Gwaii-Haanas-Nationalpark - LinkFang.de





Gwaii-Haanas-Nationalpark


Gwaii-Haanas-Nationalpark
ehemalige Haida-Siedlung
Lage: British Columbia , Kanada
Fläche: 1.470 km²
Gründung: 1988
Besucher: 2.331 (2001/2002)
Adresse: Gwaii Haanas National Park
Gwaii Haanas National Park Reserve and Haida Heritage Site
P.O. Box 37
Queen Charlotte City, BC
i3i6

Der Gwaii-Haanas-Nationalpark (englisch Gwaii Haanas National Park Reserve, National Marine Conservation Area Reserve, and Haida Heritage Site, französisch Réserve de parc national, réserve d'aire marine nationale de conservation Gwaii Haanas, et site du patrimoine haïda ) ist ein 1988 gegründeter kanadischer Nationalpark im pazifischen Nordwesten mit einer Fläche von 1470 km².

Er umfasst den Süden des Archipels von Haida Gwaii, auch bekannt als Queen Charlotte Islands. Von Norden nach Süden misst der Park auf den Inseln Moresby, Lyell, Kunghit und zahlreichen kleineren Inseln rund 90 km. Obwohl die Besitzrechte umstritten sind, wird der Park seit 1993 gemeinsam von der kanadischen Regierung und dem Council of the Haida Nation betrieben. Die Haida sind die Ureinwohner der Königin-Charlotte-Inseln und legen großen Wert auf den Erhalt ihres Kulturerbes. Mit dem Nationalparkstatus wird dieses Gebiet vor Abholzungen geschützt.

Im Park gibt es keine Straßen. Ein Besuch ist nur nach Voranmeldung und per Boot oder Mietflugzeug möglich.

Weltkulturerbestätte

SGaang Gwaii (Anthony Island) zählt zum Nationalparkgebiet und wurde 1981 zum UNESCO-Weltkulturerbe erklärt. Die verlassene Haidasiedlung Ninstints (Nan Sdints) mit ihren 10 Hausruinen und 32 Totempfählen inmitten reicher Vegetation gilt als wichtigste Kulturstätte der Haida. Nachdem sie mehrere Jahrhunderte Bestand hatte, wurde die ursprünglich von über 300 Menschen bewohnte Siedlung in den 1860er Jahren Opfer einer Seuche.

Weblinks


Kategorien: Nationalpark in Nordamerika | Weltkulturerbe in Kanada | Geographie (British Columbia) | Nationalpark in Kanada

Quelle: Wikipedia - http://de.wikipedia.org/wiki/Gwaii-Haanas-Nationalpark (Vollständige Liste der Autoren des Textes [Versionsgeschichte])    Lizenz: CC-by-sa-3.0

Änderungen: Alle Bilder mit den meisten Bildunterschriften wurden entfernt. Ebenso alle zu nicht-existierenden Artikeln/Kategorien gehenden internen Wikipedia-Links (Bsp. Portal-Links, Redlinks, Bearbeiten-Links). Entfernung von Navigationsframes, Geo & Normdaten, Mediadateien, gesprochene Versionen, z.T. ID&Class-Namen, Style von Div-Containern, Metadaten, Vorlagen, wie lesenwerte Artikel. Ansonsten sind keine Inhaltsänderungen vorgenommen worden. Weiterhin kann es durch die maschinelle Bearbeitung des Inhalts zu Fehlern gerade in der Darstellung kommen. Darum würden wir jeden Besucher unserer Seite darum bitten uns diese Fehler über den Support mittels einer Nachricht mit Link zu melden. Vielen Dank!

Stand der Informationen: August 201& - Wichtiger Hinweis: Da die Inhalte maschinell von Wikipedia übernommen wurden, ist eine manuelle Überprüfung nicht möglich. Somit garantiert LinkFang.de nicht die Richtigkeit und Aktualität der übernommenen Inhalte. Sollten die Informationen mittlerweile fehlerhaft sein, bitten wir Sie darum uns per Support oder E-Mail zu kontaktieren. Wir werden uns dann innerhalb von spätestens 10 Tagen um Ihr Anliegen kümmern. Auch ohne Anliegen erfolgt mindestens alle drei Monate ein Update der gesamten Inhalte.