Handelsakademie Lambach des Schulvereines am Benediktinerstift Lambach - LinkFang.de





Handelsakademie Lambach des Schulvereines am Benediktinerstift Lambach


Handelsakademie Lambach
Schulform Handelsakademie, Privatschule mit Öffentlichkeitsrecht
Gründung 1987
Adresse

Klosterplatz 1

Ort Lambach
Bundesland Oberösterreich
Staat Österreich
Koordinaten
Träger Stift Lambach
Leitung Stefan Leitner
Website www.haklambach.at

Die Handelsakademie Lambach des Schulvereines am Benediktinerstift Lambach ist eine Berufsbildende höhere Schule in Lambach in Oberösterreich.

Geschichte

Die Privatschule wurde im Jahre 1987 gegründet. Damals umfasste sie neben 5-jährigen Handelsakademieklassen auch 3-jährige Handelsschulklassen. Mit Ende des Schuljahres 2001/02 wurde die Handelsschule eingestellt. Alle Unterrichtsräume sind im Stift Lambach untergebracht. Bislang war das Stift Lambach Schulerhalter dieser Privatschule mit Öffentlichkeitsrecht. Zum Ende des Schuljahres 2008/09 wurde ein Schulverein gegründet, der nun als Träger fungiert. 2009 besuchten 189 Schüler in zehn Klassen die Schule und wurden von 22 Lehrkräften unterrichtet. Die Schüler sind zu fast zwei Drittel weiblich. Sie kommen vorwiegend aus den Hauptschulen der umliegenden Gemeinden, aber auch aus dem Stiftsgymnasium.

Leitung

  • 1987–1996 P. Theoderich Doppler OSB
  • 1997–2013 Herbert Buchinger[1]
  • seit 2013 Stefan Leitner

Ausbildungsschwerpunkte

Pro Schuljahr wird jeweils eine Klasse mit dem Schwerpunkt Informationstechnologie und eine Klasse mit dem Schwerpunkt Internationale Wirtschaft aufgenommen.

Informationstechnologie

Hier hat man neben den an allen Handelsakademien üblichen Fächern auch noch eine Ausbildung zum Netzwerktechniker. Die Schule ist eine zertifizierte Cisco-Academy.

Internationale Wirtschaft

In diesem Schwerpunkt hat man ein interkulturelles Seminar und eine dritte lebende Fremdsprache (italienisch). Der Geographie-Unterricht findet auf Englisch statt.

Weblinks

Einzelnachweise

  1. EIN:BLICKE Informationen der HAK Lambach Oktober 2013

Kategorien: Bildungseinrichtung in der Diözese Linz | Katholische Schule in Österreich | Schule in Oberösterreich | Stift Lambach | Handelsakademie in Österreich | Lambach

Quelle: Wikipedia - http://de.wikipedia.org/wiki/Handelsakademie Lambach des Schulvereines am Benediktinerstift Lambach (Vollständige Liste der Autoren des Textes [Versionsgeschichte])    Lizenz: CC-by-sa-3.0

Änderungen: Alle Bilder mit den meisten Bildunterschriften wurden entfernt. Ebenso alle zu nicht-existierenden Artikeln/Kategorien gehenden internen Wikipedia-Links (Bsp. Portal-Links, Redlinks, Bearbeiten-Links). Entfernung von Navigationsframes, Geo & Normdaten, Mediadateien, gesprochene Versionen, z.T. ID&Class-Namen, Style von Div-Containern, Metadaten, Vorlagen, wie lesenwerte Artikel. Ansonsten sind keine Inhaltsänderungen vorgenommen worden. Weiterhin kann es durch die maschinelle Bearbeitung des Inhalts zu Fehlern gerade in der Darstellung kommen. Darum würden wir jeden Besucher unserer Seite darum bitten uns diese Fehler über den Support mittels einer Nachricht mit Link zu melden. Vielen Dank!

Stand der Informationen: August 201& - Wichtiger Hinweis: Da die Inhalte maschinell von Wikipedia übernommen wurden, ist eine manuelle Überprüfung nicht möglich. Somit garantiert LinkFang.de nicht die Richtigkeit und Aktualität der übernommenen Inhalte. Sollten die Informationen mittlerweile fehlerhaft sein, bitten wir Sie darum uns per Support oder E-Mail zu kontaktieren. Wir werden uns dann innerhalb von spätestens 10 Tagen um Ihr Anliegen kümmern. Auch ohne Anliegen erfolgt mindestens alle drei Monate ein Update der gesamten Inhalte.