Hashioki - LinkFang.de





Hashioki


Hashioki (jap. 箸置き, dt. „Essstäbchen-Halter“) ist ein traditioneller Bestandteil des japanischen Tischgeschirrs. Verwendet werden Hashioki um Essstäbchen darauf abzulegen. Dies verhindert, dass der Tisch oder dessen Auflage verschmutzt wird oder dass die Stäbchen vom Tisch rollen.

Ein ähnliches Tischgeschirr in der westlichen Esskultur ist das Messerbänkchen.

Herstellung

Gefertigt werden die Auflagen für die Essstäbchen aus verschiedensten Materialien: Holz, Ton, Glas oder edleren Materialien wie Jade.

Aus den Papierverpackungen von Einweg-Essstäbchen kann mit Origami ein behelfsmäßiges Hashioki hergestellt werden.

Verwendung

Heute werden Hashioki auch in Japan meist eher zu förmlichen Anlässen verwendet. Dabei steht das Hashioki auf der vorderen linken Seite des Gedecks, die Stäbchen werden mit den Spitzen nach links, parallel zur Tischkante darauf gelegt.

Weblinks

 Commons: Hashioki  – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Kategorien: Kultur (Japan) | Essgeschirr | Esskultur

Quelle: Wikipedia - http://de.wikipedia.org/wiki/Hashioki (Vollständige Liste der Autoren des Textes [Versionsgeschichte])    Lizenz: CC-by-sa-3.0

Änderungen: Alle Bilder mit den meisten Bildunterschriften wurden entfernt. Ebenso alle zu nicht-existierenden Artikeln/Kategorien gehenden internen Wikipedia-Links (Bsp. Portal-Links, Redlinks, Bearbeiten-Links). Entfernung von Navigationsframes, Geo & Normdaten, Mediadateien, gesprochene Versionen, z.T. ID&Class-Namen, Style von Div-Containern, Metadaten, Vorlagen, wie lesenwerte Artikel. Ansonsten sind keine Inhaltsänderungen vorgenommen worden. Weiterhin kann es durch die maschinelle Bearbeitung des Inhalts zu Fehlern gerade in der Darstellung kommen. Darum würden wir jeden Besucher unserer Seite darum bitten uns diese Fehler über den Support mittels einer Nachricht mit Link zu melden. Vielen Dank!

Stand der Informationen: August 201& - Wichtiger Hinweis: Da die Inhalte maschinell von Wikipedia übernommen wurden, ist eine manuelle Überprüfung nicht möglich. Somit garantiert LinkFang.de nicht die Richtigkeit und Aktualität der übernommenen Inhalte. Sollten die Informationen mittlerweile fehlerhaft sein, bitten wir Sie darum uns per Support oder E-Mail zu kontaktieren. Wir werden uns dann innerhalb von spätestens 10 Tagen um Ihr Anliegen kümmern. Auch ohne Anliegen erfolgt mindestens alle drei Monate ein Update der gesamten Inhalte.