Hamad bin Isa Al Chalifa - LinkFang.de





Hamad bin Isa Al Chalifa


Dieser Artikel beschreibt den aktuellen König Bahrains. Bahrain hatte in seiner Geschichte bereits zuvor einen gleichnamigen Emir, siehe Hamad bin Isa Al Chalifa (1872–1942).

Scheich Hamad bin Isa Al Chalifa (arabisch حمد بن عيسى آل خليفة, DMG Ḥamad bin ʿĪsā Āl Ḫalīfa; * 28. Januar 1950 in Riffa, Bahrain) ist der amtierende König von Bahrain. Hamad wurde 1999 Emir, am 14. Februar 2002 erklärte er sich selbst zum König.

Leben

Er ist der Sohn von Emir Isa bin Salman Al Chalifa. Er besuchte zunächst Privatschulen in Großbritannien und später Militärschulen im Vereinigten Königreich und den Vereinigten Staaten.

2002 bezog Hamad bin Isa Al Chalifa klar Stellung für ein militärisches Vorgehen der Vereinigten Staaten gegen den Irak. Gleichzeitig forderte er vom Irak eine bedingungslose Umsetzung der UN-Resolutionen.

Hamad war zur Hochzeit von Prinz William of Wales und Kate Middleton im April 2011 eingeladen. Da jedoch Menschenrechtsaktivisten wegen der blutigen Niederschlagung der Demonstrationen in Bahrain Proteste angekündigt hatten, lehnte er die Einladung kurzfristig ab.[1] Seine Anwesenheit auf der Feier zum 60. Thronjubiläum von Königin Elisabeth II. im Mai 2012 stieß auf massive Kritik von Menschenrechtlern.[2]

Er hat sechs Kinder, darunter auch den Kronprinzen Salman bin Hamad bin Isa Al Chalifa. Sein jüngster Sohn Faisal bin Hamad bin Isa Al Chalifa kam bei einem Autounfall am 12. Januar 2006 ums Leben.

Ehrungen

1997 verlieh ihm die United States Sports Academy in Daphne die Ehrendoktorwürde.[3]

Literatur

Einzelnachweise

  1. http://articles.economictimes.indiatimes.com/2011-04-26/news/29475276_1_prince-salman-bin-hamad-royal-wedding-bogoda-seelawimala
  2. http://www.rp-online.de/gesellschaft/adel/die-queen-empfaengt-monarchen-aus-aller-welt-1.2837990#
  3. Honorary Doctorates. In: ussa.edu. United States Sports Academy, abgerufen am 4. Mai 2014 (english).
VorgängerAmtNachfolger
Isa II.Emir von Bahrain
1999–2002
König von Bahrain
2002–0000
 


Kategorien: Emir (Bahrain) | König | Träger des französischen Nationalverdienstordens (Großkreuz) | Amtierendes Staatsoberhaupt | Geboren 1950 | Knight Commander des Order of St. Michael and St. George | Träger des Dannebrogordens | Mann

Quelle: Wikipedia - http://de.wikipedia.org/wiki/Hamad bin Isa Al Chalifa (Vollständige Liste der Autoren des Textes [Versionsgeschichte])    Lizenz: CC-by-sa-3.0

Änderungen: Alle Bilder mit den meisten Bildunterschriften wurden entfernt. Ebenso alle zu nicht-existierenden Artikeln/Kategorien gehenden internen Wikipedia-Links (Bsp. Portal-Links, Redlinks, Bearbeiten-Links). Entfernung von Navigationsframes, Geo & Normdaten, Mediadateien, gesprochene Versionen, z.T. ID&Class-Namen, Style von Div-Containern, Metadaten, Vorlagen, wie lesenwerte Artikel. Ansonsten sind keine Inhaltsänderungen vorgenommen worden. Weiterhin kann es durch die maschinelle Bearbeitung des Inhalts zu Fehlern gerade in der Darstellung kommen. Darum würden wir jeden Besucher unserer Seite darum bitten uns diese Fehler über den Support mittels einer Nachricht mit Link zu melden. Vielen Dank!

Stand der Informationen: August 201& - Wichtiger Hinweis: Da die Inhalte maschinell von Wikipedia übernommen wurden, ist eine manuelle Überprüfung nicht möglich. Somit garantiert LinkFang.de nicht die Richtigkeit und Aktualität der übernommenen Inhalte. Sollten die Informationen mittlerweile fehlerhaft sein, bitten wir Sie darum uns per Support oder E-Mail zu kontaktieren. Wir werden uns dann innerhalb von spätestens 10 Tagen um Ihr Anliegen kümmern. Auch ohne Anliegen erfolgt mindestens alle drei Monate ein Update der gesamten Inhalte.