Gwenhwyfach - LinkFang.de





Gwenhwyfach


Gwenhwyfach [gwen'huivax] ist eine legendäre Figur der mittelalterlichen Artus-Sage.

Mythologie

In der Erzählung Culhwch ac Olwen („Die Geschichte von Culhwch und Olwen“) aus der keltischen Mythologie von Wales wird berichtet, sie sei die Schwester Gwenhwyfars, der Gattin von König Artus und selbst mit Mordred verheiratet. Sie ist die Tochter des Königs Leodegrance (Lleudd-Ogrfan), in der walisischen Überlieferung aber auch die Tochter des Königs Ogrfan Gawr (auch Ogyruan, Ogyrvan, Gogyrfan), einem Riesen, der in einigen lokalen Sagen am Rande erwähnt wird. In zwei Versen der Trioedd Ynys Prydein („Die Triaden der Insel Britannien“) wird gesagt, ein Streit zwischen ihr und ihrer Schwester sei der Grund für die Schlacht von Camlann mit dem Tod von Artus und Mordred gewesen. Die Ohrfeige, die Gwenhwyfach bei diesem Streit Gwenhwyfar gab, wird deshalb „eine der drei unglücklichen Ohrfeigen der Insel Britannien“ genannt[1]

Eine weitere Erwähnung Gwenhwyfachs in der walisischen Mythologie ist nicht bekannt.

Literatur

Weblinks

Siehe auch

Einzelnachweise

  1. Bernhard Maier: Das Sagenbuch der walisischen Kelten. S. 138, Anm. 54,25f.

Kategorien: Literatur (Altfranzösisch) | Literatur (Walisisch) | Artusepik | Keltische Sagengestalt | Literarische Figur | Mittelalter (Literatur)

Quelle: Wikipedia - http://de.wikipedia.org/wiki/Gwenhwyfach (Vollständige Liste der Autoren des Textes [Versionsgeschichte])    Lizenz: CC-by-sa-3.0

Änderungen: Alle Bilder mit den meisten Bildunterschriften wurden entfernt. Ebenso alle zu nicht-existierenden Artikeln/Kategorien gehenden internen Wikipedia-Links (Bsp. Portal-Links, Redlinks, Bearbeiten-Links). Entfernung von Navigationsframes, Geo & Normdaten, Mediadateien, gesprochene Versionen, z.T. ID&Class-Namen, Style von Div-Containern, Metadaten, Vorlagen, wie lesenwerte Artikel. Ansonsten sind keine Inhaltsänderungen vorgenommen worden. Weiterhin kann es durch die maschinelle Bearbeitung des Inhalts zu Fehlern gerade in der Darstellung kommen. Darum würden wir jeden Besucher unserer Seite darum bitten uns diese Fehler über den Support mittels einer Nachricht mit Link zu melden. Vielen Dank!

Stand der Informationen: August 201& - Wichtiger Hinweis: Da die Inhalte maschinell von Wikipedia übernommen wurden, ist eine manuelle Überprüfung nicht möglich. Somit garantiert LinkFang.de nicht die Richtigkeit und Aktualität der übernommenen Inhalte. Sollten die Informationen mittlerweile fehlerhaft sein, bitten wir Sie darum uns per Support oder E-Mail zu kontaktieren. Wir werden uns dann innerhalb von spätestens 10 Tagen um Ihr Anliegen kümmern. Auch ohne Anliegen erfolgt mindestens alle drei Monate ein Update der gesamten Inhalte.