Greater London - LinkFang.de





Greater London


Das Verwaltungsgebiet Greater London (englisch für Groß-London) in Großbritannien, in der NUTS-Gliederung Inner and Outer London genannt, umfasst die zentralen Bezirke City of London, City of Westminster sowie 31 weitere London Boroughs; also jenes Gebiet, das allgemein als London bekannt ist. Obwohl Greater London eine einheitliche Verwaltung besitzt, ist es keine Stadt, sondern eine Region, in der sich Städte und Gemeinden befinden. Statistisch wird es in Inner London und Outer London gegliedert.

Die Fläche beträgt 1572 km² und 2012 hatte Greater London 8.308.369 Einwohner.[1] Seit dem Jahre 2000 wird Greater London von der Greater London Authority verwaltet und vom direkt gewählten Mayor of London (Oberbürgermeister) regiert. Seit 2016 ist dies Sadiq Khan. Die London Assembly bildet die Legislative.

Geschichte

Greater London wurde 1965 gebildet, als die City of London, das County of London, die Grafschaft Middlesex sowie Teile der Grafschaften Essex, Kent, Surrey und Hertfordshire zusammengefügt wurden. Greater London umfasste somit alle bebauten Gebiete innerhalb des Grüngürtels.

Greater London hatte zu Beginn eine zweistufige Form der Verwaltung. Auf der ersten Stufe standen der Greater London Council (GLC) und die Corporation of London (zuständig für die City of London), darunter die 32 Stadtbezirke. Der GLC wurde 1986 von Premierministerin Margaret Thatcher aufgehoben. Einige Funktionen wurden an die Corporation und die 32 Stadtbezirke übertragen, andere direkt an die Zentralregierung.

Im Jahre 2000 schuf die Labour-Regierung unter Tony Blair im Rahmen einer Verwaltungsreform die Greater London Authority, bestehend aus der London Assembly und dem Amt des Mayor of London. Seither hat Greater London wieder eine einheitliche Verwaltung. Die Bürgermeisterwahlen 2000 und 2004 wurden beide von Ken Livingstone gewonnen, dem letzten Vorsitzenden des GLC. Dieser wurde bei den Wahlen 2008 von Boris Johnson von der Conservative Party abgelöst.

Karte der London Boroughs

Die Londoner Stadtbezirke:
  1. City of London (7.185)
  2. City of Westminster (181.286)
  3. Kensington and Chelsea (158.919)
  4. Hammersmith and Fulham (165.242)
  5. Wandsworth (260.380)
  6. Lambeth (266.169)
  7. Southwark (244.866)
  8. Tower Hamlets (196.106)
  9. Hackney (202.824)
  10. Islington (175.797)
  11. Camden (198.020)
  12. Brent (263.464)
  13. Ealing (300.948)
  14. Hounslow (212.341)
  15. Richmond upon Thames (172.335)
  16. Kingston upon Thames (147.273)
  17. Merton (187.908)
  1. Sutton (179.768)
  2. Croydon (330.587)
  3. Bromley (295.532)
  4. Lewisham (248.922)
  5. Greenwich (214.403)
  6. Bexley (218.307)
  7. Havering (224.248)
  8. Barking and Dagenham (163.944)
  9. Redbridge (238.635)
  10. Newham (243.891)
  11. Waltham Forest (218.341)
  12. Haringey (216.507)
  13. Enfield (273.559)
  14. Barnet (314.564)
  15. Harrow (206.814)
  16. Hillingdon (243.006)

Einwohner in Klammern (Stand: UK Census, 2001)

Wirtschaft

Im Vergleich mit dem BIP der EU ausgedrückt in Kaufkraftstandards erreicht die Region „Greater London“ einen Index von 175,0 (EU-25:100) (2003).

Siehe auch

Einzelnachweise

  1. Bevölkerung von England und Wales am 30. Juni 2012 (ZIP; 832 kB)

Kategorien: Geographie (London) | Stadt-Umland-Organisation | Verwaltungsgliederung Englands | Gegründet 1965

Quelle: Wikipedia - http://de.wikipedia.org/wiki/Greater London (Vollständige Liste der Autoren des Textes [Versionsgeschichte])    Lizenz: CC-by-sa-3.0

Änderungen: Alle Bilder mit den meisten Bildunterschriften wurden entfernt. Ebenso alle zu nicht-existierenden Artikeln/Kategorien gehenden internen Wikipedia-Links (Bsp. Portal-Links, Redlinks, Bearbeiten-Links). Entfernung von Navigationsframes, Geo & Normdaten, Mediadateien, gesprochene Versionen, z.T. ID&Class-Namen, Style von Div-Containern, Metadaten, Vorlagen, wie lesenwerte Artikel. Ansonsten sind keine Inhaltsänderungen vorgenommen worden. Weiterhin kann es durch die maschinelle Bearbeitung des Inhalts zu Fehlern gerade in der Darstellung kommen. Darum würden wir jeden Besucher unserer Seite darum bitten uns diese Fehler über den Support mittels einer Nachricht mit Link zu melden. Vielen Dank!

Stand der Informationen: August 201& - Wichtiger Hinweis: Da die Inhalte maschinell von Wikipedia übernommen wurden, ist eine manuelle Überprüfung nicht möglich. Somit garantiert LinkFang.de nicht die Richtigkeit und Aktualität der übernommenen Inhalte. Sollten die Informationen mittlerweile fehlerhaft sein, bitten wir Sie darum uns per Support oder E-Mail zu kontaktieren. Wir werden uns dann innerhalb von spätestens 10 Tagen um Ihr Anliegen kümmern. Auch ohne Anliegen erfolgt mindestens alle drei Monate ein Update der gesamten Inhalte.