Harri Holkeri - LinkFang.de





Harri Holkeri


Harri Hermanni Holkeri [ˈhɑrːi ˈhɛrmɑnːi ˈhɔlkɛri], KBE (* 6. Januar 1937 in Oripää; † 7. August 2011 in Helsinki[1]), war ein finnischer Politiker und von 1987 bis 1991 Ministerpräsident seines Landes.

Leben

Holkeri schloss 1962 das Studium der Politikwissenschaft mit dem Master ab. Schon als Jugendlicher trat er der konservativen Nationalen Sammlungspartei (finnisch Kansallinen Kokoomus ) bei, deren Vorsitzender er 1971 im Alter von 34 Jahren wurde. Er war damit der jüngste konservative Parteichef in Europa. Holkeri legte den Vorsitz 1979 nieder und verließ zunächst die Politik, um sich in der Finnischen Nationalbank zu engagieren (1978–1997). Nach einigen Jahren in der Kommunalpolitik von Helsinki gewann er die Parlamentswahl 1987 und wurde der erste konservative Ministerpräsident Finnlands seit dem Zweiten Weltkrieg. Holkeri bildete eine Große Koalition mit den Sozialdemokraten und weiteren, kleineren Parteien. Seine liberale Grundhaltung und sein Pflichtbewusstsein waren prägend für seine Regierungszeit, die bis 1991 andauerte. Holkeri kandidierte zweimal (1982 und 1988) für das Amt des finnischen Präsidenten.

Holkeri war von 1995 bis 1998 Mitglied der von George J. Mitchell geleiteten internationalen Kommission (The International Body) aus neutralen Staaten, die im Nordirlandkonflikt vermittelte und großen Einfluss auf das Zustandekommen des Karfreitagsabkommen 1998 hatte.[2]

2000 wurde er zum Präsidenten der UN-Generalversammlung gewählt und hielt dieses Amt bis 2001 inne. Von 2003 bis 2004 leitete er die UN-Mission im Kosovo.

Holkeri absolvierte erfolgreich mehrere Marathonläufe. Er war seit 1960 mit Marja-Liisa Lepistö verheiratet, mit der zwei Kinder hatte.

Ehrungen

Weblinks

Einzelnachweise

  1. Helsingin Sanomat (finnisch)
  2. Nachruf im britischen Guardian vom 16. August 2011 , abgerufen am 16. August 2011


Kategorien: Präsident der UN-Generalversammlung | Ministerpräsident (Finnland) | Mitglied der Nationalen Sammlungspartei (Finnland) | Träger des Verdienstordens der Republik Ungarn (Komtur mit Stern) | UN-Sonderbeauftragter | Ständiger Vertreter Finnlands bei den Vereinten Nationen | Gestorben 2011 | Geboren 1937 | Knight Commander des Order of the British Empire | Finne | Mann

Quelle: Wikipedia - http://de.wikipedia.org/wiki/Harri Holkeri (Vollständige Liste der Autoren des Textes [Versionsgeschichte])    Lizenz: CC-by-sa-3.0

Änderungen: Alle Bilder mit den meisten Bildunterschriften wurden entfernt. Ebenso alle zu nicht-existierenden Artikeln/Kategorien gehenden internen Wikipedia-Links (Bsp. Portal-Links, Redlinks, Bearbeiten-Links). Entfernung von Navigationsframes, Geo & Normdaten, Mediadateien, gesprochene Versionen, z.T. ID&Class-Namen, Style von Div-Containern, Metadaten, Vorlagen, wie lesenwerte Artikel. Ansonsten sind keine Inhaltsänderungen vorgenommen worden. Weiterhin kann es durch die maschinelle Bearbeitung des Inhalts zu Fehlern gerade in der Darstellung kommen. Darum würden wir jeden Besucher unserer Seite darum bitten uns diese Fehler über den Support mittels einer Nachricht mit Link zu melden. Vielen Dank!

Stand der Informationen: August 201& - Wichtiger Hinweis: Da die Inhalte maschinell von Wikipedia übernommen wurden, ist eine manuelle Überprüfung nicht möglich. Somit garantiert LinkFang.de nicht die Richtigkeit und Aktualität der übernommenen Inhalte. Sollten die Informationen mittlerweile fehlerhaft sein, bitten wir Sie darum uns per Support oder E-Mail zu kontaktieren. Wir werden uns dann innerhalb von spätestens 10 Tagen um Ihr Anliegen kümmern. Auch ohne Anliegen erfolgt mindestens alle drei Monate ein Update der gesamten Inhalte.