Hahnheide - LinkFang.de





Hahnheide


Die Hahnheide ist eine bewaldete Moränenlandschaft im Osten der Gemeinde Trittau (Kreis Stormarn) in Schleswig-Holstein.

Im Mittelalter war die Hahnheide, der Name bedeutet „Hohe Heide“, noch mit dem Sachsenwald verbunden. Durch die wirtschaftliche Nutzung bis 1821 schrumpfte der Waldbestand immer mehr. Mitte des 19. Jahrhunderts wurde mit der Wiederaufforstung begonnen, so dass heute wieder 95 % der Fläche bewaldet sind. Das Gebiet wurde 1938 unter Naturschutz gestellt.

In dem 1.450 ha großen Gebiet befindet sich der Große Hahnheider Berg (99 m ü. NN ). Dort wurde 1974 ein nach dem ehemaligen Bürgermeister Otto Hergenhan „Langer Otto“ genannter, hölzerner Aussichtsturm erbaut und 2001 mit einer Höhe von 27 m neu errichtet. Höchste Erhebung ist allerdings der Kleine Hahnheider Berg, der kurioserweise mit 100,1 m ü. NN ein wenig höher ist als sein direkt gegenüber gelegenes Pendant.

Die im 18. Jahrhundert angelegte Straße durch die Hahnheide von Trittau nach Hohenfelde besteht aus einem gepflasterten Teil auf der einen Seite und einem unbefestigten sogenannten Sommerweg auf der anderen Seite. Sie steht heute unter Denkmalschutz.

Ein 25 ha großes Gebiet der Hahnheide ist seit 1982 als Naturwaldzelle ausgewiesen.[1]

Literatur

  • Ulrike Graeber: Naturschutzgebiet Hahnheide. In: Stormarn, die grüne Brücke zwischen Hamburg und Lübeck. Bad Oldesloe 1998, S. 159–161.
  • Bernd Friz: Das Naturschutzgebiet „Hahnheide“. In: Naturschutz und Landschaftspflege im Kreis Stormarn. Neumünster 1991, S. 34–48.

Weblinks

 Commons: Hahnheide  – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise

  1. Steckbrief der Naturwaldzelle Hahnheide . Datenbank Naturwaldreservate in Deutschland, letzte Aktualisierung am 13. Januar 2015, abgerufen am 9. Oktober 2015.

Kategorien: Glaziogener Berg | Berg in Schleswig-Holstein | Waldgebiet in Schleswig-Holstein | Geographie (Kreis Stormarn) | Naturschutzgebiet im Kreis Stormarn | Trittau | Waldgebiet in Europa | Naturschutzgebiet in Europa | Berg in Europa | Berg unter 1000 Meter

Quelle: Wikipedia - http://de.wikipedia.org/wiki/Hahnheide (Vollständige Liste der Autoren des Textes [Versionsgeschichte])    Lizenz: CC-by-sa-3.0

Änderungen: Alle Bilder mit den meisten Bildunterschriften wurden entfernt. Ebenso alle zu nicht-existierenden Artikeln/Kategorien gehenden internen Wikipedia-Links (Bsp. Portal-Links, Redlinks, Bearbeiten-Links). Entfernung von Navigationsframes, Geo & Normdaten, Mediadateien, gesprochene Versionen, z.T. ID&Class-Namen, Style von Div-Containern, Metadaten, Vorlagen, wie lesenwerte Artikel. Ansonsten sind keine Inhaltsänderungen vorgenommen worden. Weiterhin kann es durch die maschinelle Bearbeitung des Inhalts zu Fehlern gerade in der Darstellung kommen. Darum würden wir jeden Besucher unserer Seite darum bitten uns diese Fehler über den Support mittels einer Nachricht mit Link zu melden. Vielen Dank!

Stand der Informationen: August 201& - Wichtiger Hinweis: Da die Inhalte maschinell von Wikipedia übernommen wurden, ist eine manuelle Überprüfung nicht möglich. Somit garantiert LinkFang.de nicht die Richtigkeit und Aktualität der übernommenen Inhalte. Sollten die Informationen mittlerweile fehlerhaft sein, bitten wir Sie darum uns per Support oder E-Mail zu kontaktieren. Wir werden uns dann innerhalb von spätestens 10 Tagen um Ihr Anliegen kümmern. Auch ohne Anliegen erfolgt mindestens alle drei Monate ein Update der gesamten Inhalte.