Gretzenbach - LinkFang.de





Gretzenbach


Gretzenbach
Staat: Schweiz
Kanton: Solothurn SO
Bezirk: Olten
BFS-Nr.: 2576
Postleitzahl: 5014
Koordinaten:
Höhe: 398 m ü. M.
Fläche: 5,79 km²
Einwohner: 2577 (31. Dezember 2014)[1]
Einwohnerdichte: 445 Einw. pro km²
Website: www.gretzenbach.ch

Gretzenbach

Karte

Gretzenbach ist eine politische Gemeinde im Bezirk Olten des Kantons Solothurn in der Schweiz.

Geschichte

Zur Zeit von Karl dem Grossen (768-814) wurde die Ortschaft Gretzenbach das erste Mal schriftlich erwähnt. Der Name wird im Testament von Bischof Remigius von Strassburg, welches auf den 15. März 778 datiert ist, erwähnt. Zudem wurde 1912 bei den Überresten des Römischen Hauses eine Münze mit dem Bild des Kaisers Augustus (31 vor Christus bis 14 nach Christus) und Hadrian (117 bis 137 nach Christus) gefunden. Der Ortsname Gretzenbach stammt ursprünglich aus dem keltischen (Cressobach).

Das heutige Gretzenbach beinhaltet das alte Gretzenbach (gelegen bei der katholischen Kirche, vorderer Ortsteil) und den Ortsteil Weid im hinteren Teil des Strassendorfes, welcher auch die noch heutigen Schulanlagen des Dorfes beherbergt. Das ursprüngliche Gretzenbach besass früher kein richtiges eigenes Schulhaus, Weid hingegen schon.

1973 wurde die bis dahin selbstständige Gemeinde Grod mit Gretzenbach fusioniert.

Geographie

Gretzenbach liegt im solothurnischen Niederamt, zwischen der aargauischen Kantonshauptstadt Aarau (ca. 6 km Entfernung) und Olten (ca. 10 km Entfernung). Es befindet sich direkt an der Solothurner Kantonsgrenze Richtung Kanton Aargau.

Die Gemeinde Gretzenbach misst 579 Hektar, davon sind rund ein Drittel Wald. Nachbargemeinden sind Schönenwerd, Däniken, Kölliken, Niedergösgen, Oberentfelden, Safenwil und Walterswil.

Bevölkerung

Die Gemeinde zählt 2461 Einwohner (Dezember 2007).

  • Ausländeranteil 2006: 15.1 %
  • Haushaltungen 2005: 976 (2004 = 960)

Religionen - Konfessionen

Konfessionelle Zugehörigkeit 2005:

  • römisch-katholisch: 1033
  • evangelisch-reformiert: 764
  • christkatholisch: 22
  • andere christliche Konfessionen 43
  • konfessionslos: 381
  • andere Religionen: 219

Ortsparteien

In Gretzenbach vertretene Parteien:

Verkehr

Gretzenbach wird durch eine Buslinie der Gesellschaft AAR bus+bahn erschlossen. Mit dieser erreicht man den Bahnhof Schönenwerd oder die Stadt Aarau ohne Umwege.

Schulen

Gretzenbach verfügt über 3 Primarschulhäuser und ein Kindergartengebäude. Es ist im Schulverband mit Däniken und Schönenwerd. In Schönenwerd liegt die Sekundarschule mit den Profilen K, B, E und P.

Sehenswürdigkeiten

  • Wat Srinagarindravararam (Seit 1996), ein Kloster und Tempel, spirituelles und kulturelles Zentrum der Thailänderinnen und Thailänder in der Schweiz.
  • Überreste eines römischen Wohnhauses mit eingebautem Bad neben der Pfarrkirche.
  • Ausgrabungen eines römischen Wohnhauses mit Bad

Bilder

Literatur

  • Andreas Jäggi: Gretzenbach: Geschichte eines Dorfes, 1966.

Weblinks

 Commons: Gretzenbach  – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise

  1. Ständige und nichtständige Wohnbevölkerung nach institutionellen Gliederungen, Geschlecht, Staatsangehörigkeit und Alter (Ständige Wohnbevölkerung)

Kategorien: Ort im Kanton Solothurn | Schweizer Gemeinde

Quelle: Wikipedia - http://de.wikipedia.org/wiki/Gretzenbach (Vollständige Liste der Autoren des Textes [Versionsgeschichte])    Lizenz: CC-by-sa-3.0

Änderungen: Alle Bilder mit den meisten Bildunterschriften wurden entfernt. Ebenso alle zu nicht-existierenden Artikeln/Kategorien gehenden internen Wikipedia-Links (Bsp. Portal-Links, Redlinks, Bearbeiten-Links). Entfernung von Navigationsframes, Geo & Normdaten, Mediadateien, gesprochene Versionen, z.T. ID&Class-Namen, Style von Div-Containern, Metadaten, Vorlagen, wie lesenwerte Artikel. Ansonsten sind keine Inhaltsänderungen vorgenommen worden. Weiterhin kann es durch die maschinelle Bearbeitung des Inhalts zu Fehlern gerade in der Darstellung kommen. Darum würden wir jeden Besucher unserer Seite darum bitten uns diese Fehler über den Support mittels einer Nachricht mit Link zu melden. Vielen Dank!

Stand der Informationen: August 201& - Wichtiger Hinweis: Da die Inhalte maschinell von Wikipedia übernommen wurden, ist eine manuelle Überprüfung nicht möglich. Somit garantiert LinkFang.de nicht die Richtigkeit und Aktualität der übernommenen Inhalte. Sollten die Informationen mittlerweile fehlerhaft sein, bitten wir Sie darum uns per Support oder E-Mail zu kontaktieren. Wir werden uns dann innerhalb von spätestens 10 Tagen um Ihr Anliegen kümmern. Auch ohne Anliegen erfolgt mindestens alle drei Monate ein Update der gesamten Inhalte.