Griffith Observatory - LinkFang.de





Griffith Observatory


Das Griffith Observatory ist ein Gebäude in Los Angeles, Kalifornien.

Es befindet sich auf der Südseite des Mount Hollywood im Griffith Park in 300 Metern Höhe. Das Observatorium ist ein Ort für Touristen und Einwohner der Stadt sowie für seine wissenschaftlichen Ausstellungen, das Planetarium und das Panorama bekannt. Von hier ist ein Blick auf die ganze Region zwischen dem Zentrum von Los Angeles bis zur Bucht von Santa Monica und dem Pazifischen Ozean möglich.

Der weiße Kuppelbau wurde am 14. Mai 1935 nach Plänen von John C. Austin und Russell W. Porter in einer Mischung aus Art Déco und ägyptischem Stil fertiggestellt. Nach vierjähriger Renovierung erfolgte am 2. November 2006 seine Wiedereröffnung. 70 Millionen Personen besuchten das Observatorium seit seiner Eröffnung.

Es beherbergt drei Hauptabteilungen: die Hall of Science, das Planetarium und das Laserium. Zu sehen sind zahlreiche Ausstellungsstücke. Dazu gehören unter anderem Gesteinsbrocken vom Mars, vom Mond und von Meteoriten, ein Modell des Hubble-Weltraumteleskops, ein Seismograph und ein 100 Kilogramm schweres Foucaultsches Pendel.

Das Gebäude war für mehrere Filme Drehort, darunter … denn sie wissen nicht, was sie tun (1955), Terminator (1984), Rocketeer (1991), Am Ende der Gewalt (1997), Bowfingers große Nummer (1999), Königin der Verdammten (2001), 3 Engel für Charlie – Volle Power (2003), Transformers (2007) und Der Ja-Sager (2008). Außerdem taucht es in diversen Videospielen auf, unter anderem in GTA San Andreas, Mafia II und GTA 5.

Weiterhin diente das Gebäude auch in Serien als Drehort, z. B. Trio mit vier Fäusten (Strapazierte Gastfreundschaft, 1984) und Star Trek: Raumschiff Voyager (Vor dem Ende der Zukunft, 1996).

Weblinks

 Commons: Griffith Observatory  – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Kategorien: Bildung in Los Angeles | Wissenschaft (Vereinigte Staaten) | Großteleskop (Optischer Bereich) | Bauwerk in Los Angeles | Bodengebundenes Observatorium | Erbaut in den 1930er Jahren

Quelle: Wikipedia - http://de.wikipedia.org/wiki/Griffith Observatory (Vollständige Liste der Autoren des Textes [Versionsgeschichte])    Lizenz: CC-by-sa-3.0

Änderungen: Alle Bilder mit den meisten Bildunterschriften wurden entfernt. Ebenso alle zu nicht-existierenden Artikeln/Kategorien gehenden internen Wikipedia-Links (Bsp. Portal-Links, Redlinks, Bearbeiten-Links). Entfernung von Navigationsframes, Geo & Normdaten, Mediadateien, gesprochene Versionen, z.T. ID&Class-Namen, Style von Div-Containern, Metadaten, Vorlagen, wie lesenwerte Artikel. Ansonsten sind keine Inhaltsänderungen vorgenommen worden. Weiterhin kann es durch die maschinelle Bearbeitung des Inhalts zu Fehlern gerade in der Darstellung kommen. Darum würden wir jeden Besucher unserer Seite darum bitten uns diese Fehler über den Support mittels einer Nachricht mit Link zu melden. Vielen Dank!

Stand der Informationen: August 201& - Wichtiger Hinweis: Da die Inhalte maschinell von Wikipedia übernommen wurden, ist eine manuelle Überprüfung nicht möglich. Somit garantiert LinkFang.de nicht die Richtigkeit und Aktualität der übernommenen Inhalte. Sollten die Informationen mittlerweile fehlerhaft sein, bitten wir Sie darum uns per Support oder E-Mail zu kontaktieren. Wir werden uns dann innerhalb von spätestens 10 Tagen um Ihr Anliegen kümmern. Auch ohne Anliegen erfolgt mindestens alle drei Monate ein Update der gesamten Inhalte.