Haben und Nichthaben - LinkFang.de





Haben und Nichthaben


Dieser Artikel behandelt die Verfilmung des gleichnamigen Romans von Ernest Hemingway, Haben und Nichthaben (Hemingway)
Filmdaten
Deutscher TitelHaben und Nichthaben
OriginaltitelTo Have and Have Not
ProduktionslandVereinigte Staaten
OriginalspracheEnglisch
Erscheinungsjahr1944
Länge96 Minuten
AltersfreigabeFSK 12
Stab
RegieHoward Hawks
DrehbuchJules Furthman,
William Faulkner
ProduktionHoward Hawks,
Jack L. Warner
MusikWilliam Lava,
Franz Waxman,
Hoagy Carmichael
KameraSid Hickox
SchnittChristian Nyby
Besetzung
|
     | 
  }}

Haben und Nichthaben (Originaltitel: To Have and Have Not) ist ein 1944 unter der Regie von Howard Hawks gedrehter US-amerikanischer Spielfilm mit Humphrey Bogart und Lauren Bacall in den Hauptrollen. Der Film basiert auf dem Roman Haben und Nichthaben von Ernest Hemingway.

Handlung

Auf Martinique trifft der raue Seemann Harry Morgan, der mit seinem Schiff unter Mithilfe des Säufers Eddie Touristen herumführt, auf die junge Amerikanerin Marie Browning. Sie ist gestrandet und schlägt sich mehr schlecht als recht durchs Leben. Als Browning von Morgan beim Diebstahl erwischt wird, stellt er sie und sie verlieben sich ineinander.

Morgan hat sich mit dem Krieg und den lokalen Vertretern des Vichy-Regimes arrangiert, wird aber durch seine Liebe aus dieser Lethargie herausgerissen. Er erklärt sich bereit, Nazi-Widerstandskämpfern zu helfen; allerdings nur, um Geld für die Rückkehr seiner Geliebten in die USA zu erhalten. Sie bleibt aber. Erst in der Schlussszene verlassen beide als Paar – zusammen mit Eddie – die Insel.

Hintergrund

Die damals 19-jährige Lauren Bacall absolvierte hier ihr Filmdebüt. Sie wurde von Regisseur Howard Hawks entdeckt, nachdem er und seine Frau Nancy sie auf dem Titelblatt von Harper’s Bazaar gesehen hatten. Nachdem Hawks sich von Bacalls schauspielerischen Fähigkeiten überzeugt hatte, ließ er sie für die Rolle unterschreiben. Im Film nennt Harry sie "Slim", während Marie ihn "Steve" nennt. Das waren die Spitznamen, die Hawks und seine Frau untereinander benutzten. Haben und Nichthaben bildete somit auch die erste gemeinsame Zusammenarbeit von Humphrey Bogart und Bacall, die sich während der Dreharbeiten verliebten. Beide drehten zwei Jahre später nochmal unter Regie von Howard Hawks den Thriller Tote schlafen fest, der ebenfalls Klassikerstatus erreichte.

Der Film bietet mehrere berühmte Szenen, etwa als Bacalls Marie Browning den von Bogart gespielten Morgan um Feuer bittet („Anybody got a match?“). Legendär wurde auch die Szene, in der sie ihm sagt, er solle pfeifen, wenn er sie brauche („You know how to whistle, don’t you Steve? You just put your lips together and … blow“). Zwar wirkt Bacalls Figur in diesem berühmten Zitat lässig und selbstbewusst, doch laut Bacall habe sie die Szene nur aus Unsicherheit so gespielt.

Haben und Nichthaben weist mehrere Parallelen zu Casablanca auf, das zwei Jahre zuvor ebenfalls mit Bogart in der Hauptrolle gedreht wurde. So spielen beide Filme unter Herrschaft des Vichy-Regimes und Bogarts Figuren wandeln sich jeweils durch Liebe von scheinbar gleichgültigen Männern zu Widerstandskämpfern. Auch die Figur eines Klavierspielers kommt wie bei Casablanca in einer Nebenrolle vor, obwohl es keinen Klavierspieler in Hemingways Vorlage gab. Außerdem spielten neben Bogart auch die Nebendarsteller Marcel Dalio und Dan Seymur kleinere Rollen in Casablanca.

Der Filmsong How Little We Know wurde von Hoagy Carmichael geschrieben, der Liedtext stammt von Johnny Mercer.

Kritik

Der Film erwies sich sowohl bei Kritikern als auch beim Publikum erfolgreich. Auf dem Kritikerportal Rotten Tomatoes besitzt Haben und Nichthaben eine Wertung von 97 %, basierend auf 32 Kritiken.

„Ein atmosphärisch sehr dichter und spannender Abenteuerfilm, in Inszenierung und Darstellung gleichermaßen überzeugend.“

Lexikon des internationalen Films

Auszeichnungen

Obwohl der Film bei seiner Veröffentlichung keine Oscar-Nominierungen erhielt, wurde er später mit mehreren Auszeichnungen bedacht: Haben und Nichthaben befindet sich auf Platz 60 der vom American Film Institute zusammengestellten Liste der 100 besten amerikanischen Liebesfilme aller Zeiten. In der ebenfalls vom American Film Institute stammenden Liste der besten amerikanischen Filmzitate befindet sich „You know how to whistle, don't you, Steve? You just put your lips together and blow.“ auf Platz 34.

Literatur

Weblinks

 Commons: Haben und Nichthaben  – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Kategorien: Seefahrt im Film | Filmtitel 1944 | Werk von William Faulkner | Werk nach Ernest Hemingway | Zweiter Weltkrieg (Film) | US-amerikanischer Film | Thriller | Abenteuerfilm | Schwarzweißfilm | Kriegsfilm | Literaturverfilmung

Quelle: Wikipedia - http://de.wikipedia.org/wiki/Haben und Nichthaben (Vollständige Liste der Autoren des Textes [Versionsgeschichte])    Lizenz: CC-by-sa-3.0

Änderungen: Alle Bilder mit den meisten Bildunterschriften wurden entfernt. Ebenso alle zu nicht-existierenden Artikeln/Kategorien gehenden internen Wikipedia-Links (Bsp. Portal-Links, Redlinks, Bearbeiten-Links). Entfernung von Navigationsframes, Geo & Normdaten, Mediadateien, gesprochene Versionen, z.T. ID&Class-Namen, Style von Div-Containern, Metadaten, Vorlagen, wie lesenwerte Artikel. Ansonsten sind keine Inhaltsänderungen vorgenommen worden. Weiterhin kann es durch die maschinelle Bearbeitung des Inhalts zu Fehlern gerade in der Darstellung kommen. Darum würden wir jeden Besucher unserer Seite darum bitten uns diese Fehler über den Support mittels einer Nachricht mit Link zu melden. Vielen Dank!

Stand der Informationen: August 201& - Wichtiger Hinweis: Da die Inhalte maschinell von Wikipedia übernommen wurden, ist eine manuelle Überprüfung nicht möglich. Somit garantiert LinkFang.de nicht die Richtigkeit und Aktualität der übernommenen Inhalte. Sollten die Informationen mittlerweile fehlerhaft sein, bitten wir Sie darum uns per Support oder E-Mail zu kontaktieren. Wir werden uns dann innerhalb von spätestens 10 Tagen um Ihr Anliegen kümmern. Auch ohne Anliegen erfolgt mindestens alle drei Monate ein Update der gesamten Inhalte.