Hans Ernst aus dem Winckel (der Vielgebrauchte) - LinkFang.de





Hans Ernst aus dem Winckel (der Vielgebrauchte)


Dieser Artikel oder Abschnitt ist nicht ausreichend belegt.

Hans Ernst aus dem Winckel (* 1626 in Schierau; † 6. oder 7. November 1695 ebenda) war fürstlich-sächsischer Hofmeister und Geheimer Kammerrat in Merseburg.

Leben

Winckel ist der Sohn von Hans Ernst aus dem Winckel und dessen Ehefrau Ursula von Möllendorff.

1651 wurde Hans Ernst aus dem Winckel in die Fruchtbringende Gesellschaft aufgenommen. Er bekam den Gesellschaftsnamen der Vielgebrauchte und das Motto zur Speise verliehen. Als Emblem wurde ihm ein Zuckerhut zugedacht. Im Köthener Gesellschaftsbuch der Fruchtbringenden Gesellschaft findet sich Winckels Eintrag unter der Nr. 534.

Hans Ernst aus dem Winckel wurde am 3. November 1660 gemeinsam mit seinem Bruder Hans Titus vom Herzog Christian I. von Sachsen-Merseburg mit den Gütern des verstorbenen Vaters belehnt. Diese Belehnung erneuerte Herzog Christian II. von Sachsen-Merseburg am 29. Juni 1692: Diesmal jedoch nur für ihn allein, da er mit seinem Bruder am 13. April 1671 in Merseburg das väterliche Erbe vertraglich geteilt hatte. Kurz vor seinem Tod wurde die Belehnung am 3. Oktober 1695 nochmals erneuert.

Hans Ernst aus dem Winckel starb 1695 im Alter von 69 Jahren auf seinem Gut Schierau und hinterließ zahlreiche Passiv-Schulden.

Er war verheiratet in 2. Ehe mit Martha Elisabeth von Pflug aus dem Hause Strehla und hinterließ die Söhne Johann (Hans) Ernst, Christian (* 18. September 1678) und Friedrich Abrahem aus dem Winckel aus 1. Ehe.


Kategorien: Geboren 1626 | Gestorben 1695 | Deutscher | Fruchtbringende Gesellschaft | Mann

Quelle: Wikipedia - http://de.wikipedia.org/wiki/Hans Ernst aus dem Winckel (der Vielgebrauchte) (Vollständige Liste der Autoren des Textes [Versionsgeschichte])    Lizenz: CC-by-sa-3.0

Änderungen: Alle Bilder mit den meisten Bildunterschriften wurden entfernt. Ebenso alle zu nicht-existierenden Artikeln/Kategorien gehenden internen Wikipedia-Links (Bsp. Portal-Links, Redlinks, Bearbeiten-Links). Entfernung von Navigationsframes, Geo & Normdaten, Mediadateien, gesprochene Versionen, z.T. ID&Class-Namen, Style von Div-Containern, Metadaten, Vorlagen, wie lesenwerte Artikel. Ansonsten sind keine Inhaltsänderungen vorgenommen worden. Weiterhin kann es durch die maschinelle Bearbeitung des Inhalts zu Fehlern gerade in der Darstellung kommen. Darum würden wir jeden Besucher unserer Seite darum bitten uns diese Fehler über den Support mittels einer Nachricht mit Link zu melden. Vielen Dank!

Stand der Informationen: August 201& - Wichtiger Hinweis: Da die Inhalte maschinell von Wikipedia übernommen wurden, ist eine manuelle Überprüfung nicht möglich. Somit garantiert LinkFang.de nicht die Richtigkeit und Aktualität der übernommenen Inhalte. Sollten die Informationen mittlerweile fehlerhaft sein, bitten wir Sie darum uns per Support oder E-Mail zu kontaktieren. Wir werden uns dann innerhalb von spätestens 10 Tagen um Ihr Anliegen kümmern. Auch ohne Anliegen erfolgt mindestens alle drei Monate ein Update der gesamten Inhalte.