H-Jolle - LinkFang.de





H-Jolle


Klassenzeichen
Bootsmaße
Länge üA: max. 6,20 m
Breite üA: min. 1,71 m
Masthöhe: max. 7,50 m
Segelfläche
Segelfläche am Wind: max. 15 m²
Spinnaker: max. 36 m²
Sonstiges
Takelungsart: Slup, vereinzelt Gaffel
Klasse: Konstruktionsklasse

Die H-Jolle ist eine hauptsächlich in Norddeutschland verbreitete, aber auch in Süddeutschland und der Schweiz anzutreffende Konstruktionsklasse von Segelbooten. Die H-Jolle ist ein Rundspantboot in GFK- oder Vollholzausführung. Beim Rigg sind sowohl Gaffel (bei Elb-H-Jollen oder sehr alten Booten) als auch Hochtakelung mit Alu- oder Carbonmast üblich.[1]

Geschichte

Die H-Jolle wurde als Konstruktionsklasse vom Deutschen Seglerbund 1921 entworfen als 15 m2 Wanderjolle.

Eckdaten zum Boot

Rumpf

  • Maximale Länge: 6,20 m
  • Minimale Breite: 1,70 m
  • Maximale Breite: 2,18 m (bisher breiteste gebaute 2,21 m)
  • Mindestgewicht des Rumpfes: 190 kg; die meisten alten wiegen 300 bis 450 kg.

Mast und Segel

Besatzung bei Wettbewerben

Zwei Personen, von denen eine das Trapez benutzen darf. Bis zu einem Mannschaftsgewicht von 200 kg darf auch zu dritt gesegelt werden. In diesem Fall ist ein Doppeltrapez für die Vorschoter zulässig, wenn diese zusammen nicht mehr als 120 kg wiegen.

Weblinks

Einzelnachweise

  1. yacht classic, Heft 1/2011, S. 91 ff: Hechte im Karpfenteich - Die H-Jolle

Kategorien: Segelbootstyp

Quelle: Wikipedia - http://de.wikipedia.org/wiki/H-Jolle (Vollständige Liste der Autoren des Textes [Versionsgeschichte])    Lizenz: CC-by-sa-3.0

Änderungen: Alle Bilder mit den meisten Bildunterschriften wurden entfernt. Ebenso alle zu nicht-existierenden Artikeln/Kategorien gehenden internen Wikipedia-Links (Bsp. Portal-Links, Redlinks, Bearbeiten-Links). Entfernung von Navigationsframes, Geo & Normdaten, Mediadateien, gesprochene Versionen, z.T. ID&Class-Namen, Style von Div-Containern, Metadaten, Vorlagen, wie lesenwerte Artikel. Ansonsten sind keine Inhaltsänderungen vorgenommen worden. Weiterhin kann es durch die maschinelle Bearbeitung des Inhalts zu Fehlern gerade in der Darstellung kommen. Darum würden wir jeden Besucher unserer Seite darum bitten uns diese Fehler über den Support mittels einer Nachricht mit Link zu melden. Vielen Dank!

Stand der Informationen: August 201& - Wichtiger Hinweis: Da die Inhalte maschinell von Wikipedia übernommen wurden, ist eine manuelle Überprüfung nicht möglich. Somit garantiert LinkFang.de nicht die Richtigkeit und Aktualität der übernommenen Inhalte. Sollten die Informationen mittlerweile fehlerhaft sein, bitten wir Sie darum uns per Support oder E-Mail zu kontaktieren. Wir werden uns dann innerhalb von spätestens 10 Tagen um Ihr Anliegen kümmern. Auch ohne Anliegen erfolgt mindestens alle drei Monate ein Update der gesamten Inhalte.