Guglielmo Gonzaga - LinkFang.de





Guglielmo Gonzaga


Guglielmo Gonzaga (* 24. April 1538 in Mantua; † 14. August 1587 in Goito) war der zweite Sohn des Herzogs Federico II. Gonzaga. Er folgte seinem kinderlos verstorbenen Bruder Francesco III. Gonzaga 1550 als Herzog von Mantua und Markgraf von Montferrat. 1574 wurde er zum Herzog von Montferrat ernannt.

Ehe und Nachkommen

Guglielmo heiratete am 26. April 1561 in Mantua Eleonore von Österreich[1] (* 2. November 1534; † 5. August 1594), eine Tochter des Kaisers Ferdinand I. Obwohl er unter einer Wirbelsäulenverkrümmung litt, soll es eine relativ glückliche Ehe gewesen sein.[2]

Das Paar hatte drei Kinder:

  1. Vincenzo I. Gonzaga (1562–1612), Herzog von Mantua und Montferrat ab 1587, ∞ 1) 1581, geschieden 1582, Margherita Farnese (1567–1643), Tochter des Herzogs Alessandro Farnese (1545–1592) von Parma, ∞ 2) 1584 Eleonora de’ Medici (1566–1611), Tochter des Großherzogs Francesco I. der Toskana;
  2. Margherita (Eleonora) Gonzaga (* 27. Mai 1564; † 6. Januar 1618) ∞ 24. Februar 1579 Alfonso II. d’Este (1533–1597), Herzog von Ferrara;
  3. Anna Caterina Gonzaga[3] (* 17. Januar 1566; † 3. August 1621 als Nonne) ∞ 14. Mai 1582 Ferdinand II. (1529–1595), Erzherzog von Österreich-Tirol.

Einzelnachweise

  1. Constantin von Wurzbach: Eleonore von Oesterreich. Nr. 53. In: Biographisches Lexikon des Kaiserthums Oesterreich. 6. Theil. Kaiserlich-königliche Hof- und Staatsdruckerei, Wien 1860, S. 161 (Digitalisat ).
  2. Edith Schlocker: Schloss Ambras : Des Kaisers unglückliche Töchter. Die Presse, 25. Juli 2010, abgerufen am 26. Juli 2010 (Die Ausstellung "Nozze italiane" illustriert die Heiratspolitik der Habsburger. Im Zentrum stehen drei nach Italien verheiratete Töchter Ferdinands I.).
  3. Wurzbach: Anna Katherina von Mantua. Nr. 31. In: Biographisches Lexikon. 6. Theil. Wien 1860, S. 154 (Digitalisat ).
VorgängerAmtNachfolger
Francesco III.Herzog von Mantua
1550–1587
Vincenzo I.


Kategorien: Geboren 1538 | Gestorben 1587 | Gonzaga | Herzog (Mantua) | Herzog (Montferrat) | Historische Person (Italien) | Mann

Quelle: Wikipedia - http://de.wikipedia.org/wiki/Guglielmo Gonzaga (Vollständige Liste der Autoren des Textes [Versionsgeschichte])    Lizenz: CC-by-sa-3.0

Änderungen: Alle Bilder mit den meisten Bildunterschriften wurden entfernt. Ebenso alle zu nicht-existierenden Artikeln/Kategorien gehenden internen Wikipedia-Links (Bsp. Portal-Links, Redlinks, Bearbeiten-Links). Entfernung von Navigationsframes, Geo & Normdaten, Mediadateien, gesprochene Versionen, z.T. ID&Class-Namen, Style von Div-Containern, Metadaten, Vorlagen, wie lesenwerte Artikel. Ansonsten sind keine Inhaltsänderungen vorgenommen worden. Weiterhin kann es durch die maschinelle Bearbeitung des Inhalts zu Fehlern gerade in der Darstellung kommen. Darum würden wir jeden Besucher unserer Seite darum bitten uns diese Fehler über den Support mittels einer Nachricht mit Link zu melden. Vielen Dank!

Stand der Informationen: August 201& - Wichtiger Hinweis: Da die Inhalte maschinell von Wikipedia übernommen wurden, ist eine manuelle Überprüfung nicht möglich. Somit garantiert LinkFang.de nicht die Richtigkeit und Aktualität der übernommenen Inhalte. Sollten die Informationen mittlerweile fehlerhaft sein, bitten wir Sie darum uns per Support oder E-Mail zu kontaktieren. Wir werden uns dann innerhalb von spätestens 10 Tagen um Ihr Anliegen kümmern. Auch ohne Anliegen erfolgt mindestens alle drei Monate ein Update der gesamten Inhalte.