Grafschaft Laval - LinkFang.de





Grafschaft Laval


Die Herrschaft Laval und spätere Grafschaft Laval mit dem Hauptort Laval erscheint erstmals im ersten Viertel des 11. Jahrhunderts. Die Burg wurde von Guy I. de Dénéré (oder Guy I. de Laval) gebaut, einem Vasallen des Grafen Herbert I. von Maine († um 1035).

Die letzte Angehörige der Familie der Herren von Laval war Emma von Laval, die im 13. Jahrhundert Mathieu II. de Montmorency heiratete, und die Herrschaft Laval mit in die Ehe brachte. Mit dem Aussterben der männlichen Linie der Laval-Montmorency mit Guy XII. de Laval im Jahr 1412 fiel die Burg an dessen Schwiegersohn, Jean de Montfort-Gaël, der die Tradition wahrend den Namen Guy XIII. de Laval annahm. Dessen Sohn Guy XIV. de Laval folgte 1415. Er war ein Waffengefährte Jeanne d’Arcs und erhielt von König Karl VII. 1429 die Erhebung Lavals zur Grafschaft. Seine Nachkommen hatten die Grafschaft bis 1794 inne. Der bekannteste Angehörige der Familie, wenn auch aus einer Nebenlinie der Montmorency, ist Gilles de Rais, mit vollem Namen Gilles de Montmorency-Laval, Baron de Rais.

Im Januar 1642 wurde Hilaire de Laval aus dem Haus Montmorency zum Marquis de Lezay (Département Deux-Sèvres) ernannt, im Oktober 1643 erhielt er die Erlaubnis, dieses Marquisat "Laval-Lezay" zu nennen. Im Oktober 1748 wurde der Marquis Gui André Pierre de Montmorency-Laval, der spätere Marschall von Frankreich, zum Herzog von Laval ernannt, wobei das Herzogtum Laval aus dem Marquisat Magnac und de Baronie Arnac (beide im Département Haute-Vienne) gebildet wurde, also mit der früheren Herrschaft Laval nicht mehr zu tun hatte. Der Titel erlosch 1851.

Die Herren von Laval

Haus Laval

  • Guy I. de Laval, († 1055)
  • Hamon de Laval
  • Guy II. de Laval
  • Guy III. de Laval
  • Guy IV. de Laval
  • Guy V. de Laval, († 1174)
  • Guy VI. de Laval, (1174–1210)
  • Emma de Laval (1200–1264)

Haus Montmorency

  • Guy VII. de Laval, (1264–1267)
  • Guy VIII. de Laval, (1267–1295)
  • Guy IX. de Laval, (1295–1333)
  • Guy X. de Laval, (1333–1347)
  • Guy XI. de Laval, (1347–1348)
  • Guy XII. de Laval, (1348–1412)
  • Guy XIII. de Laval, (1412–1414)
  • Anne de Montmorency-Laval, (1414–1429)

Die Grafen von Laval

Haus Montfort-Laval

  • Guy XIV. de Laval, (1429–1486)
  • Guy XV. de Laval, (1486–1500)
  • Guy XVI. de Laval, (1500–1531)
  • Guy XVII. de Laval, (1531–1547)
  • Guy XVIII. de Laval, Guyonne de Laval (1547–1567)
  • Guy XIX. de Laval, (1567–1586)
  • Guy XX. de Laval, (1586–1605)

Haus La Trémoille

Haus Ligne

  • Henri de Ligne (1921–1967)
  • Jean-Charles de Ligne de la Trémoïlle (1967–2005)
  • Charles-Antoine de Ligne de la Trémoïlle

Die Marquis von Laval-Lezay

Die Herzöge von Laval

Siehe auch

Literatur


Kategorien: Laval (Mayenne) | Historisches Territorium (Frankreich)

Quelle: Wikipedia - http://de.wikipedia.org/wiki/Grafschaft Laval (Vollständige Liste der Autoren des Textes [Versionsgeschichte])    Lizenz: CC-by-sa-3.0

Änderungen: Alle Bilder mit den meisten Bildunterschriften wurden entfernt. Ebenso alle zu nicht-existierenden Artikeln/Kategorien gehenden internen Wikipedia-Links (Bsp. Portal-Links, Redlinks, Bearbeiten-Links). Entfernung von Navigationsframes, Geo & Normdaten, Mediadateien, gesprochene Versionen, z.T. ID&Class-Namen, Style von Div-Containern, Metadaten, Vorlagen, wie lesenwerte Artikel. Ansonsten sind keine Inhaltsänderungen vorgenommen worden. Weiterhin kann es durch die maschinelle Bearbeitung des Inhalts zu Fehlern gerade in der Darstellung kommen. Darum würden wir jeden Besucher unserer Seite darum bitten uns diese Fehler über den Support mittels einer Nachricht mit Link zu melden. Vielen Dank!

Stand der Informationen: August 201& - Wichtiger Hinweis: Da die Inhalte maschinell von Wikipedia übernommen wurden, ist eine manuelle Überprüfung nicht möglich. Somit garantiert LinkFang.de nicht die Richtigkeit und Aktualität der übernommenen Inhalte. Sollten die Informationen mittlerweile fehlerhaft sein, bitten wir Sie darum uns per Support oder E-Mail zu kontaktieren. Wir werden uns dann innerhalb von spätestens 10 Tagen um Ihr Anliegen kümmern. Auch ohne Anliegen erfolgt mindestens alle drei Monate ein Update der gesamten Inhalte.