Hallenradsport - LinkFang.de





Hallenradsport


Hallenradsport (auch kurz Saalsport) umfasst die Disziplinen Kunstradfahren, einschließlich des Vierer- und Sechser-Einradfahrens sowie Radball und Radpolo.

Die übrigen Sparten des Einradfahrens wie z. B. Einradrennen, Einrad-Artistik, Einradhockey oder Einradbasketball werden in einer Halle oder im Freien durchgeführt und nicht zum Hallenradsport gerechnet.

Über viele Jahrzehnte reichte für die Wettbewerbe im Kunstradfahren, Zweier-Radball und Radpolo eine Halle mit einer Wettkampffläche von 11 x 14 Metern aus. Die Geschichte der Radsportvereine ist deshalb mit dem Bau einer vereinseigenen Radsporthalle, die meist in Eigenleistung errichtet wurden, eng verbunden. Früh entstanden diese Trainings- und Wettkämpfstätten, die auch der Pflege des Vereinslebens dienten, z.B. in Appenheim (1931) oder Konstanz (1932/1933), dann aber vor allem in den beiden Jahrzehnten nach dem Zweiten Weltkrieg, z. B. Ludwigsau-Tann (1948/1949), Weil im Schönbuch (1951/1952), Gau-Algesheim (1959/1960) oder Mainz-Hechtsheim (1963/1964).

Heute werden die Wettbewerbe im Kunstradfahren, für die häufig zwei Wettkampfflächen oder eine Trainings- und eine Wettkampffläche zur Verfügung stehen müssen, in größeren kommunalen Sporthallen durchgeführt. Fünfer-Radball, der weitgehend an die Stelle des Sechser-Rasenradballs getreten ist, wird auf einer Fläche von der Größe des Hallenhandball-Feldes gespielt.

Jährlich werden von der UCI die Hallenradsport-Weltmeisterschaften organisiert. Dabei werden die Disziplinen Radball, 1er- (Männer und Frauen), 2er- (Männer und Frauen) und 4er-Kunstradfahren (Frauen) ausgetragen. Radpolo gehört nicht zur UCI Hallenradsport-Weltmeisterschaft.

Weblinks


Kategorien: Hallenradsport

Quelle: Wikipedia - http://de.wikipedia.org/wiki/Hallenradsport (Vollständige Liste der Autoren des Textes [Versionsgeschichte])    Lizenz: CC-by-sa-3.0

Änderungen: Alle Bilder mit den meisten Bildunterschriften wurden entfernt. Ebenso alle zu nicht-existierenden Artikeln/Kategorien gehenden internen Wikipedia-Links (Bsp. Portal-Links, Redlinks, Bearbeiten-Links). Entfernung von Navigationsframes, Geo & Normdaten, Mediadateien, gesprochene Versionen, z.T. ID&Class-Namen, Style von Div-Containern, Metadaten, Vorlagen, wie lesenwerte Artikel. Ansonsten sind keine Inhaltsänderungen vorgenommen worden. Weiterhin kann es durch die maschinelle Bearbeitung des Inhalts zu Fehlern gerade in der Darstellung kommen. Darum würden wir jeden Besucher unserer Seite darum bitten uns diese Fehler über den Support mittels einer Nachricht mit Link zu melden. Vielen Dank!

Stand der Informationen: August 201& - Wichtiger Hinweis: Da die Inhalte maschinell von Wikipedia übernommen wurden, ist eine manuelle Überprüfung nicht möglich. Somit garantiert LinkFang.de nicht die Richtigkeit und Aktualität der übernommenen Inhalte. Sollten die Informationen mittlerweile fehlerhaft sein, bitten wir Sie darum uns per Support oder E-Mail zu kontaktieren. Wir werden uns dann innerhalb von spätestens 10 Tagen um Ihr Anliegen kümmern. Auch ohne Anliegen erfolgt mindestens alle drei Monate ein Update der gesamten Inhalte.