Hansaviertel (Rostock) - LinkFang.de





Hansaviertel (Rostock)


Hansaviertel
Stadt Rostock
Höhe: 20 m ü. NN
Fläche: 2 km²
Einwohner: 8456 (31. Dez. 2014)[1]
Bevölkerungsdichte: 4.228 Einwohner/km²
Postleitzahlen: 18057, 18059
Vorwahl: 0381

Lage von Hansaviertel in Rostock

Das Hansaviertel ist ein Stadtteil der Hansestadt Rostock.

Geschichte

Mit dem Bau des Hansaviertels wurde Anfang des 20. Jahrhunderts westlich der Kröpeliner-Tor-Vorstadt begonnen. Zunächst entstanden das Universitätsklinikum mit angrenzendem Villenviertel. In den 1920er und 1930er Jahren kamen dann größere Wohnblocks dazu.

Das heutige Hansaviertel besteht aus dem eigentlichen Hansaviertel um die Bremer Straße, dem Klinikviertel um die Universitätskliniken im Quartier Schillingallee, Strempelstraße, Ernst-Heydemann-Straße und Rembrandtstraße, dem Thünenviertel um die Virchowstraße und dem Viertel um Bei der Tweel mit der denkmalgeschützten Kosegartensiedlung. Im Ortsteil liegen das Sportforum mit dem Ostseestadion, der Eishalle, der Neptun-Schwimmhalle, dem Volksstadion und weiteren Sportplätzen sowie Teile des Naherholungsgebiets Barnstorfer Wald.

Heute ist das Hansaviertel aufgrund der Nähe zur Innenstadt und den Grünanlagen ein beliebtes Wohnviertel in Rostock.

Sehenswürdigkeiten und Veranstaltungsorte

Denkmale

Siehe dazu die Liste der Baudenkmale in Rostock und die Liste der Denkmäler, Brunnen und Skulpturen in Rostock.

Verkehr

Die Ostgrenze des Hansaviertels bildet die Trasse der S-Bahn Rostock. Der Norden des Ortsteils ist vom Haltepunkt Holbeinplatz, die Mitte und der Süden vom Haltepunkt Parkstraße zu erreichen. Die wichtigsten Straßenverbindungen in Richtung Innenstadt verlaufen im Norden vom Holbeinplatz über die Lübecker Straße (mit den Straßenbahnlinien 1, 4 und 5) und im Süden über die Parkstraße mit den Straßenbahnlinien 3 und 6. Dort verkehren auch die Buslinien 25 und 27, mit denen fast der gesamte Ortsteil erschlossen wird.

Weblinks

 Commons: Hansaviertel (Rostock)  – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise

  1. Stadtbereichsatlas auf www.rostock.de

Kategorien: Ortsteil von Rostock

Quelle: Wikipedia - http://de.wikipedia.org/wiki/Hansaviertel (Rostock) (Vollständige Liste der Autoren des Textes [Versionsgeschichte])    Lizenz: CC-by-sa-3.0

Änderungen: Alle Bilder mit den meisten Bildunterschriften wurden entfernt. Ebenso alle zu nicht-existierenden Artikeln/Kategorien gehenden internen Wikipedia-Links (Bsp. Portal-Links, Redlinks, Bearbeiten-Links). Entfernung von Navigationsframes, Geo & Normdaten, Mediadateien, gesprochene Versionen, z.T. ID&Class-Namen, Style von Div-Containern, Metadaten, Vorlagen, wie lesenwerte Artikel. Ansonsten sind keine Inhaltsänderungen vorgenommen worden. Weiterhin kann es durch die maschinelle Bearbeitung des Inhalts zu Fehlern gerade in der Darstellung kommen. Darum würden wir jeden Besucher unserer Seite darum bitten uns diese Fehler über den Support mittels einer Nachricht mit Link zu melden. Vielen Dank!

Stand der Informationen: August 201& - Wichtiger Hinweis: Da die Inhalte maschinell von Wikipedia übernommen wurden, ist eine manuelle Überprüfung nicht möglich. Somit garantiert LinkFang.de nicht die Richtigkeit und Aktualität der übernommenen Inhalte. Sollten die Informationen mittlerweile fehlerhaft sein, bitten wir Sie darum uns per Support oder E-Mail zu kontaktieren. Wir werden uns dann innerhalb von spätestens 10 Tagen um Ihr Anliegen kümmern. Auch ohne Anliegen erfolgt mindestens alle drei Monate ein Update der gesamten Inhalte.