Guido Fubini - LinkFang.de





Guido Fubini


Guido Fubini (* 19. Januar 1879 in Venedig; † 6. Juni 1943 in New York) war ein italienischer Mathematiker.

Werdegang

Fubini war der Sohn eines Mathematiklehrers und ging in Venedig zur Schule. Er studierte ab 1896 an der Scuola Normale Superiore di Pisa unter anderem bei Ulisse Dini und bei Luigi Bianchi, bei dem er 1900 über Clifford-Parallelen in elliptischen Räumen promoviert wurde. Ab 1901 lehrte er an der Universität in Catania und bald darauf in Genua. Ab 1908 lehrte er in Turin sowohl am Polytechnikum als auch an der Universität. 1939 emigrierte er als Jude mit seiner Familie in die USA als Reaktion auf die nun rassistisch gewordene Politik Mussolinis, die auch dazu geführt hatte, dass man ihn in den Ruhestand zwang. Der Hauptgrund für seine Emigration war die Sorge um die Zukunft seiner beiden Söhne, die Ingenieure bzw. Physiker waren. Fubini nutzte eine Einladung des Institute for Advanced Study 1939 und lehrte danach einige Jahre in New York City, seine Gesundheit ließ aber bereits nach (Herzprobleme).

Als Mathematiker beschäftigte er sich zunächst mit projektiver Differentialgeometrie und später mit verschiedenen Gebieten der Analysis wie Funktionentheorie und Integralrechnung (Satz von Fubini). Weitere Gebiete waren Gruppentheorie und mathematische Physik, besonders in der Zeit des Ersten Weltkriegs, wo er sich mit mathematischen Problemen aus der militärischen Anwendung in der Artillerie beschäftigte, und später aus Interesse für das Arbeitsgebiet seiner Söhne, die Ingenieure waren.

Sein Sohn Eugenio Fubini (1913–1997), ein Physiker, war unter Kennedy 1963 bis 1965 Assistant Secretary of Defense in den USA und danach 1965 bis 1969 Vizepräsident für Forschung von IBM.

Weblinks


Kategorien: Gestorben 1943 | Geboren 1879 | Italiener | Mann

Quelle: Wikipedia - http://de.wikipedia.org/wiki/Guido Fubini (Vollständige Liste der Autoren des Textes [Versionsgeschichte])    Lizenz: CC-by-sa-3.0

Änderungen: Alle Bilder mit den meisten Bildunterschriften wurden entfernt. Ebenso alle zu nicht-existierenden Artikeln/Kategorien gehenden internen Wikipedia-Links (Bsp. Portal-Links, Redlinks, Bearbeiten-Links). Entfernung von Navigationsframes, Geo & Normdaten, Mediadateien, gesprochene Versionen, z.T. ID&Class-Namen, Style von Div-Containern, Metadaten, Vorlagen, wie lesenwerte Artikel. Ansonsten sind keine Inhaltsänderungen vorgenommen worden. Weiterhin kann es durch die maschinelle Bearbeitung des Inhalts zu Fehlern gerade in der Darstellung kommen. Darum würden wir jeden Besucher unserer Seite darum bitten uns diese Fehler über den Support mittels einer Nachricht mit Link zu melden. Vielen Dank!

Stand der Informationen: August 201& - Wichtiger Hinweis: Da die Inhalte maschinell von Wikipedia übernommen wurden, ist eine manuelle Überprüfung nicht möglich. Somit garantiert LinkFang.de nicht die Richtigkeit und Aktualität der übernommenen Inhalte. Sollten die Informationen mittlerweile fehlerhaft sein, bitten wir Sie darum uns per Support oder E-Mail zu kontaktieren. Wir werden uns dann innerhalb von spätestens 10 Tagen um Ihr Anliegen kümmern. Auch ohne Anliegen erfolgt mindestens alle drei Monate ein Update der gesamten Inhalte.