Grundeis - LinkFang.de





Grundeis


Der Titel dieses Artikels ist mehrdeutig. Zum deutschen Pianisten siehe Sigfrid Grundeis.

Grundeis ist das sich auf dem Grund fließender Gewässer bildende Eis. Es wächst von der Gewässersohle aus in das Wasser hinein und bildet mitunter bizarre Unterwasser-Skulpturen.

Entstehung

Grundeis tritt nur bei anhaltenden strengen Frostperioden und bestimmten Gewässern auf. Es bildet sich, wenn der Boden bei dauerhaftem Frost tiefgründig gefriert und dann auch in der Gewässersohle Temperaturen unter 0 °C erreicht werden. Während bei stehenden Gewässern zuerst die Oberfläche abkühlt und sich dort das erste Eis bildet, findet bei fließenden eine beständige Mischung des Wassers statt, und das Eis bildet sich zuerst dort, wo das Wasser am ruhigsten ist, also am Grund und an den Ufern. 2012 konnte jedoch im Steinachtal nahe Kulmbach beobachtet werden, dass die Grundeisbildung letztlich nur eine kleine Verbindung zur Bachsohle benötigte, um dann „knollenartig“ im strömungsreichen Gewässer (Mühlgraben) zu entstehen.

Eine weitere Voraussetzung für die Bildung von Grundeis ist, dass keine Verbindung zwischen dem Gewässer und dem Grundwasser besteht, also nur wenig Wasser versickert oder Grundwasser durch die Sohle in das Gewässer einströmt, denn Grundwasser dringt aus tieferen Erd- und Gesteinsschichten, ist dadurch wärmer als 0 °C und verhindert damit das Einfrieren der Gewässersohle.[1]

Gefahren

Eis hat eine geringere Dichte als flüssiges Wasser. Das Grundeis hat damit statischen Auftrieb. Bei wachsendem Volumen kann es sich vom Boden lösen und aufsteigen. Dann bildet es, meist Schlamm und Kies mit sich führend, Treibeis. Die plötzlich erhöhte Eismenge kann wiederum zu Eisstau führen.

Da Grundeis die Tiefe des Flusses verringert, kann dies in der Schifffahrt zu Problemen führen, da möglicherweise die Fahrrinne zu flach wird. Zudem kann durch den verringerten Fließgewässerquerschnitt selbst bei normaler Wasserführung das Wasser über die Ufer treten und großflächige Überschwemmungen verursachen. Solches geschah beispielsweise vor Jahrzehnten am Hachinger Bach.[1]

Einzelnachweise

  1. 1,0 1,1 Frost-Kuriosum: Bäche gefrieren vom Grund her (PDF, 37 kB) – Pressemitteilung vom 13. Januar 2009 des Bayerischen Landesamtes für Umwelt

Weblinks

 Commons: Grundeis  – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Kategorien: Eis | Vergletscherung | Erosion

Quelle: Wikipedia - http://de.wikipedia.org/wiki/Grundeis (Vollständige Liste der Autoren des Textes [Versionsgeschichte])    Lizenz: CC-by-sa-3.0

Änderungen: Alle Bilder mit den meisten Bildunterschriften wurden entfernt. Ebenso alle zu nicht-existierenden Artikeln/Kategorien gehenden internen Wikipedia-Links (Bsp. Portal-Links, Redlinks, Bearbeiten-Links). Entfernung von Navigationsframes, Geo & Normdaten, Mediadateien, gesprochene Versionen, z.T. ID&Class-Namen, Style von Div-Containern, Metadaten, Vorlagen, wie lesenwerte Artikel. Ansonsten sind keine Inhaltsänderungen vorgenommen worden. Weiterhin kann es durch die maschinelle Bearbeitung des Inhalts zu Fehlern gerade in der Darstellung kommen. Darum würden wir jeden Besucher unserer Seite darum bitten uns diese Fehler über den Support mittels einer Nachricht mit Link zu melden. Vielen Dank!

Stand der Informationen: August 201& - Wichtiger Hinweis: Da die Inhalte maschinell von Wikipedia übernommen wurden, ist eine manuelle Überprüfung nicht möglich. Somit garantiert LinkFang.de nicht die Richtigkeit und Aktualität der übernommenen Inhalte. Sollten die Informationen mittlerweile fehlerhaft sein, bitten wir Sie darum uns per Support oder E-Mail zu kontaktieren. Wir werden uns dann innerhalb von spätestens 10 Tagen um Ihr Anliegen kümmern. Auch ohne Anliegen erfolgt mindestens alle drei Monate ein Update der gesamten Inhalte.