HTL Bau und Design Linz - LinkFang.de





HTL Bau und Design Linz


Die HTL Bau und Design Linz ist eine Höhere Technische Lehranstalt in der Stadt Linz in Oberösterreich. Das Gebäude steht unter Denkmalschutz .

Geschichte

Die ehemalige Kaiser-Franz-Joseph-Schule bzw. Handwerkerschule bzw. Goetheschule, wurde nach den Plänen des Baumeisters Michael Lettmayr mit der Oberösterreichischen Baugesellschaft von 1890 bis 1891 errichtet. An der Goethestraße wurde nach den Plänen des Stadtbauamtes 1891 ein Zubau angebaut. Von 1940 bis 1943 erfolgte nach den Plänen der Architekten Armin Sturmberger und L. Maier und des Baumeisters Franz Schild eine Aufstockung des Gebäudes. Von 1945 bis 1950 wurden die kriegsbeschädigten Gebäudeteile mit dem Baumeister Josef Ertl und dem Architekten Fritz Fanta wiederaufgebaut und dabei die Fassade verändert gestaltet. Heute wird das Schulgebäude von einer Höheren Technischen Lehranstalt und von einer Volksschule genutzt.

Architektur

Der monumentale dreiseitig freistehende U-förmige in der Straßenflucht etwas zurückgesetzte Baukörper ist viergeschoßig über einem Souterrain. In der Goethestraße ist die Fassade überwiegend späthistoristisch mit repräsentativen Neorenaissanceformen mit Risaliten und Riesenpilastern gegliedert. Das hohe Rundbogenportal hat eine Ädikula-Rahmung. In der Südtirolerstraße und Schillerstraße schließt die Fassadengestaltung mit kubischer Gestaltung mit monumentalen Risaliten und teilweise mit Fenstern mit betonter Rahmung in der NS-Architektur an.

Im Gebäudeinneren sind die Wände beim historischen Foyer mit Pilastern gestaltet. Im Stiegenhaus ist teilweise noch das originale Geländer vorhanden.

Im Hof der Schule steht eine abstrakte Skulptur aus Stein vom Bildhauer Alfred Hager.

Literatur

  • Die Kunstdenkmäler Österreichs. Dehio Linz 2009. Linz, Obere und Untere Vorstadt, Bauten im Straßenverband, Goethestraße Nr. 15, 17, Goetheschule, S. 261.

Weblinks

 Commons: Goetheschule, Volksschule und HTL Bau und Design  – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Kategorien: Höhere Technische Lehranstalt | Schule in Linz | Baudenkmal (Oberösterreich)

Quelle: Wikipedia - http://de.wikipedia.org/wiki/HTL Bau und Design Linz (Vollständige Liste der Autoren des Textes [Versionsgeschichte])    Lizenz: CC-by-sa-3.0

Änderungen: Alle Bilder mit den meisten Bildunterschriften wurden entfernt. Ebenso alle zu nicht-existierenden Artikeln/Kategorien gehenden internen Wikipedia-Links (Bsp. Portal-Links, Redlinks, Bearbeiten-Links). Entfernung von Navigationsframes, Geo & Normdaten, Mediadateien, gesprochene Versionen, z.T. ID&Class-Namen, Style von Div-Containern, Metadaten, Vorlagen, wie lesenwerte Artikel. Ansonsten sind keine Inhaltsänderungen vorgenommen worden. Weiterhin kann es durch die maschinelle Bearbeitung des Inhalts zu Fehlern gerade in der Darstellung kommen. Darum würden wir jeden Besucher unserer Seite darum bitten uns diese Fehler über den Support mittels einer Nachricht mit Link zu melden. Vielen Dank!

Stand der Informationen: August 201& - Wichtiger Hinweis: Da die Inhalte maschinell von Wikipedia übernommen wurden, ist eine manuelle Überprüfung nicht möglich. Somit garantiert LinkFang.de nicht die Richtigkeit und Aktualität der übernommenen Inhalte. Sollten die Informationen mittlerweile fehlerhaft sein, bitten wir Sie darum uns per Support oder E-Mail zu kontaktieren. Wir werden uns dann innerhalb von spätestens 10 Tagen um Ihr Anliegen kümmern. Auch ohne Anliegen erfolgt mindestens alle drei Monate ein Update der gesamten Inhalte.