Gunzo - LinkFang.de





Gunzo


Dieser Artikel befasst sich mit dem alemannischen Herzog Gunzo. Für weitere Personen mit Namen Gunzo siehe Gundekar und zur japanischen Literaturzeitschrift siehe Gunzō.

Gunzo (* im 6. Jahrhundert) war im frühen 7. Jahrhundert ein alamannischer Herzog mit Sitz in villa Iburinga, dem heutigen Überlingen am Bodensee.

Leben und Wirken

Seine genauen Lebens- und Herrschaftsdaten sind nicht überliefert. Gunzo war Vater der Fridiburga, die mit dem fränkischen König Sigibert III. verlobt wurde.

Herzog Gunzo lud die Kleriker und Bischöfe der Umgebung 635 zu einer Synode nach Konstanz ein und leitete die Wahl des Diakons Johannes zum Bischof von Konstanz als Nachfolger für den verstorbenen Bischof Gaudentius.

Ob Gunzo mit dem zur gleichen Zeit bezeugten Herzog Gundoin, dem Gründer des Klosters Moutier-Grandval, oder mit seinem Vorgänger, dem Alamannen-Herzog Uncilin, identisch ist, bleibt fraglich. Möglicherweise beherrschte Gunzo auch nur die Osthälfte Alamanniens.

Quellen

  • Vita des Heiligen Gallus
  • Fredegar

Literatur


Kategorien: Herzog (Alamannen) | Gestorben im 7. Jahrhundert | Geboren im 6. Jahrhundert | Mann

Quelle: Wikipedia - http://de.wikipedia.org/wiki/Gunzo (Vollständige Liste der Autoren des Textes [Versionsgeschichte])    Lizenz: CC-by-sa-3.0

Änderungen: Alle Bilder mit den meisten Bildunterschriften wurden entfernt. Ebenso alle zu nicht-existierenden Artikeln/Kategorien gehenden internen Wikipedia-Links (Bsp. Portal-Links, Redlinks, Bearbeiten-Links). Entfernung von Navigationsframes, Geo & Normdaten, Mediadateien, gesprochene Versionen, z.T. ID&Class-Namen, Style von Div-Containern, Metadaten, Vorlagen, wie lesenwerte Artikel. Ansonsten sind keine Inhaltsänderungen vorgenommen worden. Weiterhin kann es durch die maschinelle Bearbeitung des Inhalts zu Fehlern gerade in der Darstellung kommen. Darum würden wir jeden Besucher unserer Seite darum bitten uns diese Fehler über den Support mittels einer Nachricht mit Link zu melden. Vielen Dank!

Stand der Informationen: August 201& - Wichtiger Hinweis: Da die Inhalte maschinell von Wikipedia übernommen wurden, ist eine manuelle Überprüfung nicht möglich. Somit garantiert LinkFang.de nicht die Richtigkeit und Aktualität der übernommenen Inhalte. Sollten die Informationen mittlerweile fehlerhaft sein, bitten wir Sie darum uns per Support oder E-Mail zu kontaktieren. Wir werden uns dann innerhalb von spätestens 10 Tagen um Ihr Anliegen kümmern. Auch ohne Anliegen erfolgt mindestens alle drei Monate ein Update der gesamten Inhalte.