Guillermo Giacomazzi - LinkFang.de





Guillermo Giacomazzi


Guillermo Giacomazzi

Guillermo Giacomazzi (2013)

Spielerinformationen
Voller Name Guillermo Gonzalo Giacomazzi Suárez
Geburtstag 21. November 1977
Geburtsort MontevideoUruguay
Größe 187 cm
Position Mittelfeld
Vereine als Aktiver
Jahre Verein Spiele (Tore)1
mind. 1998–2000
2000–2001
2001–2007
2007
2007–2008
2008–2013
2013–2104
2014–2015
Bella Vista
Club Atlético Peñarol
US Lecce
US Palermo (Leihe)
FC Empoli (Leihe)
US Lecce
AC Siena
AC Perugia
mind. 53 (10)
mind. 34 0(0)
154 (23)
7 0(0)
20 0(0)
161 (18)
38 0(4)
25 0(1)
Nationalmannschaft2
mind. 2000
2000–2007
Uruguay U-23
Uruguay
mind. 6 0(0)
17 0(0)
1 Angegeben sind nur Liga-Spiele.
Stand: Karriereende (29. Dezember 2015)

2 Stand: 16. Oktober 2012

Guillermo Giacomazzi (* 21. November 1977 in Montevideo) ist ein ehemaliger uruguayischer Fußballspieler, der vorwiegend im Mittelfeld zum Einsatz kam. Des Weiteren spielte Giacomazzi in der uruguayischen Nationalmannschaft.

Vereinskarriere

Der 1,87 Meter große Giacomazzi begann seine Karriere bei Bella Vista. Dort debütierte er bereits 17-jährig in der Primera División.[1] In der Clausura 1998 werden 25 Erstligaeinsätze und sechs erzielte Treffer angegeben. In der Apertura 1999 soll er sodann 28 Spiele bestritten haben, in denen er viermal traf.[2] Im Januar 2000 wechselte Giacomazzi von Bella Vista zum Club Atlético Peñarol.[3] Dort stand er bis 2001 im Erstligakader Peñarols.[4] Für die Aurinegros absolvierte er in der Apertura 2000 18 Spiele, in der Apertura 2001 16 Begegnungen in der Liga.[2] Zahlen für die jeweiligen Clausuras liegen derzeit nicht gesichert vor. 2001 unterzeichnete er einen Kontrakt beim italienischen Klub US Lecce. Er gab sein Debüt am 26. August 2001 in der Serie A beim 1:1-Unentschieden gegen Parma. Dann spielte er regelmäßig sechs Jahre lang für Lecce, bevor er schließlich zum Kapitän ernannt wurde. Im Januar 2007 wurde er jedoch an US Palermo ausgeliehen. Am 10. Februar 2007 bestritt er sein erstes Spiel für seinen neuen Arbeitgeber gegen den FC Empoli. In der folgenden Saison wurde er genau an diesen FC Empoli ausgeliehen, bevor er zur Saison 2008/09 zu US Lecce zurückkehrte.[2] In den Spielzeiten von 2008/09 bis 2012/13 absolvierte er insgesamt 161 Ligaspiele für den Klub, in denen er 18 Tore erzielte. Dies beinhaltet auch die vier Aufstiegs-Play-off-Spiele der Lega Pro Prima Divisione in der Saison 2012/13.[5]

Giacomazzis Vertrag bei Lecce lief nach Angaben des Spielers noch bis Mitte 2014.[6] Anfang August 2013 einigten Spieler und Verein sich einvernehmlich auf eine Vertragsauflösung.[7] Am 8. August 2013 wurde sodann ein Engagement Giacomazzis beim AC Siena bekannt.[8] Beim Pokalspiel gegen den AC Pisa absolvierte er ein paar Tage später sein erstes Pflichtspiel.[9] Bis zu seinem letzten Einsatz für den Klub am 31. Mai 2014 sind für ihn 38 absolvierte Spiele (vier Tore) in der Serie B und vier Partien (ein Tor) in der Coppa Italia verzeichnet. In der Spielzeit 2014/15 stand er im Kader des AC Perugia. In jener Saison kam er zu 25 Einsätzen (ein Tor) in der Serie B und einem (kein Tor) absolvierten Play-off-Spiel.[10][5][11] Nach Abschluss der Saison beendete er seine Karriere.[12][13]

Nationalmannschaft

In der uruguayischen U-23-Auswahl kam er beim "Torneo Preolímpico" in Brasilien im Jahr 2000 in sechs Länderspielen (kein Tor) zum Einsatz.[14] Giacomazzi debütierte am 3. Juni 2000 unter Trainer Daniel Alberto Passarella im WM-Qualifikationsspiel gegen Chile in der uruguayischen A-Nationalmannschaft, als er in der 89. Minute für Álvaro Recoba eingewechselt wurde.[15] Bis zu seinem letzten Einsatz am 2. Juni 2007 absolvierte Giacomazzi insgesamt 17 Länderspiele für sein Heimatland, bei denen er kein Tor erzielte. (Stand: 22. August 2013)[16][17][18]

Privates

Die Nichte Giacomazzis, Nohelia Giacomazzi, wirkt im uruguayischen Frauenfußball als Schiedsrichterin.[19]

Weblinks

Einzelnachweise

  1. Amarillo, rojo y celeste (spanisch) auf futbol.com.uy vom 17. August 2010, abgerufen am 25. August 2013
  2. 2,0 2,1 2,2 [1] http://playerhistory.test/ID%3D9144~Linktext%3Dnein~Name%3D~Download%3D Profil auf playerhistory.com , abgerufen am 13. Januar 2013
  3. Guillermo Giacomazzi jugará en Peñarol (spanisch) in La República vom 11. Januar 2000, abgerufen am 25. August 2013
  4. Planteles Históricos (spanisch) auf campeondelsiglo.com, abgerufen am 25. August 2013
  5. 5,0 5,1 Profil auf fichajes.com , abgerufen am 20. Februar 2014
  6. Giacomazzi: “Quiero ir a Peñarol” (spanisch) auf padreydecano.com, abgerufen am 25. August 2013
  7. Rescissione del contratto con Giacomazzi (italienisch) auf uslecce.it, abgerufen am 25. August 2013
  8. Tutti i trasferimenti - Siena auf legaserieb.it, abgerufen am 25. August 2013
  9. Depositati i tesseramenti di Pulzetti, Giacomazzi, Spinazzola auf acsiena.it, abgerufen am 25. August 2013
  10. Einsatzstatistiken auf aic.football.it , abgerufen am 5. Juni 2015
  11. Profil auf soccerway.com , abgerufen am 29. Dezember 2015
  12. El mediocampista uruguayo Guillermo Giacomazzi anunció su retiro del fútbol. Su último equipo fue el Perugia. (spanisch) auf twitter.com bei Futbol_Mercado vom 24. August 2015, abgerufen am 29. Dezember 2015
  13. Giacomazzi dà l'addio al calcio: "A Lecce ricordi indelebili" (italienisch) auf goal.com vom 22. August 2015, abgerufen am 29. Dezember 2015
  14. PREOLÍMPICO CONMEBOL BRASIL 2000 (spanisch) auf estadisticadefutbol.blogspot.de vom 7. Dezember 2014, abgerufen am 9. Dezember 2014
  15. Uruguay - International Matches 1996-2000 auf rsssf.com, abgerufen am 25. August 2013
  16. Statistische Daten zu den Länderspieleinsätzen in der uruguayischen Nationalmannschaft auf www.rsssf.com auf rsssf.com, abgerufen am 25. August 2013
  17. FRANCIA 0 - 0 URUGUAY , abgerufen am 11. Dezember 2012
  18. Uruguay - International Matches 2011-2015 auf rsssf.com (Stand: 16. Oktober 2012), abgerufen am 11. Dezember 2012
  19. LAS ALBAS LIDERAN EL TORNEO PREPARACIÓN METROPOLITANO SUB 15 (spanisch), abgerufen am 25. August 2013


Kategorien: Fußballspieler (US Palermo) | Fußballspieler (US Lecce) | Fußballspieler (Club Atlético Bella Vista) | Fußballspieler (FC Empoli) | Fußballspieler (AC Perugia Calcio) | Fußballspieler (Club Atlético Peñarol) | Fußballnationalspieler (Uruguay) | Geboren 1977 | Uruguayer | Mann

Quelle: Wikipedia - http://de.wikipedia.org/wiki/Guillermo Giacomazzi (Vollständige Liste der Autoren des Textes [Versionsgeschichte])    Lizenz: CC-by-sa-3.0

Änderungen: Alle Bilder mit den meisten Bildunterschriften wurden entfernt. Ebenso alle zu nicht-existierenden Artikeln/Kategorien gehenden internen Wikipedia-Links (Bsp. Portal-Links, Redlinks, Bearbeiten-Links). Entfernung von Navigationsframes, Geo & Normdaten, Mediadateien, gesprochene Versionen, z.T. ID&Class-Namen, Style von Div-Containern, Metadaten, Vorlagen, wie lesenwerte Artikel. Ansonsten sind keine Inhaltsänderungen vorgenommen worden. Weiterhin kann es durch die maschinelle Bearbeitung des Inhalts zu Fehlern gerade in der Darstellung kommen. Darum würden wir jeden Besucher unserer Seite darum bitten uns diese Fehler über den Support mittels einer Nachricht mit Link zu melden. Vielen Dank!

Stand der Informationen: August 201& - Wichtiger Hinweis: Da die Inhalte maschinell von Wikipedia übernommen wurden, ist eine manuelle Überprüfung nicht möglich. Somit garantiert LinkFang.de nicht die Richtigkeit und Aktualität der übernommenen Inhalte. Sollten die Informationen mittlerweile fehlerhaft sein, bitten wir Sie darum uns per Support oder E-Mail zu kontaktieren. Wir werden uns dann innerhalb von spätestens 10 Tagen um Ihr Anliegen kümmern. Auch ohne Anliegen erfolgt mindestens alle drei Monate ein Update der gesamten Inhalte.