Gudrun Reinboth - LinkFang.de





Gudrun Reinboth


Gudrun Reinboth (* 19. April 1943 in Berlin; gebürtig Gudrun Schmidt) ist eine deutsche Schriftstellerin.

Geboren 1943 in Berlin, lebte sie in der Kindheit in Gießen und Murten und verbrachte ihre Jugend in Bern. Nach dem Studium der Germanistik und Kunstgeschichte kehrte sie nach Deutschland zurück. Sie war acht Jahre lang als Bundesfachbeirätin für Literatur im Verband der Gemeinschaften der Künstlerinnen und Kunstförderer e.V. tätig.

Gudrun Reinboth lebt heute in der Nähe von Heidelberg.

Werke

  • Gnadengesuche, Gedichte. Heidelberg 1985.
  • Der Weg nach Heidelberg, Erzählungen und Gedichte. Heidelberg 1986.
  • In meinem Baumhaus wohnen die Raben, Roman für Kinder. Würzburg 1989.
  • Als unsere Liebe zornig wurde, Gedichte. Heidelberg 1991.
  • Vielleicht dass mein Lächeln etwas wendet, Gedichte. Wuppertal 1992.
  • Keiner hat auf mich gewartet, Roman für Kinder. Ludwigsburg 1996.
  • Ein leerer Platz am Tisch, Roman für Kinder. Neukirchen 1997
  • Drachensommer, Roman für Kinder. Hamburg 2000.
  • Nenn mich noch einmal Jochanaan, Jugendroman. Gaggenau 2005
  • Die Nacht, die keiner vergisst Jugendbuch. Mannheim, 2010
  • Das Leben, der Tod und die Inseln des Glücks. Erzählungen. Heidelberg 2011

Weblinks


Kategorien: Geboren 1943 | Frau | Autor | Literatur (20. Jahrhundert) | Kinder- und Jugendliteratur | Literatur (Deutsch)

Quelle: Wikipedia - http://de.wikipedia.org/wiki/Gudrun Reinboth (Vollständige Liste der Autoren des Textes [Versionsgeschichte])    Lizenz: CC-by-sa-3.0

Änderungen: Alle Bilder mit den meisten Bildunterschriften wurden entfernt. Ebenso alle zu nicht-existierenden Artikeln/Kategorien gehenden internen Wikipedia-Links (Bsp. Portal-Links, Redlinks, Bearbeiten-Links). Entfernung von Navigationsframes, Geo & Normdaten, Mediadateien, gesprochene Versionen, z.T. ID&Class-Namen, Style von Div-Containern, Metadaten, Vorlagen, wie lesenwerte Artikel. Ansonsten sind keine Inhaltsänderungen vorgenommen worden. Weiterhin kann es durch die maschinelle Bearbeitung des Inhalts zu Fehlern gerade in der Darstellung kommen. Darum würden wir jeden Besucher unserer Seite darum bitten uns diese Fehler über den Support mittels einer Nachricht mit Link zu melden. Vielen Dank!

Stand der Informationen: August 201& - Wichtiger Hinweis: Da die Inhalte maschinell von Wikipedia übernommen wurden, ist eine manuelle Überprüfung nicht möglich. Somit garantiert LinkFang.de nicht die Richtigkeit und Aktualität der übernommenen Inhalte. Sollten die Informationen mittlerweile fehlerhaft sein, bitten wir Sie darum uns per Support oder E-Mail zu kontaktieren. Wir werden uns dann innerhalb von spätestens 10 Tagen um Ihr Anliegen kümmern. Auch ohne Anliegen erfolgt mindestens alle drei Monate ein Update der gesamten Inhalte.