand der Informationen: August 201& - Wichtiger Hinweis: Da die Inhalte maschinell von Wikipedia übernommen wurden, ist eine manuelle Überprüfung nicht möglich. Somit garantiert LinkFang.de nicht die Richtigkeit und Aktualität der übernommenen Inhalte. Sollten die Informationen mittlerweile fehlerhaft sein, bitten wir Sie darum uns per Support oder E-Mail zu kontaktieren. Wir werden uns dann innerhalb von spätestens 10 Tagen um Ihr Anliegen kümmern. Auch ohne Anliegen erfolgt mindestens alle drei Monate ein Update der gesamten Inhalte.