Hans Bach (Schriftsteller) - LinkFang.de





Hans Bach (Schriftsteller)


Hans Bach (* 1940) ist ein deutscher Schriftsteller und Diplompsychologe.

Leben

Bach führte nach Schulabschluss zunächst ein berufliches Nomadenleben, machte dann extern sein Abitur und studierte Psychologie an der Humboldt-Universität in Berlin. Danach war er im Gesundheitsministerium der DDR tätig. Seit 1981 ist er freischaffender Schriftsteller, hat in der DDR mehrere Science-Fiction-Bände sowie weitere Bücher veröffentlicht. Seine Berufserfahrungen als Psychologe wurden in mehreren von ihm veröffentlichten Erzählungen thematisiert.

Sein Roman Die Glastropfenmaschine wurde vom Verlag Neues Leben um die Hälfte gekürzt [1]. Sein bereits angekündigter Roman Die kalten Feuer des Prometheus konnte infolge des Zusammenbruchs der DDR-Verlagslandschaft nicht mehr erscheinen [2].

Werke

  • Sternenjäger (Science-Fiction-Erzählungsband, Verlag Das Neue Berlin, 1982)
  • Silvesterglocken für den Tod (Kriminalerzählung, Militärverlag der DDR, 1982)
  • Sternendroge Tyrsoleen (Science-Fiction-Roman, Verlag Neues Leben, Roman, 1983)
  • Der Untergang der Cap Arcona (Dokumentarische Erzählung, Militärverlag der DDR, 1983)
  • Wandelsterne (Science-Fiction-Erzählungsband, Verlag Das Neue Berlin, 1984)
  • Germelshausen, 0.00 Uhr (Phantastischer Roman, Verlag Neues Leben, 1985)
  • Elblichter (Erzählung, Militärverlag der DDR, 1985)
  • Weg ohne Gnade (Kriminalerzählung, Militärverlag der DDR, 1986)
  • Vierhundertachzig Minuten (Dokumentarische Erzählung, Verlag Neues Leben, 1986, Das neue Abenteuer Heft 474)
  • Mordsache Marloh (Kriminalerzählung, Militärverlag der DDR, 1987)
  • Die Glastropfenmaschine (Phantastischer Roman, Verlag Neues Leben, 1988)
  • Botschafter der Finsternis (Science-Fiction-Erzählungsband, Verlag Tribüne, 1990)
  • Das Grausteinexperiment (Science-Fiction-Erzählung, 1990, im SF-Magazin Alien Contact Nr. 2)
  • Alien Contact (Science-Fiction-Erzählung, 1991, im SF-Magazin Alien Contact Nr. 7)

Literatur

Weblinks

Einzelnachweise

  1. Interview mit Hans Bach im SF Magazin Alien Contact Nr. 7 (Juni 1991)
  2. Hans-Peter Neumann (Hrsg.): Das letzte Jahr DDR-Science-Fiction. Ein Rückblick auf 1990. TERMINATOR EXTRA 1. Reihe Deutsche SF. Selbstverlag, Berlin 1991


Kategorien: Geboren 1940 | DDR-Literatur | Deutscher | Mann | Autor | Literatur (20. Jahrhundert) | Kriminalliteratur | Science-Fiction-Literatur | Literatur (Deutsch)

Quelle: Wikipedia - http://de.wikipedia.org/wiki/Hans Bach (Schriftsteller) (Vollständige Liste der Autoren des Textes [Versionsgeschichte])    Lizenz: CC-by-sa-3.0

Änderungen: Alle Bilder mit den meisten Bildunterschriften wurden entfernt. Ebenso alle zu nicht-existierenden Artikeln/Kategorien gehenden internen Wikipedia-Links (Bsp. Portal-Links, Redlinks, Bearbeiten-Links). Entfernung von Navigationsframes, Geo & Normdaten, Mediadateien, gesprochene Versionen, z.T. ID&Class-Namen, Style von Div-Containern, Metadaten, Vorlagen, wie lesenwerte Artikel. Ansonsten sind keine Inhaltsänderungen vorgenommen worden. Weiterhin kann es durch die maschinelle Bearbeitung des Inhalts zu Fehlern gerade in der Darstellung kommen. Darum würden wir jeden Besucher unserer Seite darum bitten uns diese Fehler über den Support mittels einer Nachricht mit Link zu melden. Vielen Dank!

Stand der Informationen: August 201& - Wichtiger Hinweis: Da die Inhalte maschinell von Wikipedia übernommen wurden, ist eine manuelle Überprüfung nicht möglich. Somit garantiert LinkFang.de nicht die Richtigkeit und Aktualität der übernommenen Inhalte. Sollten die Informationen mittlerweile fehlerhaft sein, bitten wir Sie darum uns per Support oder E-Mail zu kontaktieren. Wir werden uns dann innerhalb von spätestens 10 Tagen um Ihr Anliegen kümmern. Auch ohne Anliegen erfolgt mindestens alle drei Monate ein Update der gesamten Inhalte.