Guy Ligier - LinkFang.de





Guy Ligier


Guy Ligier

Nation: {{{Nation}}}

| Nation = Frankreich Frankreich | Box 1 = |- class="hintergrundfarbe5" ! colspan="2" | Automobil-Weltmeisterschaft |-

|-

|-

|- | Erster Start: | Großer Preis von Monaco 1966 |- | Letzter Start: | Großer Preis von Mexiko 1967 |- class="hintergrundfarbe5" ! colspan="2" | Konstrukteure |- | colspan="2" | 1966–1967 Guy Ligier |- class="hintergrundfarbe5" ! colspan="2" | Statistik |- | WM-Bilanz: | WM-19. (1967) |- | colspan="2" |

Starts Siege Poles SR
12

|- | WM-Punkte: | 1 |- | Podestplätze: | – |- | Führungsrunden: | — |-

}}
Vorlage:Infobox Formel-1-Fahrer/Wartung/Alte Parameter

Guy Ligier (* 12. Juli 1930 in Vichy, Département Allier; † 23. August 2015 in Saint-Parize-le-Châtel, Département Nièvre)[1] war ein französischer Automobilrennfahrer, Unternehmer, Automobilkonstrukteur und Rennstallbesitzer.

Guy Ligier begann seine sportliche Laufbahn als Rugbyspieler, wobei er bis in die französische Nationalmannschaft gelangte. Später fuhr er Motorradrennen und in der Formel Junior, 1966 und 1967 dann in der Formel-1-Weltmeisterschaft.

Ligier war bei 13 Grands Prix in den Saisons 1966 und 1967 gemeldet und konnte sich zwölfmal für den Start qualifizieren. Dabei trat er jeweils in eigener Regie an und startete in Formel-1-Rennwagen von Cooper und Brabham. Sein bestes Ergebnis war der sechste Platz beim Großen Preis von Deutschland 1967. Damit erreichte er insgesamt einen WM-Punkt. Außerdem wurde er 1966 mit einem Shelby Mustang französischer Rallye-Meister in der Kategorie GT, Sport und Sportprototypen.

Nach dem Ende seiner Laufbahn als Rennfahrer wurde er Konstrukteur. Er gründete den Automobilhersteller Automobiles Ligier und begann 1969 mit der Produktion von Sportwagen. Unter dem Namen Équipe Ligier war ein zum Unternehmen gehörendes Team von 1976 bis 1996 in der Formel 1 aktiv. Seit 1980 werden Leichtfahrzeuge hergestellt, die teilweise ohne Führerschein bzw. mit einem Mopedführerschein gefahren werden dürfen.

Le-Mans-Ergebnisse

Jahr Team Fahrzeug Teamkollege Platzierung Ausfallgrund
1964 Frankreich Auguste Veuillet Porsche 904/4 GTS Frankreich Robert Buchet Rang 7 und Klassensieg
1965 Frankreich Ford France S. A. Ford GT40 Roadster Frankreich Maurice Trintignant Ausfall Getriebeschaden
1966 Frankreich Ford France S.A. Ford GT40 Vereinigte Staaten Bob Grossman Ausfall Defekt
1967 Vereinigte Staaten Holman & Moody Ford GT40 Mk.IIB Frankreich Jo Schlesser Ausfall Unfall
1970 Frankreich Ecurie Intersports SA Ligier JS1 Frankreich Jean-Claude Andruet Ausfall Zündverteiler
1971 Frankreich Automobiles Ligier Ligier JS3 Frankreich Patrick Depailler nicht klassiert
1972 Frankreich Automobiles Ligier Ligier JS2 Frankreich Jean-François Piot Ausfall Ventilschaden
1973 Frankreich Automobiles Ligier Ligier JS2 Frankreich Jacques Laffite Disqualifiziert

Einzelnachweise

  1. Phil Davison: Obituary: Guy Ligier, Formula 1 driver and team owner. In: The Scotsman, 26. August 2015 (englisch). Abgerufen am 27. August 2015.


Kategorien: Formel-1-Rennfahrer (Frankreich) | Motorrad-Rennfahrer (Frankreich) | Sportwagen-WM-Rennfahrer | Geboren 1930 | Rennfahrer der 24 Stunden von Le Mans | Franzose | Mann

Quelle: Wikipedia - http://de.wikipedia.org/wiki/Guy Ligier (Vollständige Liste der Autoren des Textes [Versionsgeschichte])    Lizenz: CC-by-sa-3.0

Änderungen: Alle Bilder mit den meisten Bildunterschriften wurden entfernt. Ebenso alle zu nicht-existierenden Artikeln/Kategorien gehenden internen Wikipedia-Links (Bsp. Portal-Links, Redlinks, Bearbeiten-Links). Entfernung von Navigationsframes, Geo & Normdaten, Mediadateien, gesprochene Versionen, z.T. ID&Class-Namen, Style von Div-Containern, Metadaten, Vorlagen, wie lesenwerte Artikel. Ansonsten sind keine Inhaltsänderungen vorgenommen worden. Weiterhin kann es durch die maschinelle Bearbeitung des Inhalts zu Fehlern gerade in der Darstellung kommen. Darum würden wir jeden Besucher unserer Seite darum bitten uns diese Fehler über den Support mittels einer Nachricht mit Link zu melden. Vielen Dank!

Stand der Informationen: August 201& - Wichtiger Hinweis: Da die Inhalte maschinell von Wikipedia übernommen wurden, ist eine manuelle Überprüfung nicht möglich. Somit garantiert LinkFang.de nicht die Richtigkeit und Aktualität der übernommenen Inhalte. Sollten die Informationen mittlerweile fehlerhaft sein, bitten wir Sie darum uns per Support oder E-Mail zu kontaktieren. Wir werden uns dann innerhalb von spätestens 10 Tagen um Ihr Anliegen kümmern. Auch ohne Anliegen erfolgt mindestens alle drei Monate ein Update der gesamten Inhalte.