Graubalance - LinkFang.de





Graubalance


Von Graubalance spricht man in der Drucktechnik, wenn unbunte Bildstellen nicht zu bunten Bildstellen umkippen sollen.

Beim Druck kann jeder Tonwert durch bestimmte Anteile von Cyan, Magenta und Gelb wiedergegeben werden. Oft kommt es dabei zu Veränderungen der Anteile. Verändern sich alle drei Farben in die gleiche Richtung, so wird dies vom Betrachter als wenig störend empfunden. Anders ist es, wenn sich die Farben ungleichmäßig oder sogar in gegenläufiger Richtung verändern.

Darum ist es wichtig, die Farbanteile in der erforderlichen Balance zu halten. Besonders empfindlich reagiert das menschliche Auge auf Veränderungen an Graufeldelementen. Diese Bereiche bestehen aus einem Satz von Tonwerten für Cyan, Magenta und Gelb, die beim Zusammendruck eine unbunte Farbe ergeben. Das aus CMY gebildete dunkle Grau oder Schwarz wird bei Farbschwankungen zu farbstichig.

Das Ziel ist ein neutrales Grau und ein sattes Schwarz anstatt eines dunklen Brauns. Um zum Beispiel im Offsetdruck die Graubalance nicht zu stören, liegen in mittleren bis dunklen Graus die Tonwerte von Gelb um 2 bis 6 Prozent unter denen von Magenta, wobei gleichzeitig die Werte für Cyan um jeweils 7 bis 8 Prozent darüber liegen. In helleren Graus sind die Tonwert-Unterschiede geringer.

Berechnungsmöglichkeit auf Basis von Magenta = 100 %: Cyan 134,7826 %, Yellow 95,6522 %


Kategorien: Farbreproduktion

Quelle: Wikipedia - http://de.wikipedia.org/wiki/Graubalance (Vollständige Liste der Autoren des Textes [Versionsgeschichte])    Lizenz: CC-by-sa-3.0

Änderungen: Alle Bilder mit den meisten Bildunterschriften wurden entfernt. Ebenso alle zu nicht-existierenden Artikeln/Kategorien gehenden internen Wikipedia-Links (Bsp. Portal-Links, Redlinks, Bearbeiten-Links). Entfernung von Navigationsframes, Geo & Normdaten, Mediadateien, gesprochene Versionen, z.T. ID&Class-Namen, Style von Div-Containern, Metadaten, Vorlagen, wie lesenwerte Artikel. Ansonsten sind keine Inhaltsänderungen vorgenommen worden. Weiterhin kann es durch die maschinelle Bearbeitung des Inhalts zu Fehlern gerade in der Darstellung kommen. Darum würden wir jeden Besucher unserer Seite darum bitten uns diese Fehler über den Support mittels einer Nachricht mit Link zu melden. Vielen Dank!

Stand der Informationen: August 201& - Wichtiger Hinweis: Da die Inhalte maschinell von Wikipedia übernommen wurden, ist eine manuelle Überprüfung nicht möglich. Somit garantiert LinkFang.de nicht die Richtigkeit und Aktualität der übernommenen Inhalte. Sollten die Informationen mittlerweile fehlerhaft sein, bitten wir Sie darum uns per Support oder E-Mail zu kontaktieren. Wir werden uns dann innerhalb von spätestens 10 Tagen um Ihr Anliegen kümmern. Auch ohne Anliegen erfolgt mindestens alle drei Monate ein Update der gesamten Inhalte.