Hanspeter Bundi - LinkFang.de





Hanspeter Bundi


Hanspeter Bundi (* 30. Januar 1953 in Chur) ist ein Schweizer Journalist und Schriftsteller.

Leben

Hanspeter Bundi studierte einige Jahre an der Philosophisch-historischen Fakultät der Universität Bern. Anschliessend war er als freier Journalist für Schweizer und deutsche Zeitungen tätig. Ab 1994 war er Mitglied der Redaktion der Weltwoche. Später arbeitete Bundi für das Nachrichtenmagazin Facts. Er arbeitet als Reporter und Schreiber beim schweizerischen Hilfswerk Helvetas. Bundi lebt mit seiner Familie in Meikirch.

1995 nahm Bundi am Ingeborg-Bachmann-Wettbewerb in Klagenfurt teil. Er ist Mitglied der Mediengewerkschaft Comedia.

Auszeichnungen

Werke

  • Das Volk der Schwinger. Zürich 1989 (Fotos von Fred Mayer).
  • Ich bin halt extrem gern ein bisschen frei. Zürich 1993.
  • Im Knast habe ich die Freiheit gelernt. Zürich 1996.
  • Afrika in Bern. Bern 1998.
  • Und es gibt keiner dem andern ein böses Wort. Basel 1999.
  • Bruderrache. Basel 2000.

Weblinks


Kategorien: Geboren 1953 | Journalist (Schweiz) | Literatur (Schweiz) | Schweizer | Mann | Autor | Literatur (21. Jahrhundert) | Literatur (20. Jahrhundert) | Literatur (Deutsch)

Quelle: Wikipedia - http://de.wikipedia.org/wiki/Hanspeter Bundi (Vollständige Liste der Autoren des Textes [Versionsgeschichte])    Lizenz: CC-by-sa-3.0

Änderungen: Alle Bilder mit den meisten Bildunterschriften wurden entfernt. Ebenso alle zu nicht-existierenden Artikeln/Kategorien gehenden internen Wikipedia-Links (Bsp. Portal-Links, Redlinks, Bearbeiten-Links). Entfernung von Navigationsframes, Geo & Normdaten, Mediadateien, gesprochene Versionen, z.T. ID&Class-Namen, Style von Div-Containern, Metadaten, Vorlagen, wie lesenwerte Artikel. Ansonsten sind keine Inhaltsänderungen vorgenommen worden. Weiterhin kann es durch die maschinelle Bearbeitung des Inhalts zu Fehlern gerade in der Darstellung kommen. Darum würden wir jeden Besucher unserer Seite darum bitten uns diese Fehler über den Support mittels einer Nachricht mit Link zu melden. Vielen Dank!

Stand der Informationen: August 201& - Wichtiger Hinweis: Da die Inhalte maschinell von Wikipedia übernommen wurden, ist eine manuelle Überprüfung nicht möglich. Somit garantiert LinkFang.de nicht die Richtigkeit und Aktualität der übernommenen Inhalte. Sollten die Informationen mittlerweile fehlerhaft sein, bitten wir Sie darum uns per Support oder E-Mail zu kontaktieren. Wir werden uns dann innerhalb von spätestens 10 Tagen um Ihr Anliegen kümmern. Auch ohne Anliegen erfolgt mindestens alle drei Monate ein Update der gesamten Inhalte.