Hausberg - LinkFang.de





Hausberg


Der Titel dieses Artikels ist mehrdeutig. Weitere Bedeutungen sind unter Hausberg (Begriffsklärung) aufgeführt.

Ein Hausberg eines Ortes oder einer Liegenschaft ist ein markanter Berg in seiner unmittelbaren Nähe, dem Weichbild des Orts. Liegt eine Erhebung unmittelbar in der Stadt, spricht man eher von Stadtberg (analog zu Begriffen wie „Stadtkirche“ und „Stadtwald“). Zum Hausberg der Stadt blickt man hinauf, er hat aber noch mehr die Funktion, dass man von ihm auf die Stadt hinabschaut. Deshalb sind auch viele Hausberge durch Berg- oder Seilbahnen erschlossen.

Der Hausberg einer Stadt muss nicht auf deren Gemarkung liegen: Der Pfänder liegt als Hausberg der Stadt Bregenz auf dem Gebiet der Gemeinde Lochau und der höchste Gipfel des Pilatus als Hausberg der Stadt Luzern sogar knapp außerhalb des Kantons Luzern.

Zu den Begriffen

Ein Hausberg kann sowohl ein wichtiges Naherholungsgebiet bei der Stadt oder der Ortschaft sein, als auch ein visueller Identifikationsträger (etwa „Der Berg über der Stadt“). Der Stadtberg kann geradezu der Anlass der Siedlung sein, als Höhensiedlung oder als Standort einer Befestigung. Weil sich in der Kombination von Stadtberg und Fluss auch eine exzellente Übergangslage ergibt – durch anstehenden Fels war eine feste Brücke möglich und gleichzeitig war auf der Erhebung deren Schutz gewährleistet – kennzeichnen heutige Stadtberge eine historisch herausragende strategische Bedeutung. Analog ist die Situation bei guten natürlichen Seehäfen. Umgekehrt dienten die Hausberge rund um eine Stadt im Mittelalter als Forst (und damit Bau- und Heizrohstoffquelle) wie auch als Weidegrund für die ansitzende Herrschaft, deren Beamtentum und die direkten Stadtbürger, waren also schon früh auch Grundeigentumsbestandteil einer Stadt. Seit dem letzten Drittel des 19. Jahrhunderts (Gründerzeit), als die Transportschwierigkeiten entfielen, stellen die Stadt- und auch nahen Hausberglagen eine freisichtige, ruhige, und auch über dem Smog der Stadt liegende saubere und grüngürtelnahe Wohnlage dar, und sind oft bis heute durch Heilstätten, Parkanlagen oder Villenviertel geprägt.

Beide Ausdrücke, Haus- wie auch Stadtberg, sind auch zu Ortsnamen für Berge (Oronyme) oder die daraufliegenden Siedlungen (Siedlungsname) geworden, oft auch der Grund für Ortsnamen auf -berg.

Der Begriff Hausberg ist ursprünglich wörtlich zu nehmen, Hausberg ist im Alpenraum der Berg eines Bauernhofes oder Gutes, auf dem seine Almen/Alpen liegen. Meist teilen sich mehrere Gehöfte oder kleinere Ansiedlungen einen Berg. In einer Weinbaugegend ist Hausberg auch oft der Weinbergsname eines bedeutenden Weingutes, siehe Weingut Hausberg, Grundhof mit dem Nieder- oder Hausberg oder Haus Reinhardtsberg (ehemals Hausberg).

Analog spricht man bei Bergen, die nahe bei Schutzhütten im Gebirge liegen und von diesen leicht erreichbar sind, vom Hausberg der Hütte oder Hüttenberg – manche der Hochgebirgshütten wurden extra für den Zweck der Ersteigung dieses Gipfels erbaut, etwa wurde die heutige Hofmannshütte in Heiligenblut ursprünglich – als eine der ersten hochalpinen reinen Bergsteigerhütten überhaupt – 1834 für Erzherzog Johann zur Besteigung des Großglockners errichtet.

In Österreich ist Hausberg die Bezeichnung für eine einfache Verteidigungsanlage auf einem künstlich angelegten Hügel (siehe Motte).

In anderen europäischen Sprachen gibt es für den Begriff Hausberg keine Entsprechung, was durch das Fehlen von Artikeln in anderen Sprachen (abgesehen von dem übersetzten in der engl. Version) belegt ist.

Siehe auch


Kategorien: Berg nach Eigenschaft | Liste (Berge) | Oronym

Quelle: Wikipedia - http://de.wikipedia.org/wiki/Hausberg (Vollständige Liste der Autoren des Textes [Versionsgeschichte])    Lizenz: CC-by-sa-3.0

Änderungen: Alle Bilder mit den meisten Bildunterschriften wurden entfernt. Ebenso alle zu nicht-existierenden Artikeln/Kategorien gehenden internen Wikipedia-Links (Bsp. Portal-Links, Redlinks, Bearbeiten-Links). Entfernung von Navigationsframes, Geo & Normdaten, Mediadateien, gesprochene Versionen, z.T. ID&Class-Namen, Style von Div-Containern, Metadaten, Vorlagen, wie lesenwerte Artikel. Ansonsten sind keine Inhaltsänderungen vorgenommen worden. Weiterhin kann es durch die maschinelle Bearbeitung des Inhalts zu Fehlern gerade in der Darstellung kommen. Darum würden wir jeden Besucher unserer Seite darum bitten uns diese Fehler über den Support mittels einer Nachricht mit Link zu melden. Vielen Dank!

Stand der Informationen: August 201& - Wichtiger Hinweis: Da die Inhalte maschinell von Wikipedia übernommen wurden, ist eine manuelle Überprüfung nicht möglich. Somit garantiert LinkFang.de nicht die Richtigkeit und Aktualität der übernommenen Inhalte. Sollten die Informationen mittlerweile fehlerhaft sein, bitten wir Sie darum uns per Support oder E-Mail zu kontaktieren. Wir werden uns dann innerhalb von spätestens 10 Tagen um Ihr Anliegen kümmern. Auch ohne Anliegen erfolgt mindestens alle drei Monate ein Update der gesamten Inhalte.