Gtk-gnutella - LinkFang.de





Gtk-gnutella


gtk-gnutella
Entwickler gtk-gnutella project
Aktuelle Version Lua-Fehler in Modul:Wikidata, Zeile 533: attempt to index field 'wikibase' (a nil value)
(Lua-Fehler in Modul:Wikidata, Zeile 533: attempt to index field 'wikibase' (a nil value))
Betriebssystem verschiedene Unix-Derivate
Kategorie Peer-to-Peer
Lizenz GPL
Deutschsprachig ja
gtk-gnutella.sf.net

gtk-gnutella ist ein freies Filesharingprogramm für das gnutella-Protokoll. Es läuft unter unixähnlichen Betriebssystemen und basiert auf GTK+.

Merkmale

gtk-gnutella unterstützt viele Eigenschaften moderner Gnutella-Clients, einschließlich:[1]

  • HTTP/1.1
  • Gnutella 0.6 (Vendor Code GTKG)
  • Gnutella-Verbindungskompression
  • BYE-Paket
  • GWebCache-Protokoll
  • HUGE (Hash/URN Gnutella Extensions)
  • Ping/Pong-Reduktion
  • PARQ (Passives/Active Remote Queueing)
  • PFSP (Partial File Sharing Protocol)
  • HSEP (Horizon Size Estimation Protocol)
  • Vendor Messages
  • Ultrapeers
  • QRP (Query Routing Protocol)
  • Push-Proxys
  • SHA-1 basierte Spamfilterung
  • Tiger-Tree-Hashes
  • IPv6
  • Verschlüsselung mittels TLS
  • Magnet-Links
  • konfigurierbare Filter mit Unterstützung für reguläre Ausdrücke

Aufgrund seiner zahlreichen Einstellmöglichkeiten und seiner mächtigen Filter-Engine ist gtk-gnutella vor allem für erfahrene Nutzer geeignet.

Geschichte

gtk-gnutella wurde ursprünglich programmiert um genauso auszusehen wie der ursprüngliche Gnutella-Client von Nullsoft. Yann Grossel beendete seine Arbeit an dem Client Anfang 2001. Nach einer Weile übernahm Raphael Manfredi als Hauptentwickler die Software. Seitdem befindet sich der Client in aktiver Entwicklung.

Einzelnachweise

  1. Eigenschaften

Weblinks

 Commons: Gtk-gnutella  – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Kategorien: Freie Peer-to-Peer-Software

Quelle: Wikipedia - http://de.wikipedia.org/wiki/Gtk-gnutella (Vollständige Liste der Autoren des Textes [Versionsgeschichte])    Lizenz: CC-by-sa-3.0

Änderungen: Alle Bilder mit den meisten Bildunterschriften wurden entfernt. Ebenso alle zu nicht-existierenden Artikeln/Kategorien gehenden internen Wikipedia-Links (Bsp. Portal-Links, Redlinks, Bearbeiten-Links). Entfernung von Navigationsframes, Geo & Normdaten, Mediadateien, gesprochene Versionen, z.T. ID&Class-Namen, Style von Div-Containern, Metadaten, Vorlagen, wie lesenwerte Artikel. Ansonsten sind keine Inhaltsänderungen vorgenommen worden. Weiterhin kann es durch die maschinelle Bearbeitung des Inhalts zu Fehlern gerade in der Darstellung kommen. Darum würden wir jeden Besucher unserer Seite darum bitten uns diese Fehler über den Support mittels einer Nachricht mit Link zu melden. Vielen Dank!

Stand der Informationen: August 201& - Wichtiger Hinweis: Da die Inhalte maschinell von Wikipedia übernommen wurden, ist eine manuelle Überprüfung nicht möglich. Somit garantiert LinkFang.de nicht die Richtigkeit und Aktualität der übernommenen Inhalte. Sollten die Informationen mittlerweile fehlerhaft sein, bitten wir Sie darum uns per Support oder E-Mail zu kontaktieren. Wir werden uns dann innerhalb von spätestens 10 Tagen um Ihr Anliegen kümmern. Auch ohne Anliegen erfolgt mindestens alle drei Monate ein Update der gesamten Inhalte.