Hans Georg Bertram - LinkFang.de





Hans Georg Bertram


Hans Georg Bertram (* 27. August 1936 in Gießen; † 12. Juli 2013 in Berlin) war ein deutscher Komponist und Organist.

Leben

Bertram studierte evangelische Kirchenmusik und Orgel bei Hans Arnold Metzger sowie Komposition bei Johann Nepomuk David an der Staatlichen Hochschule für Musik und Darstellende Kunst in Stuttgart. 1963 promovierte er als Schüler von Georg Reichert in Musikwissenschaft an der Universität Würzburg und war danach als Kantor und Organist in Gießen an der neu errichteten Petruskirche tätig.

1978 wurde er als Dozent für Orgelliteraturspiel, Orgelimprovisation und Musikgeschichte an die Hochschule für Kirchenmusik in Esslingen am Neckar berufen und wirkte dort seit 1988 bis zu seiner Emeritierung 1997 als Professor. Diese Hochschule ist 1998 umgezogen und nennt sich seitdem Evangelische Hochschule für Kirchenmusik. Sie hat jetzt ihren Sitz in Tübingen. Von 1978 bis 2007/08 war Hans Georg Bertram als Organist an der Stadtkirche Esslingen tätig.

Bertram starb 76-jährig im Juli 2013 in Berlin.[1][2]

Werk

Sein Werkverzeichnis enthält Chor- und Orgelwerke, Kammermusik, Orchesterwerke, zwei Sinfonien (2.Sinfonie „Canto per un altro mondo“ vom Sinfonieorchester der Stadt Ludwigsburg am 23. November 1996 in der Stadtkirche Esslingen (Neckar) uraufgeführt), Konzerte und Oratorien. Sein bekanntestes Oratorium ist „Ecce homo“. In den letzten Jahren legte Bertram ein Hauptaugenmerk auf Kompositionen für Orgel und Sprecher. So entwickelte er die Gattung der geistlichen Kantate für das 21. Jahrhundert in neuer Weise weiter:

  • Weihnachtskantate“ (2001)
  • Vaterunserkantate“ (2002/2003)
  • Adventskantate“ (2004)

Weblinks

Einzelnachweise

  1. Nachruf. In: Der Teckbote, Onlineausgabe vom 17. Juli 2013. Abgerufen am 17. Juli 2013.
  2. Traueranzeige. In: Stuttgarter Zeitung, Onlineausgabe vom 17. Juli 2013. Abgerufen am 17. Juli 2013.


Kategorien: Hochschullehrer (Esslingen am Neckar) | Deutscher Komponist | Gestorben 2013 | Geboren 1936 | Klassischer Organist | Kirchenmusiker | Komponist (Kirchenmusik) | Komponist klassischer Musik (20. Jahrhundert) | Deutscher | Mann

Quelle: Wikipedia - http://de.wikipedia.org/wiki/Hans Georg Bertram (Vollständige Liste der Autoren des Textes [Versionsgeschichte])    Lizenz: CC-by-sa-3.0

Änderungen: Alle Bilder mit den meisten Bildunterschriften wurden entfernt. Ebenso alle zu nicht-existierenden Artikeln/Kategorien gehenden internen Wikipedia-Links (Bsp. Portal-Links, Redlinks, Bearbeiten-Links). Entfernung von Navigationsframes, Geo & Normdaten, Mediadateien, gesprochene Versionen, z.T. ID&Class-Namen, Style von Div-Containern, Metadaten, Vorlagen, wie lesenwerte Artikel. Ansonsten sind keine Inhaltsänderungen vorgenommen worden. Weiterhin kann es durch die maschinelle Bearbeitung des Inhalts zu Fehlern gerade in der Darstellung kommen. Darum würden wir jeden Besucher unserer Seite darum bitten uns diese Fehler über den Support mittels einer Nachricht mit Link zu melden. Vielen Dank!

Stand der Informationen: August 201& - Wichtiger Hinweis: Da die Inhalte maschinell von Wikipedia übernommen wurden, ist eine manuelle Überprüfung nicht möglich. Somit garantiert LinkFang.de nicht die Richtigkeit und Aktualität der übernommenen Inhalte. Sollten die Informationen mittlerweile fehlerhaft sein, bitten wir Sie darum uns per Support oder E-Mail zu kontaktieren. Wir werden uns dann innerhalb von spätestens 10 Tagen um Ihr Anliegen kümmern. Auch ohne Anliegen erfolgt mindestens alle drei Monate ein Update der gesamten Inhalte.