Hans Joachim de Bruyn-Ouboter - LinkFang.de





Hans Joachim de Bruyn-Ouboter


Hans Joachim de Bruyn-Ouboter (* 1947 in Wuppertal-Barmen) ist Oberstudienrat a.D. am Gymnasium Sedanstraße. Bekannt ist er als Heimatforscher, Historiker und Verfasser zahlreicher Publikationen zur Wuppertaler Regionalgeschichte und im Speziellen die Geschichte Barmens.

Leben und Wirken

Bruyn-Ouboter ist seit 2015 Vorsitzender der Abteilung Wuppertal des Bergischen Geschichtsvereins. Zuvor war er seit 1993 stellvertretender Vorsitzender. Zum Vorsitzenden wurde er auf der Hauptversammlung am 5. März 2015 gewählt und löste in dieser Funktion Sigrid Lekebusch ab.

Er ist erster Vorsitzender des Bergischen Rings und Beiratsmitglied im Rheinischen Verein für Denkmalpflege und Landschaftsschutz e.V., Regionalverband Wuppertal, Solingen, Remscheid und Stellvertretender Vorsitzender des Förderverein Haus der Stadtgeschichte im Wuppertal e.V.[1] Seit 1995 berät er als sachkundiger Bürger im Wuppertaler Ausschuss für Denkmalpflege, jetzt Ausschuss für Stadtentwicklung.[2]

Ehrungen

Schriften (Auswahl)

  • Industrialisierung und soziale Frage im Wuppertal. Möglichkeiten und Grenzen einer synchronen Untersuchung mit lokal- und alltagsgeschichtlicher Schwerpunktsetzung in der Jahrgangsstufe 11.1. Erarbeitet von Geschichtslehrern des Gymnasiums Sedanstraße. Wuppertal 1988.
  • (als Herausgeber, gemeinsam mit Friedhelm J. Solbach): Das Haus des Geheimen Kommerzienrates. Born, Wuppertal 1999, ISBN 3-87093-083-7.
  • Wuppertal, die bergische Metropole. 2., veränderte Auflage, Edition Köndgen, Wuppertal 2008, ISBN 978-3-939843-00-9.
  • 1200 Jahre Barmen. Die Stadtgeschichte. Edition Köndgen, Wuppertal 2009, ISBN 978-3-939843-10-8.

Einzelnachweise

  1. Herr Hans-Joachim de Bruyn-Ouboter Mandatsträger auf dem Ratsinformationssystem der Stadt Wuppertal, Zugriff März 2015
  2. Mitglieder der politischen Gremien Stadt Wuppertal – Ausschuss für Stadtentwicklung, Wirtschaft und Bauen, Zugriff März 2010
  3. Liste Wuppertaler Stand Oktober 2014 (pdf), Zugriff März 2015

Weblinks


Kategorien: Person (Bergischer Geschichtsverein) | Heimatforscher | Geboren 1947 | Deutscher | Mann

Quelle: Wikipedia - http://de.wikipedia.org/wiki/Hans Joachim de Bruyn-Ouboter (Vollständige Liste der Autoren des Textes [Versionsgeschichte])    Lizenz: CC-by-sa-3.0

Änderungen: Alle Bilder mit den meisten Bildunterschriften wurden entfernt. Ebenso alle zu nicht-existierenden Artikeln/Kategorien gehenden internen Wikipedia-Links (Bsp. Portal-Links, Redlinks, Bearbeiten-Links). Entfernung von Navigationsframes, Geo & Normdaten, Mediadateien, gesprochene Versionen, z.T. ID&Class-Namen, Style von Div-Containern, Metadaten, Vorlagen, wie lesenwerte Artikel. Ansonsten sind keine Inhaltsänderungen vorgenommen worden. Weiterhin kann es durch die maschinelle Bearbeitung des Inhalts zu Fehlern gerade in der Darstellung kommen. Darum würden wir jeden Besucher unserer Seite darum bitten uns diese Fehler über den Support mittels einer Nachricht mit Link zu melden. Vielen Dank!

Stand der Informationen: August 201& - Wichtiger Hinweis: Da die Inhalte maschinell von Wikipedia übernommen wurden, ist eine manuelle Überprüfung nicht möglich. Somit garantiert LinkFang.de nicht die Richtigkeit und Aktualität der übernommenen Inhalte. Sollten die Informationen mittlerweile fehlerhaft sein, bitten wir Sie darum uns per Support oder E-Mail zu kontaktieren. Wir werden uns dann innerhalb von spätestens 10 Tagen um Ihr Anliegen kümmern. Auch ohne Anliegen erfolgt mindestens alle drei Monate ein Update der gesamten Inhalte.